Daniela Katzenberger RTL
© picture alliance/Geisler-Fotopress
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Die größten Reality-TV-Stars im deutschen Fernsehen

Im deutschen Fernse­hen sind mit den Jahren so viele Real­i­ty-TV-Shows über den Bild­schirm geflim­mert, dass wir sie längst nicht mehr alle aufzählen kön­nen. Viele Kan­di­dat­en und Pro­tag­o­nis­ten hat­ten dabei ihre 15 Minuten Ruhm und sind anschließend von der Bild­fläche ver­schwun­den. Nicht so diese sechs Schw­ergewichte. 

Wir präsen­tieren Euch die hand­ver­lesene Crème de la Crème des Real­i­ty-TVs. Diese Stars haben jedes noch so trashige For­mat mitgenom­men oder sind uns sog­ar über ihre eige­nen Sendun­gen lange erhal­ten geblieben.

GigaTV Film-Highlights

Der ewige Rosenkavalier: Paul Janke

Paul Janke gilt mit seinem etwas zu weißen Lächeln, den gestählten Bauch­muskeln und der schwungvollen Haar­tolle als Pro­to­typ des Bach­e­lors. Dass er nicht wirk­lich der erste Mann war, der auf RTL Rosen verteilt hat, wollen wir nicht weit­er ver­tiefen. Paul Janke ist und bleibt aber der Bach­e­lor der Herzen.

Welche Frau damals bei seinem ersten Auftritt gewon­nen hat? Keine Ahnung. Gehal­ten hat es näm­lich lei­der nicht, schließlich ist Paul noch immer auf der Suche: unter anderem über die Kan­di­dat­en-Rester­ampe von „Bach­e­lor in Par­adise”. Die Liste sein­er TV-Auftritte ist mit­tler­weile min­destens so lang wie die Schlangen vor seinem DJ-Pult, wenn er in der Dis­co Rosen verteilt.

Glitzernde Jet-Set-Dynastie: Die Geissens

„Roooobäääärt!” Wenn dieser melodis­che Ruf aus dem Fernse­her klingt, kann nur ein­er gemeint sein – Robert Geiss. Dass der Unternehmer mal mit ein­er Fir­ma für Sport­bek­lei­dung reich gewor­den ist, haben wir fast vergessen. Seit er das Geschäft mit beachtlichem Gewinn verkauft hat, ist Geiss haupt­beru­flich „Pri­vati­er” und Star der Doku-Show „Die Geis­sens – Eine schreck­lich glam­ouröse Fam­i­lie”. Neben­bei vertreibt er über sein Label Rober­to Geissi­ni Klei­dung mit viel Totenkopf­print und gele­gentlichem Strass­be­satz.

Zusam­men mit sein­er Frau Car­men und den bei­den Töchtern lässt sich Robert von RTL 2 schon seit 2011 beim Shop­pen, Jet­set­ten und Zanken begleit­en. Die Geis­sens bilden eine Art wohlhaben­des Pen­dant zu den Woll­nys. Zu unserem Lei­d­we­sen ver­fügt die Fam­i­lie über soviel Kap­i­tal, dass wir bis­lang wed­er Car­men noch Robert bei der Reis-Diät im Dschun­gel oder diversen Som­mer­haus-Spielchen beobacht­en durften.

Die Übermutter: Silvia Wollny

„Syl­vana, Sara­fi­na, Este­fa­nia, Calan­tha, Loredana, Sarah-Jane, Lav­ina, Jere­my-Pas­cal kommt ihr mal eben bitte runter ins Essz­im­mer!” Mit diversen kleineren Fernse­hauftrit­ten und einem denkwürdi­gen Auftritt bei „TV Total” sind Sil­via Woll­ny und ihre Groß­fam­i­lie berühmt gewor­den.

Seit 2011 haben die Woll­nys eine eigene Doku-Show auf RTL 2. Die unüber­sichtlich große Menge an Kindern bringt eine solche Flut von mehr oder weniger span­nen­den Hand­lungssträn­gen her­vor, dass die Fam­i­lie aus dem deutschen Real­i­ty-TV nicht mehr wegzu­denken ist. Mit ihrer schrof­fen aber doch irgend­wie liebenswerten Art hat Sil­via Woll­ny 2018 sog­ar „Pro­mi Big Broth­er” gewon­nen. Näch­ster Stopp Dschun­gel­camp?

Das blonde Imperium: Daniela Katzenberger

Mit stark blondiertem Haar und viel zu hoch tätowierten Augen­brauen haben wir Daniela Katzen­berg­er im Jahr 2009 bis an die Pforte der Play­boy-Man­sion begleit­et. Auf das Cov­er des Mag­a­zins hat sie es zwar nicht geschafft. Dafür war ihr Auftritt in „Auf und davon – Mein Aus­land­stage­buch” der Auf­takt zu ein­er bemerkenswerten Real­i­ty-TV-Kar­riere.

Auf ihrer Vita ste­hen mit­tler­weile unter anderen mehrere eigene Doku-Soaps, ein Café auf Mal­lor­ca, ein Spiegel-Best­seller sowie ein eigenes Mag­a­zin. Über die Jahre kon­nten wir nicht nur miter­leben, wie ihre Augen­brauen immer weit­er in Rich­tung ihres naturgegebe­nen Bes­tim­mung­sortes gewan­dert sind. Wir haben auch beobachtet, wie Daniela geheiratet hat, Mut­ter gewor­den ist und sich öffentlichkeitswirk­sam mit ihrer Schwest­er zer­strit­ten hat.

Ganz im Stil der Kar­dashi­ans ist ein Teil des Glam­ours auf den Rest des Katzen­berg­er-Clans übergeschwappt: Mama Iris Klein und Schwest­er Jen­ny Frankhauser waren bere­its als Kan­di­datin­nen im Dschun­gel­camp zu sehen.

Der heimwerkende Auswandererkönig: Konny Reimann

Der wohl boden­ständig­ste unter den deutschen Real­i­ty-TV-Stars muss Kon­rad „Kon­ny” Reimann sein. Der schnauzbär­tige, cow­boy­hut­tra­gende Hanseat ist „Good­bye Deutschland”-Veteran und ein­er der erfol­gre­ich­sten Fernseh-Auswan­der­er.

In den USA ver­mi­etet er mit­tler­weile Ferienun­terkün­fte. Neben­bei ist er noch immer regelmäßig im deutschen Fernse­hen präsent. Kon­ny Reimann ist Wer­be­gesicht für Bratwürste, Werkzeuge und körnige Milch­speisen. Zudem ist er The­ma eines Rap-Songs, Autor, Star eines Sur­vival-For­mats und dabei immer so sym­pa­thisch, dass kaum jemand etwas Schlecht­es über ihn zu sagen hat.

Welche Real­i­ty-TV-Serie schaust Du am lieb­sten? Hin­ter­lasse uns doch gerne einen Kom­men­tar mit Dein­er Antwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren