Justice League Snyder Cut Trailer
© YouTube/HBO Max
:

Neuer Trailer zum Justice League Snyder Cut: Auf diese Details solltest Du achten

Der neue Trail­er zu „Zack Snyder’s Jus­tice League” ist da! Im Gegen­satz zum vorheri­gen, eher knapp gehal­te­nen Teas­er ist der neue Clip voll mit Details und Hin­weisen auf die Sto­ry. Hier erfährst Du, was der Trail­er zum Jus­tice League Sny­der Cut uns vor­ab über den Film ver­rät.

Zack Snyders Justice League: Superman trägt schwarz

Wie bere­its angekündigt, ist Super­man im neuen Trail­er endlich in Schwarz zu sehen. Der ikonis­che schwarze Umhang stammt aus dem Comics, wo Super­man nach seinem vorüberge­hen­den Tod ein schwarzes Kostüm trägt, das ihm zu alter Stärke ver­hil­ft.

Im Film sym­bol­isiert das Kostüm Clark Kents Wand­lung nach den Ereignis­sen aus „Bat­man v. Super­man”, wo er ums Leben kommt. Auch seine Wahrnehmung in den Augen der Bevölkerung hat sich geän­dert: So ist er nicht mehr der strahlende Held, son­dern wird für den Tod viel­er Men­schen ver­ant­wortlich gemacht. Dass Zack Sny­der Super­man in Schwarz auftreten lässt, verdeut­lich seine verän­derte Rolle im Ver­gle­ich zum ersten Jus­tice-League-Film.

Justice League Snyder Cut Trailer

Dieser Anblick war den Mach­ern von Jus­tice League 2017 noch zu düster: Super­man in Schwarz. — Bild: YouTube/HBO Max

Knightmare: Batmans Albtraumsequenz

Der Trail­er set­zt einen Teil von Bat­mans Alb­traum in Szene, in dem er das Ende der Welt vorher­sieht und ein bös­er Super­man im Auf­trag von Dark­seid gegen die Jus­tice League kämpft. Die Alb­traum­se­quenz („Knight­mare”) war ein wichtiger Teil von Sny­ders Vision für den Film, wurde aber aus Joss Whe­do­ns Fas­sung kom­plett her­aus­geschnit­ten.

Dem Trail­er nach zu urteilen, wird Knight­mare ein wichtiger Teil des Syn­der Cuts sein. Unter anderem sym­bol­isiert er die schreck­lichen Kon­se­quen­zen, die der Ver­lust von Super­man als Leit­fig­ur gegen das Böse haben kön­nte.

Das sind Darkseids dunkle Helfer

Dass Dark­seid eine größere Rolle im Sny­der Cut von Jus­tice League spie­len wird, wis­sen wir mit­tler­weile. Zum Ärg­er viel­er Fans wurde der DC-Ober­bösewicht aus der Filmver­sion von 2017 gestrichen und musste dem mäßig gelun­genen Step­pen­wolf die Bühne über­lassen.

Der neue Trail­er liefert uns nun noch mehr, und zwar einen ersten Blick auf die Scher­gen Granny Good­ness und DeSaad. Granny ist die Anführerin von Dark­sei­ds Kampftruppe „The Female Furies” und wird auch in Ava DuVer­nays Film „New Gods” auf­tauchen. DeSaad (in Anlehnung an Mar­quis de Sade) hinge­gen ist Dark­sei­ds Folter­spezial­ist und stammt eben­falls vom Plan­eten Apokolips.

Justice League Snyder Cut Trailer

Gefährlich­es Trio: Granny Good­ness und Desaad helfen Dark­seid auf sein­er Mis­sion. — Bild: YouTube/HBO Max

Der Joker: So sieht er im Snyder Cut aus

Dass Jared Letos Jok­er einen Auftritt im Sny­der Cut haben wird, ste­ht schon eine Weile fest. Der neue Trail­er zeigt ihn uns endlich – und seine Optik ist eine echte Über­raschung. So ist der bunte com­ic-hafte Look aus „Sui­cide Squad” ver­schwun­den, sowohl das Gesicht­stat­too als auch die grü­nen Haare fehlen. Ohne­hin ist keines der vie­len Tat­toos zu sehen, die Letos Jok­er bei seinem ersten Auftritt noch trug.

Stattdessen erin­nern die weiße Schminke, das stark ver­wis­chte Augen-Make-up und der ver­schmierte Lip­pen­s­tift sowie die lan­gen, sträh­ni­gen Haare an Heath Ledgers Jok­er aus „The Dark Knight”.

Justice League Snyder Cut Trailer

Der Jok­er präsen­tiert sich in Jus­tice League ganz anders als noch in Sui­cide Squad. — Bild: YouTube/HBO Max

Eben­falls inter­es­sant: Auf einem von Jared Leto geteil­ten Twit­ter-Foto ist zu sehen, dass der Jok­er ein weißes OP-Hemd trägt und eine Maske um den Hals. Was es damit auf sich hat, wird uns Zack Snyder’s Jus­tice League zeigen.

Außer­dem scheint es erst­mals in den aktuellen DC-Fil­men zu ein­er direk­ten Kon­fronta­tion zwis­chen Jok­er und Bat­man zu kom­men – und dass, obwohl Jared Leto und Ben Affleck schon seit Jahren ihre jew­eili­gen Rollen im DCEU verkör­pern. In der finalen und wohl span­nend­sten Szene des Trail­ers unter­hal­ten sich bei­de. Wir sind ges­pan­nt, was der Jok­er zum großen Kon­flikt zwis­chen der Jus­tice League und Dark­seid beizu­tra­gen hat und ob vielle­icht sog­ar eine Art Allianz möglich ist.

Neues für die Ohren

Wenn Du genau hin­hörst, kannst Du im Trail­er die ersten Töne des neuen Jus­tice-League-Sound­tracks hören. Während näm­lich Joss Whe­don für die erste Ver­sion von 2017 auf die Kün­ste von Kom­pon­ist Dan­ny Elf­man set­zte, hat­te Zack Sny­der vor seinem Weg­gang eigentlich schon den nieder­ländis­chen DJ Junkie XL ange­heuert. Diese Vision set­zt Sny­der nun um, denn Junkie XL ist für die Musik des Sny­der Cuts ver­ant­wortlich.

GigaTV Film-Highlights

Zack Snyder’s Jus­tice League läuft in den USA ab dem 18. März auf HBO Max. Wann der Film in Deutsch­land aus­ges­trahlt wird, ste­ht derzeit noch nicht fest. Weit­ere Infos zu der Comicver­fil­mung find­est Du übri­gens auch hier.

Wie stehst Du zum Jus­tice League Sny­der Cut? Lohnt sich der betriebene Aufwand oder reicht Dir Joss Whe­do­ns Ver­sion des Films völ­lig aus? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich eben­falls inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren