The-Sandman-Erfinder Neil Gaiman.
© picture alliance / Pacific Press | Lev Radin
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Nach American Gods: Alle Infos zur Neil-Gaiman-Serie The Sandman

Die „The Sandman”-Serie von Net­flix verzückt mit ersten Cast-Ankündi­gun­gen. Wir holen die Updates aus dem Tief­schlaf und erk­lären Dir, auf welchem Werk die Serie basiert, wann sie starten kön­nte und wer von „Game of Thrones” bei The Sand­man dabei sein wird.

Sci­ence-Fic­tion und Fan­ta­sy als Roman oder Com­ic: Neil Gaiman gehört zu den beliebtesten Autoren und seine Geschicht­en wer­den gerne cineast­isch adap­tiert. „Amer­i­can Gods” erschien 2017 als Serie und auch „Good Omens” ist seit 2019 im fol­gen­basierten Mini­for­mat zu sehen. Zu den bekan­ntesten Werken von Gaiman zählt The Sand­man – der Teil „A Mid­sum­mer Night’s Dream” erhielt als erster Com­ic über­haupt sog­ar den World Fan­ta­sy Award. Seit 2019 ist bekan­nt, dass Net­flix The Sand­man als Serie adap­tieren will. Wir ver­rat­en Dir, wer die Ver­fil­mung real­isiert, wer zum Cast gehört und was wir son­st noch über die Adap­tion wis­sen.

The Sandman: Die Story der Serie

Net­flix ist weit­er auf dem Stream­ing-Vor­marsch: Eine der beson­ders span­nen­den Pro­duk­tio­nen ist die Serien­adap­tion von The Sand­man. Das von Neil Gaiman („Cora­line”) kreierte Comicbuch erschien von 1989 bis 1996 unter anderem bei DC Comics.

Wie nah die Net­flix-Serie an der Vor­lage sein wird, bleibt abzuwarten. Wobei starke inhaltliche Abwe­ichun­gen eher unwahrschein­lich sind. Der Com­ic erzählt die Geschichte von Dream alias Sand­man, der auch als Mor­pheus, Oneiros und L’zoril in Erschei­n­ung tritt. Nach ein­er mehr als 70-jähri­gen Gefan­gen­schaft bei englis­chen Okkul­tisten gelangt der titel­gebende Charak­ter in die Neuzeit und begeg­net im Ver­lauf der Sto­ry mys­tis­chen Fig­uren wie Luz­ifer und Odin.

GigaTV Film-Highlights

Du bist Net­flix-Abon­nent? Dann kannst Du alle Serien und Filme des Anbi­eters auch mit GigaTV strea­men. Hier gibt’s alle Infos!

Informationen zu Cast und Crew

Nach­dem der Cast von The Sand­man lange Zeit ein Geheim­nis war, verkün­dete Net­flix jet­zt die Beset­zung von sieben Rollen – darunter auch die Haupt­fig­ur und eine große Über­raschung.

Das ist der Cast der Sand­man-Serie:

  • Tom Stur­ridge ist Dream – Lord of the Dream­ing
  • Gwen­do­line Christie ist Lucifer – Ruler of Hell
  • Vivi­enne Acheam­pong ist Luci­enne – Librar­i­an of the Dream­ing
  • Boyd Hol­brook ist The Corinthi­an – An escaped Night­mare
  • Charles Dance ist Rod­er­ick Burgess – Char­la­tan and Magi­cian
  • Asim Chaudhry ist Abel – The first Vic­tim
  • San­jeev Bhaskar ist Cain – The first Preda­tor

Der britis­che Schaus­piel­er Tom Stur­ridge („Journey’s End”) spielt die Haup­trol­le Dream. Doch der Fokus viel­er Fans lag auf ein­er anderen Rolle. Bei der Beset­zung von Lucifer hofften etliche Anhänger der gle­ich­nami­gen Serie auf Darsteller Tom Ellis. Warum? Die Serie „Lucifer” basiert auf dem Comicbuch The Sand­man – qua­si ein Spin-off. Daher erschien es nahe­liegend, dass Haupt­darsteller Ellis auch die Rolle in der Sand­man-Serie übern­immt.

Die Über­raschung: Stattdessen bek­lei­det Game-of-Thrones-Star Gwen­do­line Christie (in der Fan­ta­sy-Serie als Bri­enne von Tarth zu sehen) in der Net­flix-Serie The Sand­man die Rolle des Teufels. Mit Charles Dance ist zudem ein weit­er­er Darsteller von Game of Thrones (Tywin Lan­nis­ter) an Bord.

Allan Hein­berg (Drehbuchau­tor von „Won­der Woman”) ist seit Beginn an dabei, um die Sand­man-Serie zu entwick­eln und zu pro­duzieren. Als aus­führende Pro­duzen­ten ste­hen ihm David S. Goy­er, der an den Drehbüch­ern der „Batman”-Filme von Christo­pher Nolan beteiligt war, und Neil Gaiman zur Seite.

The Sandman bei Netflix: Gibt es bereits Infos zum Starttermin?

Die erste Klappe zur The-Sand­man-Serie fiel im Okto­ber 2020, heißt es. Dem­nach starteten die Drehar­beit­en rund ein Jahr nach der Bekan­nt­gabe, dass Net­flix und Warn­er Bros. Tele­vi­sion Gespräche über eine Real­isierung führen. Auch DC Enter­tain­ment ist beteiligt. Erste Bemühun­gen, die Geschichte zu ver­fil­men, gehen bis ins Jahr 1991 zurück.

Wann wird The Sand­man also bei Net­flix lan­den? Viel ist aktuell nicht bekan­nt, doch in einem Inter­view mit Dig­i­tal Spy ver­ri­et Gaiman im Juli 2020, dass „die Net­flix-Ver­sion in 2021 startet”. Wie viel Gehalt die vage Aus­sage heute hat, ist schw­er zu beant­worten. Jeden­falls sollte die andauernde Coro­na-Pan­demie nicht allzu viel Ein­fluss nehmen, wenn man bedenkt, wie sehr das Stream­ing-Busi­ness und ins­beson­dere der Mark­t­führer Net­flix von der derzeit­i­gen Lage prof­i­tieren.

Angesichts der offiziellen Cast-Ankündi­gun­gen bleibt zu hof­fen, dass die Sand­man-Serie spätestens in der zweit­en Jahreshälfte 2021 ins Net­flix-Pro­gramm aufgenom­men wird – auch in Deutsch­land.

Auf welche Net­flix-Pro­duk­tio­nen freust Du Dich aktuell am meis­ten? Teile uns Deine Favoriten gern als Kom­men­tar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren