Too Hot To Handle Netflix
© Netflix
Bridgerton
Viggo Mortensen in Herr der Ringe
:

Too Hot To Handle Staffel 2 auf Netflix – diesmal ist alles anders

Bei Net­flix heißt es bald wieder „Fin­ger weg!”. Wir ver­rat­en Dir, warum Du Dich schon jet­zt auf Staffel 2 von „Too Hot To Han­dle” freuen kannst und was dies­mal anders wird als in der ersten Runde.

Im April 2020 ist die erste Sea­son der Dat­ing­show auf Net­flix gelandet und in kürzester Zeit bis an die Spitze der Zuschauer­charts gek­let­tert. Jet­zt geht es in die näch­ste Runde: Der Stream­ing­di­enst hat Staffel 2 und 3 von Fin­ger weg! offiziell bestätigt.

Finger weg! Staffel 2 in neuem Sendeformat

Die erste Sea­son von Too Hot To Han­dle haben viele von uns im ersten Lock­down an einem Stück durchge­binget. Das wird bei Staffel 2 nicht funk­tion­ieren, zumin­d­est nicht ohne etwas zusät­zliche Geduld. Denn Net­flix will die Dat­ing­show nicht (wie üblich) an einem Stück veröf­fentlichen, son­dern wöchentlich eine neue Folge raus­brin­gen.

Nach „UNdressed: Das Date im Bett”: Die ver­rück­testen Dat­ing­shows

Das Prinzip ken­nen wir bere­its von Serien wie „Riverdale” – Real­i­tyshows sind bis­lang aber immer sofort kom­plett ver­füg­bar gewe­sen. Warum das neue Ver­fahren? Wir gehen davon aus, dass Net­flix den Hype um Fin­ger weg! nutzen und damit länger im Gespräch bleiben will.

Wann kommt Staffel 2 von Too Hot To Handle zu Netflix?

Ob die Strate­gie aufge­ht, erfahren wir schon bald: Ab Juni kommt auf Net­flix jeden Mittwoch eine neue Folge von Too Hot To Han­dle Staffel 2. Net­flix ist offen­bar so opti­mistisch, dass die dritte Sea­son eben­falls abge­seg­net ist. Nach­schub ist also gesichert.

Wissen die Kandidaten diesmal, was sie erwartet?

Das Konzept der Show ist genial: Zehn feier­wütige Sin­gles aus aller Welt wer­den zwei Wochen lang gemein­sam leicht bek­lei­det in ein tro­pis­ches Resort ges­per­rt. Anders als in den üblichen Bade­ho­sen­for­mat­en soll bei Fin­ger weg! allerd­ings Enthalt­samkeit geübt wer­den. Für jeden Kuss oder anderen sex­uell aufge­lade­nen Kör­perkon­takt wird der ganzen Gruppe ein Teil des Preis­geldes abge­zo­gen. Klingt ein­fach, ist es aber offen­sichtlich nicht.

Von „Jack­ass” bis „Fla­vor of Love”: 7 geniale MTV-Shows, die für immer Kult sind

Als Too Hot To Han­dle das erste Mal gedreht wurde, hat­ten die Kan­di­dat­en keine Ahnung, dass sie in der Show zu Absti­nenz ver­dammt sein wer­den. Ganz im Gegen­teil. Als die Botschaft verkün­det wurde, war die ganze Gruppe sichtlich geschockt.

Um für möglichst viel Zünd­stoff zu sor­gen, hat Net­flix den Cast für Staffel 1 sorgsam aus­gewählt. Damit in Staffel 2 eben­falls Teil­nehmer am Start sind, die vor der Kam­era keine Hem­mungen haben, hat das Cast­ingteam ange­blich mit einem Trick gear­beit­et. Dead­line berichtet, dass die Bewer­ber für ein Fake-For­mat mit dem Titel „Par­ties In Par­adise” engagiert wur­den. Wo sie wirk­lich gelandet sind, haben sie erst erfahren, als die Kam­eras schon liefen. Der Plot-Twist bleibt uns also erhal­ten.

Neue Location für Too Hot To Handle

Neben dem neuen Sende­for­mat gibt es auch Neuerun­gen in der Show selb­st. Staffel 1 von Too Hot To Han­dle wurde in Mexiko gedreht. Die neue Sea­son ist unter stren­gen Pan­demieau­flage in der Karibik auf den Turks- und Caicosin­seln ent­standen. Wir dür­fen uns also wieder auf Traum­strände und eine zuver­läs­sig son­nige Loca­tion freuen, die garantiert keinen Anlass für hochgeschlossene Win­terklei­dung bietet.

Finger weg! Welche Paare aus Staffel 1 sind noch zusammen?

In der Show kon­nten die Sin­gles nur unter größter Kraftanstren­gung die Fin­ger voneinan­der lassen. Zurück im All­t­ag war das offen­sichtlich leichter.

Die bei­den Kan­di­dat­en, die bei Too Hot To Han­dle die größten Prob­leme mit der Impul­skon­trolle hat­ten, waren Francesca und Har­ry. Zum Ende von Staffel 1 hat­ten sich die bei­den ihre Liebe ges­tanden und der gebür­tige Aus­tralier war sog­ar bere­it, von Los Ange­les zu sein­er neuen Fre­undin nach Van­cou­ver zu ziehen. Zwis­chen­zeitlich war das Paar sog­ar ver­lobt, doch die Beziehung hat nicht gehal­ten. Mit­tler­weile haben bei­de die Tren­nung bestätigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Har­ry ⚡️ (@harryjowsey)

Rhon­da und Shar­ron waren in der Sendung schnell ein Herz und eine Seele und woll­ten auch nach dem Ende der Drehar­beit­en zusam­men­bleiben. In der Real­ität ist die Fern­beziehung aber gescheit­ert, ihre Tren­nung haben die bei­den schon kurz nach dem Release der ersten Staffel bestätigt. Ange­blich sind sie Fre­unde geblieben.

Lydia und David sind sich in der Show eben­falls nähergekom­men, aber obwohl bei­de in Eng­land leben, ist auch aus dieser Beziehung nichts gewor­den. Stattdessen scheint Lydia mit Bryce ange­bän­delt zu haben. Zumin­d­est ist in seinem Insta­gram-Feed ein Bild von ihr auf seinem Boot zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Boat Chron­i­cles (@boatchronicles)

Trifft die Show Deinen Geschmack und wirst Du Dir Staffel 2 von Too Hot To Han­dle anse­hen? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren