Malaika Berenth Mosendane in Chosen
© Tine Harden / Netflix
:

Chosen bei Netflix: Alles zur neuen dänischen Sci-Fi-Serie

Ein abgestürzter Mete­orit, dun­kle Geheimnisse und eine Teenagerin mit­ten dazwis­chen: In der dänis­chen Net­flix-Serie „Cho­sen“ gehen selt­same Dinge vor sich. Lies hier alles zu dem Nach­fol­ger der Mini-Serie „Elfen“ und erfahre, was Du zum Start, der Beset­zung und der Hand­lung wis­sen musst. Und wird es eigentlich eine 2. Staffel geben?

Cho­sen kannst Du übri­gens wie viele weit­ere Serien-High­lights auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fone GigTV anse­hen.

Die Handlung von Chosen: Meteoriten und andere Geheimnisse

Mid­del­bo ist eine typ­isch dänis­che Kle­in­stadt, in der auf den ersten Blick nie etwas Beson­deres passiert. Doch als dort vor 17 Jahren ein Mete­orit abstürzte, gelangte das ver­schlafene Prov­inznest zu einiger Bekan­ntheit. Auch heute noch ist Mid­del­bo berühmt für das spek­takuläre Natur­ereig­nis.

Mit all dem kann Teenagerin Emma (Malai­ka Berenth Mosen­dane) nicht viel anfan­gen. Schon immer kam es ihr so vor, als würde sie nicht so ganz in die Gemein­schaft ihres welt­bekan­nten Heima­tortes gehören. Sie kann mit dem Selb­stver­ständ­nis der Bewohner:innen ein­fach nichts anfan­gen. Und das nicht unbe­grün­det: Denn wie Emma zufäl­lig her­aus­find­et, fußt der Ruhm von Mid­del­bo auf ein­er großen Lüge.

Malaika Berenth Mosendane in Chosen

Emma fühlt sich nicht wohl in ihrer Heimat­stadt. Zu recht? — Bild: Net­flix

Der ver­meintliche Mete­oritenein­schlag hat so näm­lich niemals stattge­fun­den. Emma kommt ein­er unglaublichen Wahrheit auf die Spur, die sich bald als wesentlich gefährlich­er her­ausstellt, als sie sich jemals hätte vorstellen kön­nen. War etwa eine weitaus mächtigere Kraft für die Ereignisse vor 17 Jahren ver­ant­wortlich?

Bei ihren Nach­forschun­gen wird der Jugendlichen immer mehr klar, dass sie ganz auf sich allein gestellt ist.

Die Chosen-Besetzung: Diese Schauspieler:innen sind im Cast

Die bei­den Serien­mach­er Jan­nik Tai Mosholt und Chris­t­ian Potal­i­vo haben seit ihrer mit­tler­weile abgeschlosse­nen Hit-Serie „The Rain“ eini­gen Ver­trauensvorschuss bei Net­flix. Nach der Mini-Serie Elfen kommt nun mit Cho­sen bere­its ihre dritte Serie für den Stream­ing­di­enst.

Auch für ihre neue Sci­ence-Fic­tion-Mini-Serie kon­nten die bei­den Kreativköpfe wieder jede Menge dänis­ches Schaus­pieltal­ent mit an Bord holen. Alles zu den Darsteller:innen von Cho­sen ver­rat­en wir Dir hier.

Malaika Berenth Mosendane als Emma

Malai­ka Berenth Mosen­dane ist im Schaus­pielgeschäft momen­tan noch ein rel­a­tiv unbeschriebenes Blatt. Mal abge­se­hen von einem kleinen Auftritt in der Serie „Som­mer­dahl Mur­ders“, stand die junge Dänin näm­lich bis­lang für keine größere Pro­duk­tion vor der Kam­era.

Malai­ka Berenth Mosen­dane übern­immt für Net­flix die Haup­trol­le in Cho­sen — Bild: Tine Hard­en / Net­flix

Das ändert sich nun mit der Net­flix-Serie Cho­sen, für die Mosen­dane dann auch gle­ich die Haup­trol­le ergat­tern kon­nte. Und wer weiß? Vielle­icht offen­bart sich die Mini-Serie ja als echt­es Kar­ri­ere­sprung­brett für die New­com­erin.

In Cho­sen spielt Malai­ka Berenth Mosen­dane die Jugendliche Emma, die mit Mid­del­bo nie wirk­lich warmw­er­den kon­nte. Als sie durch Zufall auf ein brisantes Geheim­nis stößt, wird ihr Bild der unschein­baren Kle­in­stadt endgültig umge­wor­fen.

Andrea Heick Gadeberg als Marie

Auch die 23-jährige Andrea Heick Gade­berg ist noch nicht lange als Schaus­pielerin tätig, obwohl sie bere­its 2009 in der Kinder-Wei­h­nachtssendung „Der Pakt“ erste Erfahrun­gen sam­meln kon­nte. Anschließend vergin­gen aber zehn Jahre, bis sich die junge Darstel­lerin wieder vor der Kam­era zeigte.

Andrea Heick Gadeberg und

Andrea Heick Gade­berg (zweite von links) als Marie in Cho­sen. — Bild: Tine Hard­en / Net­flix

Ihr Come­back feierte sie in dem Thriller „398 Tage“, in dem die wahre Geschichte des Fotografen Daniel Rye erzählt wird, der 2013 in Syrien in die Hände der Ter­rormiliz ISIS fiel. Im Jahr darauf mimte Gade­berg in „Helden der Wahrschein­lichkeit“ die Tochter des Mega-Stars Mads Mikkelsen – ihr bis­lang größter Erfolg.

Für die Net­flix-Serie Cho­sen verkör­pert Andrea Heick Gade­berg nun Marie, die eben­falls in dem kleinen Ort Mid­del­bo wohnt.

Du willst mehr sehen? Die besten Mys­tery-Serien zum Strea­men find­est Du bei uns in der aus­führlichen Über­sicht.

Albert Rudbeck Lindhardt als Mads

Mit Albert Rud­beck Lind­hardt stößt ein weit­eres Jung­tal­ent zum Cast von Cho­sen dazu. Der Durch­bruch gelang dem heute 21-jähri­gen Dänen durch Serien wie „Nr. 7“, „Den anden ver­den“, „Håbet“ und „Fol­low the Mon­ey“, was ihm auch Rollen in Pro­duk­tio­nen für die große Lein­wand bescherte.

So war er 2019 in dem Thriller „Kol­li­sion“ zu sehen, 2020 stand er gle­ich zweimal an der Seite von Mads Mikkelsen vor der Kam­era. Ein­mal für die gefeierte Alko­ho­lik­er-Dram­e­dy „Der Rausch“, das zweite Mal gemein­sam mit Andre Heick Gade­berg für Helden der Wahrschein­lichkeit.

Nach­dem er mit „Puls“ zulet­zt 2020 an ein­er Serie beteiligt war, kannst Du Albert Rud­beck Lind­hardt nun in Cho­sen wieder im Episo­den­for­mat bewun­dern. Hier spielt er einen Jun­gen namens Mads.

Mohamed Djeziri als Elvis

Eben­falls zur Beset­zung von Cho­sen gehört Mohamed Djeziri, der sich in der Serie in der Rolle von Elvis zeigt. Auch seine aktive Kar­riere als Schaus­piel­er begann erst vor kurzem, als er 2020 in der Serie „Sex“ einen Kurza­uftritt bestritt. Weit­ere Rollen soll­ten fol­gen, unter anderem in zwei Kurz­fil­men und der Com­e­dy-Serie „Try Hard“.

Dass Djeziri nun für eine Net­flix-Serie gecastet wurde, kann eigentlich nur Gutes für seine Zukun­ft bedeuten. Denn als Elvis übern­immt er eine der zen­tralen Fig­uren von Cho­sen.

Nordic Noir: Bei uns find­est Du die span­nend­sten Serien aus Skan­di­navien.

Nicolaj Kopernikus als Adrian

Der Schaus­piel-Vet­er­an Nico­laj Kopernikus verkör­pert in der Serie Adri­an und bringt im Gegen­satz zu seinen Kolleg:innen einige Jahre an Erfahrung mit. Der heute 54-Jährige, der eigentlich mit bürg­er­lichem Namen Nico­laj Chris­tiansen heißt, aber mit seinem Kün­stler­na­men Kopernikus auftritt, dürfte Dir vor allem aus der Kri­mi-Rei­he „Kom­mis­sarin Lund“ in Erin­nerung geblieben sein. Dort spielte er Vagn Skaer­baek.

Darüber hin­aus war Kopernikus an zahlre­ichen skan­di­navis­chen TV- und Kino-Fil­men beteiligt, wobei er sein Kön­nen über die Jahre auch ver­schiede­nen Serien wie „Helden am Herd“ und „Heart­less“ in den Dienst stellte. Nach­dem er zulet­zt in „Advokat­en“ und der Com­e­dy-Serie „Hvor lig­ger Løkken“ zu sehen war, beg­ibt er sich nun für Net­flix‘ Cho­sen ins Sci-Fi-Genre.

Der Netflix-Release von Chosen: Wann startet die Serie?

Lange brauchst Du Dich nicht mehr gedulden, bis Du an der Seite von Emma her­aus­find­en kannst, was sich wirk­lich hin­ter der Fas­sade von Mid­del­bo ver­birgt. Die Serie geht am 27. Jan­u­ar bei Net­flix an den Start.

Malaika Berenth Mosendane in Chosen

Ab wann kannst Du Cho­sen bei Net­flix anschauen? — Bild: Laust Tri­er Mørk / Net­flix

Wie immer kannst du Cho­sen auch ganz gemütlich mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fone GigaTV anse­hen. Die Serie ist von Anfang an in ihrer kom­plet­ten Länge von sechs Episo­den bei dem Stream­ing­di­enst ver­füg­bar.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Chosen Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

Obwohl bis­lang noch keine Stel­lung­nahme zu ein­er Fort­set­zung von Cho­sen veröf­fentlicht wurde, gilt eine 2. Staffel der Serie als eher unwahrschein­lich. Genau wie Elfen han­delt es sich auch bei der neuen Serie von Jan­nik Tai Mosholt und Chris­t­ian Potal­i­vo um eine Mini-Serie, die schon vor­ab auf nur eine Staffel konzip­iert wurde.

Bild aus der Netflix-Serie Chosen

Bekommt Cho­sen eine 2. Staffel spendiert? — Bild: Laust Tri­er Mørk / Net­flix

Da die Hand­lung am Ende der sechs Episo­den voraus­sichtlich abgeschlossen sein wird, dürfte eine Fort­set­zung nur schw­er möglich sein. Vorstell­bar wäre aber, dass statt ein­er Staffel 2 von Cho­sen noch weit­ere Serien im Fan­ta­sy-, Hor­ror- oder Sci-Fi-Genre fol­gen kön­nten. Bes­timmt haben die Serien-Mas­ter­minds Mosholt und Potal­i­vo noch so einiges in der Hin­ter­hand.

Das neue Jahr hat schon jet­zt einige richtig span­nende Filme und Serien zu bieten. Alle wichti­gen Neustarts im Jan­u­ar 2022 bei Net­flix find­est Du bei uns in der prak­tis­chen Über­sicht.

Hättest Du Dich über eine Staffel 2 von Cho­sen gefreut? Sag uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren