Zwei PlayStation-5-Konsolen mit Controllern
© Sony
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

PS5: So richtest Du Remote Play ein

Du willst auf Dein­er PS5 Remote Play ein­richt­en? Zum Glück bietet Sony dieses prak­tis­che Fea­ture auch für den Nach­fol­ger der PlaySta­tion 4 an. Hier erfährst Du, wie Du die Funk­tion auf Dein­er Kon­sole ein­richt­en kannst – und was Du dabei beacht­en soll­test.

Remote Play: Das brauchst Du

Damit Du auf Dein­er PS5 Remote Play nutzen kannst, müssen einige Voraus­set­zun­gen erfüllt sein. Dazu gehört, dass Deine PS5 oder PS5 Dig­i­tal Edi­tion mit Deinem kabel­ge­bun­de­nen Bre­it­band­net­zw­erk ver­bun­den ist. Das Bre­it­band­in­ter­net sollte eine Über­tra­gungs­geschwindigkeit von min­destens 5Mbit/s haben. Sony emp­fiehlt für ein „opti­males Erleb­nis” 12Mbit/s und eine LAN-Verbindung.

Außer­dem benötigst Du einen „DUALSHOCK 4 Wire­less Con­troller” oder den zur PS5 gehöri­gen DualSense-Con­troller. Auf dem Gerät, das Du mit Remote Play nutzen möcht­est, sollte die kosten­lose „PS Remote Play-App” instal­liert sein. In der App musst Du Dich mit dem gle­ichen PlaySta­tion-Account anmelden wie auf der PS5.

Mit Remote Play kompatible Geräte sind:

  • Alle Smart­phones und Tablets mit Android 7 oder neuer. Ab Android 10 kannst Du das Gerät per Blue­tooth mit dem „DUALSHOCK 4 Wire­less Con­troller” verbinden. App-Down­load im Google Play Store.
  • Alle iPhone- und iPad-Mod­elle mit iOS 12.1 oder neuer. Ab iOS 13 wird der „DUALSHOCK 4 Wire­less Con­troller” unter­stützt. App-Down­load im App Store.
  • Auf Deinem Desk­top oder Note­book muss Win­dows 10 oder min­destens macOS 10.13 instal­liert sein. Per Kabel kannst Du entwed­er den „DUALSHOCK 4 Wire­less Con­troller” oder den DualSense-Con­troller benutzen. Ab macOS 10.15 kannst Du den DUALSHOCK auch per Blue­tooth anschließen. App-Down­load für Win­dows und macOS bei Sony.
  • Auch mit der PS4 ist Remote Play möglich.

So richtest Du das Feature ein

Um auf Dein­er PS5 Remote Play einzuricht­en, ruf­st Du zunächst die „Ein­stel­lun­gen” auf. Dort klickst Du zuerst auf „Sys­tem” und anschließend auf „Remote Play”. Stelle sich­er, dass der Schiebere­gler neben „Remote Play aktivieren” auf „Ein” ste­ht.

Wenn du Remote Play im Ruhe­modus ver­wen­den möcht­est, öffnest Du eben­falls die „Ein­stel­lun­gen”. Anschließend navigierst Du zu dem Menüpunkt „Sys­tem” und klickst dort auf „Energies­par­modus”. Wäh­le „Fea­tures im Ruhe­modus ver­füg­bar” aus und stelle den Schiebere­gler auf „Ein”. Nun fehlt nur noch „PS5 vom Net­zw­erk aus ein­schal­ten” – stelle den Schal­ter eben­falls auf „Ein”.

GigaCube

Remote Play erklärt: Dazu ist das Feature gut

Mit Remote Play kannst Du Deine Spiele strea­men, also zum Beispiel auf eine andere Kon­sole oder ein mobiles Gerät. Das bedeutet, dass Du ein Spiel auf der PS5 im Wohnz­im­mer startest – und dann auf der PS4 oder dem iPhone im Schlafz­im­mer weit­er­spie­len kannst.

Alter­na­tiv kannst Du ein Spiel auch direkt auf einem anderen Gerät starten, über die „PS Remote Play-App”. Dazu musst Du lediglich die Kon­sole ein­schal­ten und die Nutzung im Ruhe­modus aktivieren.

Nutzt Du auf Dein­er PS5 Remote Play? Wie find­est Du die Möglichkeit, Spiele auf der Kon­sole anz­u­fan­gen und auf dem Handy weit­erzus­pie­len? Schreibe uns gerne einen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren