Google Maps: Den Dark Mode dauerhaft aktivieren

Den Dark Mode für die Navigation mit Google Maps nutzen.
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
: : : :

Google Maps: Den Dark Mode dauerhaft aktivieren

Vielle­icht wusstest Du es nicht: Auch Google Maps besitzt einen Dark Mode. Nutzt Du die Karten-App nachts, wird sie automa­tisch mit einem dun­klen Theme aus­ges­tat­tet. Jet­zt kannst Du die Funk­tion auch manuell ein­schal­ten, sodass Du die App dauer­haft im Dark Mode nutzen kannst – mit einem kleinen Hak­en.

Der Dark Mode begeis­tert viele Fans und ist daher für immer mehr App-Entwick­ler ein The­ma. Aktuell wird zum Beispiel für What­sApp und den Face­book Mes­sen­ger ein solch­er Modus entwick­elt. Das dun­kle Theme sieht nicht nur ele­gant aus, son­dern ist beson­ders nachts von Vorteil: Es schont auf­grund der gerin­gen Licht­in­ten­sität näm­lich Deine Augen.

Auch Google Maps besitzt schon schon länger einen Dark Mode, den Du jet­zt dank eines Updates dauer­haft nutzen kannst. Allerd­ings gilt die Funk­tion nicht für die gesamte App: Das Fea­ture ist nur während der Nav­i­ga­tion aktiv. Zeigt Dir Google Maps auf Deinem Smart­phone also ger­ade keine Route an, ist weit­er­hin das helle Design zu sehen.

Junge Frau aktiviert den Google-Maps-Dark-Mode auf ihrem Smartphone.

Bis­lang war es nicht möglich, den Dark Mode von Google Maps dauer­haft zu nutzen. Er wurde nur automa­tisch bei wenig Licht aktiv.

So schaltest Du den Dark Mode von Google Maps manuell ein

Starte die Google-Maps-App und tippe darin links oben auf das Menü-Icon. Scrolle nach unten, um die „Ein­stel­lun­gen“ zu öff­nen. Wäh­le dann den Punkt „Nav­i­ga­tion­se­in­stel­lun­gen“ aus. Unter dem Reit­er „Kar­tendarstel­lung“ find­est Du nun die Möglichkeit, das Farb­schema zu bear­beit­en: Möcht­est Du den Dark Mode dauer­haft ein­schal­ten, tippst Du auf „Nacht“. Soll der dun­kle Modus dage­gen weit­er­hin nur bei dun­klem Licht aktiv wer­den, lässt Du die Stan­dard-Ein­stel­lung „Auto“ aus­gewählt. Zudem hast Du die Möglichkeit, das dun­kle Theme von Google Maps kom­plett zu deak­tivieren, indem Du auf die Option „Tag“ tippst.

Zusammenfassung

  • Auch Google Maps besitzt einen Dark Mode.
  • Bis­lang wurde dieser nur nachts (und automa­tisch) aktiv.
  • Dank eines Updates kannst Du die Funk­tion jet­zt auch manuell aktivieren, sodass der Dark Mode dauer­haft eingeschal­tet bleibt.
  • Hin­weis: Das Fea­ture wirkt sich nicht auf die gesamte Google-Maps-App aus – son­dern nur auf den Nav­i­ga­tions-Modus.

Sollte Google den Dark Mode für seine Karten-App auf die gesamte App ausweit­en? Oder bevorzugst Du Deine Anwen­dun­gen weit­er­hin im hellen Modus? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung in Form eines Kom­men­tars.

Titelbild: Eigenkreation: Google LLC / Unsplash (Roman Kraft)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren