KEvin Hart und Wesley Snipes in True Story
© Netflix/ Adam Rose
:

True Story bei Netflix: Alle Infos zur neuen Serie mit Kevin Hart

Die neue Net­flix-Serie „True Sto­ry“ geht mit einem echt­en Star-Cast an den Start: Come­di­an Kevin Hart und „Blade“-Ikone Wes­ley Snipes bekom­men es hier als Brüder­paar mit einem ganzen Haufen Prob­le­men zu tun. Alle Infos zu Release, Cast und Hand­lung find­est Du hier. Und wie ste­hen eigentlich die Chan­cen für eine 2. Staffel?

Die Handlung von True Story: Vom Weltstar zum Gejagten

Kid (Kevin Hart) hat es geschafft: Als Come­di­an wird er auf der ganzen Welt gefeiert. Wo er ste­ht und geht, sam­meln sich Men­schen­trauben um ihn herum. Der Traum ist wahrge­wor­den und auf sein­er neuen Tour füllt der Mega-Star wieder ganze Hallen. Näch­ster Stopp ist Philadel­phia, wo er geboren wurde: Ein echt­es Heim­spiel.

Kevin Hart in True Story

Die Fans reißen sich um Kid. — Bild: Netflix/ Tyler Gold­en

Doch alles soll anders kom­men.

Nach ein­er wilden Par­ty-Nacht mit seinem Brud­er Carl­ton (Wes­ley Snipes) ste­ht Kid plöt­zlich in allen Schlagzeilen – und nicht nur das. Auch die Polizei hat es nun auf ihn abge­se­hen. Während Kid und Carl­ton ver­suchen, die Ereignisse der Nacht zu rekon­stru­ieren und den Schaden zu begren­zen, ste­ht einiges auf dem Spiel.

Kevin Hart und Wesley Snipes in True Story

Kid (Kevin Hart) und Carl­ton (Wes­ley Snipes) steck­en richtig in Schwierigkeit­en. — Bild: Netflix/ Tyler Gold­en

Denn Kid kön­nte all das, was er sich über die Jahre aufge­baut hat, auf einen Schlag ver­lieren.

Der True Story-Cast: Die Besetzung der Thriller-Serie

Schöpfer der neuen Net­flix-Serie ist Eric New­man, der seine Fin­ger auch entschei­dend als aus­führen­der Pro­duzent und Drehbuchau­tor bei „Nar­cos“ und „Nar­cos: Mex­i­co“ im Spiel hat­te. Für True Sto­ry hat er sich mit Kevin Hart und Wes­ley Snipes gle­ich zwei große Stars mit an Bord geholt – und der restliche Cast ist auch nicht zu ver­acht­en.

Mehr Hin­ter­gründe zu den Schauspieler:innen und ihren Fig­uren find­est Du hier.

Kevin Hart als Kid

Stand-up-Come­di­an, Pro­duzent, Enter­tain­er, Show­mas­ter und Schaus­piel­er: Kevin Hart ist ein echt­es Mul­ti­tal­ent. Dabei begann seine Kar­riere – ähn­lich wie die sein­er Film­fig­ur – erst ganz klein in den Com­e­dy-Clubs von Philadel­phia.

Kevin Hart in True Story

Kevin Hart in True Sto­ry. — Bild: Netflix/ Adam Rose

Heute ist Hart ein­er der größten Stars der Welt – nicht nur als Come­di­an, son­dern auch als Hol­ly­wood-Darsteller. In Fil­men wie „Juman­ji: Willkom­men im Dschun­gel“, „Cen­tral Intel­li­gence“ und „Mein Bester & ich“ bewährte er sich neben Schaus­piel­größen wie Dwayne John­son, Jack Black und Bryan Cranston, für die kom­mende Videospiel-Ver­fil­mung von „Bor­der­lands“ wurde Hart in die Rolle des Roland gecastet.

Nun ste­ht Hart nach der Ver­fil­mung der wahren Geschichte eines allein­erziehen­den Vaters und sein­er Tochter in „Father­hood“ bere­its das zweite Mal für Net­flix vor der Kam­era. Für True Sto­ry schlüpft er dies­mal aber in eine Rolle, die gar nicht so weit von seinem echt­en Leben ent­fer­nt ist: Näm­lich in die eines berühmten Com­e­dy-Stars.

Seine Serien-Per­sona Kid ste­ht auf dem Gipfel des Com­e­dy-Olymps. Doch nächtliche Eska­paden mit seinem Brud­er Carl­ton brin­gen den Star in ganz schöne Schwierigkeit­en. Kann er aus dieser Sache wieder heil her­auskom­men?

Wesley Snipes als Carlton

Wes­ley Snipes wuchs bei sein­er Mut­ter in der South Bronx von New York auf und mauserte sich Anfang der 90er zu einem der vielver­sprechend­sten Schaus­piel­er in Hol­ly­wood. Rollen in dem Deal­er-Thriller „New Jack City“, Spike Lees „Jun­gle Fever“, dem Bas­ket­ball­film „Weiße Jungs bringen’s nicht“ und dem dystopis­chen Sylvester-Stal­lone-Action­er „Demo­li­tion Man“ sagten Snipes eine große Zukun­ft voraus.

Zunächst schien er die hohen Erwartun­gen mit Erfol­gen wie „Mon­ey Train“ und dem atem­losen Thriller „Auf der Jagd“ neben Tom­my Lee Jones auch bestäti­gen zu kön­nen. Ikonisch war seine Darstel­lung des Vam­pir­jägers Blade in der gle­ich­nami­gen Mar­vel-Ver­fil­mung und dessen bei­den Fort­set­zun­gen, die auch an den Kinokassen wie eine Bombe ein­schlu­gen. Dann wurde es jedoch ruhig um den Star.

Wesley Snipes in True Story

Wes­ley Snipes kann’s noch. — Bild: Netflix/ Adam Rose

2006 kam dann der Schock: Snipes wurde wegen Steuer­be­trugs angeklagt und 2008 zu zwei Jahren Haft verurteilt. Diese Strafe musste der Schaus­piel­er trotz Beru­fung Ende 2010 auch antreten, seit 2013 ist er wieder auf freiem Fuß. Sei­ther war er wieder in den ver­schieden­sten Fil­men wie „The Expend­ables 3“, dem Net­flix-Biopic „Dolemite is My Name“ und zulet­zt in „Der Prinz aus Zamun­da 2“ zu sehen.

Auch wenn Wes­ley Snipes’ Hochzeit vielle­icht vor­bei sein mag: Sein Handw­erk hat er nicht ver­lernt. Das kann er nun auch wieder in der Net­flix-Serie True Sto­ry unter Beweis stellen, in der er Carl­ton spielt, den Brud­er von Kid.

Die weitere Besetzung: Wer ist sonst noch dabei?

Neben Kevin Hart und Wes­ley Snipes haben sich für True Sto­ry noch eine Rei­he weit­er­er tal­en­tiert­er Schauspieler:innen zusam­menge­fun­den. So übern­immt „Sons of Anarchy“-Star Theo Rossi, der vor kurzem noch in Zack Sny­ders Zom­bie-Kracher „Army of the Dead“ zu sehen war, die Rolle des Gene.

Theo Rossi in True Story

Theo Rossi ken­nt man aus der Bik­er-Serie Sons of Anar­chy. — Bild: Netflix/ Tyler Gold­en

Chris Dia­man­topou­los, der momen­tan noch mit dem Action-Hit „Red Notice“ die Net­flix-Charts erobert, verkör­pert in der Serie Sav­vas. Und hinzu kommt auch noch Bil­ly Zane, den Du wahrschein­lich auch noch aus sein­er Rolle des fiesen Schnösels in „Titan­ic“ ken­nen dürftest. In True Sto­ry kannst Du ihn nun als Ari bewun­dern.

Weit­ere namhafte Darsteller:innen im Cast sind Paul Adel­stein („Pri­vate Prac­tice“) als Todd, Tawny New­some („Space Force“) als Bil­lie und Ash San­tos („Night Teeth“) als Daphne.

Netflix-Release: Wann geht True Story an den Start?

Wenn Du wis­sen willst, was Kid und sein Brud­er Carl­ton während ihrer exzes­siv­en Nacht wirk­lich angestellt haben, kannst Du es ab dem 24. Novem­ber selb­st her­aus­find­en. Ab dann sind alle acht Episo­den der ersten Staffel bei Net­flix ver­füg­bar.

Sämtliche Fol­gen kannst Du natür­lich auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fone GigaTV anschauen.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

True Story Staffel 2: Kommt eine Fortsetzung?

Ob es eine 2. Staffel von True Sto­ry geben wird, ist zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch unklar. Net­flix hat bis­lang noch keine offizielle Bekan­nt­gabe ein­er Ver­längerung der Serie veröf­fentlicht.

Die Ver­ant­wortlichen des Stream­ing-Gigan­ten wer­den erst mal abwarten, wie die Kri­tiken und Zuschauerzahlen aus­fall­en wer­den. Soll­ten diese aber entsprechend gut ausse­hen, dürfte kaum etwas gegen eine Fort­set­zung von True Sto­ry sprechen. Staffel 2 ist also noch lange nicht vom Tisch.

Schon ges­pan­nt, was Dich bald bei Net­flix erwartet? Mit dieser Über­sicht der besten Net­flix-Filme und -Serien im Dezem­ber 2021 bist Du bestens gerüstet.

Wie hat Dir True Sto­ry gefall­en? Würdest Du Dir eine 2. Staffel wün­schen? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren