PS4: Remote Play mit Android oder iOS – so geht’s

: : :

PS4: Remote Play mit Android oder iOS – so geht’s

PS4-Spiele auf dem Smartphone genießen, Remote Play macht’s möglich. Hier erfährst Du, wie Du die Funktion nutzt – sowohl mit Android als auch mit iOS. Beide Fälle erfordern bestimmte Voraussetzungen.

Remote-Play mit iPhone: Die Voraussetzungen

Seit Anfang März 2019 bietet Sony seine Remote-Play-App auch für iOS an. Lade Dir daher zunächst die App aus dem App Store herunter, um das Feature zu nutzen. Deine PS4 benötigt zudem mindestens die Firmware-Version 6.50. Schaue gegebenenfalls in den Einstellungen der Konsole, ob unter „Systemsoftware-Update” eine Aktualisierung vorliegt. Remote Play setzt außerdem halbwegs aktuelle Hardware voraus – mindestens ein iPhone 7, ein iPad der 6. Generation oder ein iPad Pro der 2. Generation mit jeweils iOS 12.1 oder höher. Einen PSN-Account sowie WLAN benötigst Du ebenfalls.

Video: Youtube / Jimmy Tries World

Remote Play unter iOS einrichten

Schalte die PS4 ein, logge Dich mit Deinem Konto an und öffne die Einstellungen. Unter dem Eintrag „Remote-Play-Verbindungseinstellungen“ befindet sich der Punkt „Gerät hinzufügen”. Wähle diesen an. Öffne als Nächstes die Remote-Play-App auf dem iPhone. Hier findest Du oben rechts die Einstellungen für die Bildqualität sowie einen Button mit der Aufschrift „Starten”. Tippe darauf. Die App fordert Dich nun auf, Dich mit Deinem PSN-Konto anzumelden. Ist das geschehen, sucht die App nach der Konsole. Das kann einen Moment dauern. Tippe unten rechts auf „Manuell registrieren”, um den Vorgang zu beschleunigen. Auf dem TV-Bildschirm erscheint in dem Fall ein Zahlencode, den Du in der App eingibst. Das war es auch schon. Auf dem Mobilbildschirm erscheint ein digitaler Controller samt PS4-Bild. Der PS4-Controller funktioniert seit iOS/iPadOS/tvOS 13 übrigens auch mit iPhone, iPad und Apple TV.

Video: Youtube / Inside PlayStation

Remote Play mit Android nutzen

Für Android-Nutzer galten einst strikte Voraussetzungen für Remote Play. Lange Zeit war die App aus dem Play Store nur mit Xperia-Modellen der XZ- und Premium-Reihe kompatibel. Das ist seit dem PS4-Firmware-Update 7.00 anders: Inzwischen ist nur noch Android 5.0 erforderlich. Ob Xperia-Smartphone oder nicht, ist unerhelblich. Auch hier musst Du Dich sowohl auf der PS4 als auch in der App mit Deinem PSN-Konto anmelden und dann den Controller mit dem Smartphone verbinden.

Das Feature ist übrigens nicht auf Smartphones und Tablets beschränkt. Hier erfährst Du, wie Du via Remote Play auf PC oder Mac streamst.

Hast Du Remote Play schon ausprobiert? Wie sieht Deine Erfahrung mit dem Feature aus? Hinterlasse doch einen Kommentar unten, um Deine Meinung mit der Community zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren