Voyagers Lily-Rose Depp
© Lionsgate/Vlad Cioplea
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Lily-Rose Depp, Jaden Smith und Co.: Diesen Schauspieler:innen wurde das Talent in die Wiege gelegt

Aktuell ist die Tochter von John­ny Depp in dem Film „Voy­agers“ als Sela zu sehen. Lily-Rose Depp hat dem­nach mit anderen Schauspielkolleg:innen eines gemein­sam: eine berühmte Ver­wandtschaft. In diesen fünf Fil­men kannst du Töchter, Nef­fen, Nicht­en und Schwest­ern von berühmten Schauspieler:innen sehen.

Julia Roberts, Will Smith und auch John­ny Depp sind aus der Film­branche nicht mehr wegzu­denken. Ihre Namen sind fast schon eine Garantie für einen großen Filmer­folg. Auch für ihren Nach­wuchs oder die Ver­wandtschaft ist ihr Name ein guter Indika­tor für Erfolg, wie Lily-Rose Depp & Co. beweisen.

Lily-Rose Depp in Voyagers

Die in diesem Monat 22 Jahre alt wer­dende Lily-Rose Depp ist die Tochter von John­ny Depp und Vanes­sa Par­adis. Nach­dem sie, wie ihre Mut­ter, als Mod­el arbeit­ete, trat sie kurze Zeit später in die Fußstapfen ihres Vaters und startete als Schaus­pielerin durch. Ihren ersten Auftritt hat­te Lily-Rose 2014 im Hor­ror­film „Tusk“. Aktuell ist Lily-Rose im Film „Voy­agers“ zu sehen, den Du seit April über Ama­zon Prime anschauen kannst. Auf Insta­gram zeigt sie sich mit dem Voy­agers-Regis­seur Neil Burg­er und ihren Schaus­pielkol­le­gen Fionn White­head und Tye Sheri­dan:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Voy­agers (@voyagersfilm)

Der Sci­ence-Fic­tion-Thriller Voy­agers von Neil Burg­er spielt im Jahr 2063. Die Erde erhitzt sich immer weit­er, wodurch der Men­schheit Dür­ren und Hunger­snöte bevorste­hen. Um das Über­leben zu sich­ern, sollen die Men­schen die Erde ver­lassen und auf einen geeigneten Plan­eten umge­siedelt wer­den. Für die Suche eines Planten wird eine Gruppe speziell aus­ge­bilde­ter junger Män­ner und Frauen auf eine Mis­sion geschickt. Unter ihnen befind­et sich auch Sela (Lily-Rose Depp). Während der lan­gen Mis­sion ver­gisst die Gruppe die langjährig antrainierten For­men von Gehor­sam und Intel­li­genz. Schnell dro­hen dem gesamten Schiff Chaos, Angst und weit­ere Gefahren.

Jaden Smith in Life in a Year

Ob gemein­sam mit seinem Vater Will Smith oder allein: Jaden Smith war bere­its früh als Schaus­piel­er unter­wegs. Mit ger­ade ein­mal vier Jahren war er mit ein­er kleinen Rolle in „Men in Black II“ (2002) zu sehen. Es fol­gten weit­ere Pro­duk­tio­nen, wie „Das Streben nach Glück“ im Jahr 2006, in der er gemein­sam mit seinem Vater eine Haup­trol­le spielte. Neben der Schaus­piel­erei hat sich Jaden Smith auch ver­schiede­nen Musikpro­jek­ten gewid­met und bere­its zahlre­iche Songs veröf­fentlicht.

 

Das aktuelle Film­pro­jekt des berühmten Sprösslings von Will Smith ist „Life in a Year“. In diesem Dra­ma spielt Jaden den 17-jähri­gen Daryn, der sein­er Fre­undin Isabelle (Cara Delev­ingne) etwas Beson­ders schenkt. Denn seine Fre­undin wird ster­ben und Daryn beschließt, dass er ihr im verbleiben­den Jahr ein gesamtes Leben geben möchte. Dieses Leben soll alle wichti­gen Lebensereignisse bein­hal­ten, wozu natür­lich ein Schu­la­b­schluss und auch eine Hochzeit gehören. Doch Isabelle verän­dert auch sein eigenes Leben nach­haltig. Für das Film­pro­jekt musste Jaden Smith Haare lassen. Sein Vater Will Smith hielt dies natür­lich fest:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Life in a Year (@lifeinayearmovie)

Hero Fiennes Tiffin in After Truth

Der Nach­name Fiennes kommt Dir bekan­nt vor? Kein Wun­der, denn der Onkel von Hero ist Ralph Fiennes und dieser spielte in den Har­ry Pot­ter-Fil­men Lord Volde­mort. Dort kon­ntest Du auch Hero bere­its kurz sehen, denn in „Har­ry Pot­ter und der Halb­blut­prinz“ spielte er den 11-jähri­gen Tom Rid­dle. Aktuell ist Hero bei den Drehar­beit­en für die After-Truth Fort­set­zung dabei:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von After Truth (@afterfilm.de)

In dem Film „After Truth“ spielt Hero die Haup­trol­le Hardin Scott, der sich in ein­er Dra­ma-Romanze mit Tes­sa Young (Josephine Lang­ford) befind­et. Neben Eifer­sucht, Erotik und Liebe erwartet Dich in After Truth auch eine große Por­tion Dra­ma. Denn die Charak­tere Hardin und Tes­sa kön­nten nicht unter­schiedlich­er sein. Während Tes­sa streb­sam ist, ist Hardin für seine Draufgänger-Art bekan­nt. Den Film kannst Du ganz ein­fach über GigaTV schauen.

Emma Roberts in Holidate

Die Schaus­piel­erei lernte Emma Roberts bere­its früh ken­nen, was bei der berühmten Ver­wandtschaft nicht ver­wun­der­lich ist. Denn Emma ist die Nichte der Oscarpreisträgerin Julia Roberts. Auch ihr Vater Eric Roberts („The Dark Knight“), der ältere Brud­er von Julia Roberts, ist im Filmgeschäft als Schaus­piel­er tätig und brachte Emma die Schaus­piel­erei näher. Emma und ihre Tante Julia Roberts ste­hen sich schon immer sehr nahe:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Emma Roberts (@emmaroberts)

In ihrem aktuellen Film „Hol­i­date“ spielt Emma die erfol­gre­iche Sloane, die jedoch nur im Beruf­sleben Erfolg hat. Ihr Liebesleben läuft hinge­gen alles andere als gut. Dies ist ihr beson­ders bei den oblig­a­torischen Fam­i­lien­feiern unan­genehm, denn sie wird immer wieder auf ihren Beziehungssta­tus ange­sprochen. Da kommt Jack­son (Luke Bracey) ger­ade recht, denn gemein­sam vere­in­baren sie ein Date an Feierta­gen, ein soge­nan­ntes Hol­i­date. So sind sie an Wei­h­nacht­en, Thanks­giv­ing und Co. in Begleitung und kön­nen Nach­fra­gen der Fam­i­lie umge­hen. Aus dem Abkom­men und der gemein­samen Zeit entste­ht dann auf ein­mal mehr.

Elizabeth Olsen in Avengers

Wie bei anderen Kindern mit berühmter Ver­wandtschaft ist auch der Werde­gang von Eliz­a­beth Olsen keine große Über­raschung. Mit ihren berühmten Schwest­ern Mary-Kate und Ash­ley Olsen („Full House“) kon­nte Eliz­a­beth die Schaus­piel­erei von klein auf ken­nen­ler­nen. Es fol­gten kleinere Rollen gemein­sam mit ihren Schwest­ern, doch der große Durch­bruch gelang Eliz­a­beth als Scar­let Witch in den Avengers-Fil­men. Alle MCU Filme find­est Du hier in inhaltlich-chro­nol­o­gis­che Rei­hen­folge.

Seit 2014 spielt Eliz­a­beth in den Avengers-Fil­men die Rolle der Scar­let Witch, die auch als Wan­da Max­i­moff bekan­nt ist. Du bist ein großer Avengers-Fan? Mit GigaTV hast Du unter anderem auch Zugriff auf ver­schiedene Avengers-Filme. Aktuell spielt Eliz­a­beth die Rolle Scar­let Witch in der Disney+-Serie Wan­da Vision.

In welchem Film gefällt Dir der Star-Nach­wuchs von bekan­nten Schauspieler:innen am besten? Teil uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren