Diese Android-Apps besitzen einen Dark Mode

Diese Android-Apps besitzen einen Dark Mode

Ein dunkler Bildschirmmodus ist nicht nur angenehmer für die Augen, sondern schont auch den Akku Deines Smartphones: Welche Android-Apps einen Dark Mode besitzen und für welche Anwendungen ein solcher geplant ist, erfährst Du im Folgenden.

Google Maps: Nachts wird automatisch das dunkle Theme aktiv

Google hat inzwischen viele seiner Apps mit einem Dark Mode ausgestattet, darunter auch Google Maps: Verwendest Du die Anwendung nachts zum Navigieren, wird das dunkle Theme automatisch eingeschaltet. Du kannst den Dark Mode auch dauerhaft aktivieren, sodass Du nicht immer in der Dunkelheit unterwegs sein musst, um von ihm zu profitieren.

Falls Google Maps auf Deinem Android-Smartphone nicht installiert ist: Du findest die App hier zum Download.

Youtube: Schicker Dark Mode für die Video-App

Auch die Youtube-Version für Android besitzt einen Dark Mode, der das Scrollen durch die Playlisten deutlich angenehmer für die Augen werden lässt – vor allem dann, wenn man viel Zeit mit der Video-App verbringt. Praktisch: Für solche Fälle kann Dich Youtube auch an Bildschirmpausen erinnern.

Hier findest Du Youtube zum kostenlosen Download, falls sich die App noch nicht auf Deinem Gerät befindet.

Video: Eigenkreation: Google LLC

Twitch: Streamingplattform mit Dark Mode

Verwendest Du Twitch als App, kannst Du ebenfalls ein dunkles Design aktivieren, um weniger Smartphone-Akku zu verbrauchen. Der Dark Mode ist wie vielen anderen Anwendungen nicht werkseitig eingeschaltet. Du kannst dies aber über die App-Einstellungen jederzeit nachholen.

Lade Twitch über diesen Link auf Dein Smartphone herunter.

Telegram: Der Messenger ist WhatsApp (noch) einen Schritt voraus

Während WhatsApp aktuell noch an seinem Dark Mode bastelt, ist der kostenfreie Messenger Telegram längst damit ausgestattet: Die in Bezug auf Nutzerdaten als besonders sicher geltende App unterstützt auch individuelle Themes, die sich schnell und einfach downloaden lassen – darunter auch einen Dark Mode.

Du findest Telegram für Android hier im Google Play Store.

Feedly: RSS- und Newsfeeds im dunklen Design durchforsten

Feedly erlaubt Dir das Auslesen von RSS- und Newsfeeds und ist ideal, um Dir einen Überblick über die aktuelle Nachrichtenlage zu verschaffen. Zudem besitzt die kostenlose Android-App einen Dark Mode, was besonders bei Smartphones mit OLED-Display gut zur Geltung kommt.

Lade Feedly über diesen Link auf Dein Gerät herunter.

Video: Youtube / HowToMen

Wikipedia: Wissensbibliothek mit Dark Mode

Wahrscheinlich hast auch Du schon einmal am Smartphone Wikipedia verwendet: Die Online-Enzyklopädie kannst Du nicht nur über den mobilen Browser, sondern auch als eigenständige App nutzen. Letztere bietet seit Kurzem auch einen coolen Dark Mode an.

Du findest Wikipedia zum kostenlosen Download hier im Google Play Store.

Auch diese Apps erhalten den Dunkelmodus

Der Dark Mode liegt aktuell im Trend, weshalb viele Entwickler planen, die Design-Option in ihre Software zu integrieren. Neben WhatsApp und dem Facebook Messenger soll auch das Android-Betriebssystem bald mit einem echten Dark Mode ausgestattet werden. In den vergangenen Wochen und Monaten (Stand Juni 2019) wurde das Feature außerdem für weitere Apps angekündigt: In der Beta von Gmail ist eine rudimentäre Variante des Dark Mode aufgetaucht und auch in Google Notizen hält der Modus Einzug.

Kennst Du noch weitere Android-Apps, die einen Dark Mode besitzen? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren