Tom Ellis als Lucifer
© picture alliance/Everett Collection/John P. Fleenor/Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Teuflisch gutes Finale: Damit wartet Lucifer in Staffel 6 auf

Staffel 6 von „Lucifer” ist das Finale der gefeierten Net­flix-Serie, die hierzu­lande bei Ama­zon Prime Video läuft. Alle Infos zu Start, Sto­ry und Cast von Staffel 6 haben wir hier für Dich zusam­menge­tra­gen.

Eigentlich sollte die fün­fte Staffel das Ende von Lucifer besiegeln. Doch der Teufel ist dem Serien­fried­hof noch ein­mal entwischt: Wie Net­flix bere­its im ver­gan­genen Jahr bestätigte, erhält Lucifer eine sech­ste Staffel. Dann ist aber wirk­lich Schluss.

Dass Net­flix eine weit­ere Staffel bestellt hat, ist keine allzu große Über­raschung. Bere­its Anfang 2020 hieß es, dass der Stream­ing­di­enst über eine Fort­set­zung nach­denkt. Kurze Zeit später gab es allerd­ings Mel­dun­gen, dass Haupt­darsteller Tom Ellis mit dem Ange­bot von Warn­er Bros. Tele­vi­sion unzufrieden sei – und dies die Ver­längerung verzögere.

Ende Mai 2020 kon­nten Fans dann erle­ichtert aufat­men: Tom Ellis sei offiziell an Bord, hieß es. Somit war es nur noch eine Frage der Zeit, bis Net­flix Staffel 6 offiziell bestätigt.

Später Deutschlandstart: Wann erscheint Staffel 6 von Lucifer bei Amazon Prime Video?

Inzwis­chen ste­ht der Release-Ter­min für die finalen Lucifer-Fol­gen fest: In den USA starten sie am 10. Sep­tem­ber 2021 auf Net­flix, in Deutsch­land deut­lich später: Hierzu­lande kannst Du Lucifer Staffel 6 erst ab dem 25. Okto­ber bei Prime strea­men.

Trotz­dem kommt das Serien­fi­nale früher als erwartet. Wir erin­nern uns: Neun Monate Wartezeit gab es allein zwis­chen den Staffel­hälften 5a und 5b. Let­ztere ist seit dem 29. Mai auf Ama­zon Prime ver­füg­bar. Nicht ein­mal fünf Monate später geht es bere­its mit Staffel 6 weit­er. Anders als zuvor erscheinen jet­zt sog­ar alle Fol­gen auf ein­mal.

Im Rah­men der San Diego Com­ic-Con veröf­fentlichte Net­flix einen Clip mit der Ter­mi­nankündi­gung. Was das kurze Video ver­rät: Lucifer bere­it­et seinen Abschied von L. A. vor.

Episodenguide: Wie viele Folgen hat Staffel 6?

Bis­lang hat die Episo­de­nan­zahl von Staffel zu Staffel stark vari­iert. Während Sea­son 4 aus zehn Fol­gen bestand, kam der Nach­fol­ger auf 16. Staffel 6 von Lucifer soll nun wieder zehn Fol­gen umfassen. Die englis­chen Titel sind sog­ar schon bekan­nt.

  • Episode 1: Noth­ing Ever Changes Around Here
  • Episode 2: Buck­ets of Bag­gage
  • Episode 3: Yab­ba Dab­ba Do Me
  • Episode 4: Pin the Tail on the Bad­die
  • Episode 5: The Mur­der of Lucifer Morn­ingstar
  • Episode 6: A Lot Dirt­i­er Than That
  • Episode 7: My Best Friend
  • Episode 8: Save the Dev­il, Save the World
  • Episode 9: Good­bye, Lucifer
  • Episode 10: Part­ners ‚Til the End

Kurzer Recap: Das passierte in Staffel 5

Wir wer­fen noch ein­mal einen Blick auf die fün­fte Staffel (Vor­sicht, Spoil­er!), bevor wir die Sto­ry des Finales anteasern: In Staffel 5 liefern sich Lucifer und sein Zwill­ings­brud­er Michael ein erbit­tertes Duell, bei dem Michael let­ztlich Chloe tötet.

Um sie zu ret­ten, reist Lucifer kurz entschlossen in den Him­mel – und das, obwohl ihn dort der (fast) sichere Tod erwartet. Schließlich ist der Teufel im Him­mel vor Jahrtausenden in Ung­nade gefall­en. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Lucifer (@lucifernetflix)

Dank des Rings an seinem Fin­ger über­ste­ht Lucifer die Reise unbeschadet. Er schafft es sog­ar, Chloe zu überzeu­gen, auf die Erde zurück­zukehren. Lucifer muss jedoch im Him­mel zurück­bleiben, da die Kraft des Rings aufge­braucht ist.

Zurück auf der Erde besiegt Chloe dank des mächti­gen Flam­men­schw­erts Michael fast im Allein­gang. Und: Lucifer kehrt zurück, dieses Mal völ­lig uner­wartet als neuer Gott!

Lucifer Staffel 6: Das verrät der Trailer über die Handlung

Staffel 6 dreht sich wohl vor allem um Lucifers neue Rolle als Herrsch­er des Him­mel­re­ichs. Eine ganz neue Ver­ant­wor­tung, die aber auch viele Möglichkeit­en mit sich bringt.

Wie die Serienmacher:innen angekündigt haben, soll in Staffel 6 auch die „Black Lives Matter”-Bewegung eine Rolle spie­len – und der Tod von George Floyd. Darüber hin­aus bekommt es Lucifer in der finalen Sea­son mit ein­er neuen Gegen­spielerin zu tun.

Das wis­sen wir bis­lang über die Hand­lung von Staffel 6: Lucifer ist zwar der neue Gott, zögert aber, seinen neuen Job ernst zu nehmen. Das hat weitre­ichende Fol­gen: Die irdis­che Welt gerät allmäh­lich aus den Fugen.

Der Teufel rückt inzwis­chen selb­st in den Fokus von Polizei-Ermit­tlun­gen: Detec­tive Cor­bett befragt ihn zu einem Mord – und natür­lich antwortet Lucifer wahrheits­gemäß. Ob das gut­ge­ht?

Der Trail­er stellt auch Lucifers neue Wider­sacherin vor. Die junge Frau macht ihr Motiv recht klar: Sie will Lucifer Morn­ingstar töten.

Überraschung: Vom Musical zum Cartoon

Der Trail­er hält zudem eine Über­raschung bere­it: Nach der Musi­cal-Episode in Staffel 5 wartet das Serien­fi­nale mit ein­er Car­toon-Episode auf! Der Stil der Folge erin­nert an die klas­sis­chen Ani­ma­tio­nen der „Looney Tunes”-Serien. Wir sind ges­pan­nt, was uns in der Episode erwartet.

Teuflische Besetzung: Wer ist in Staffel 6 wieder dabei?

Im Lucifer-Finale bekom­men wir zum let­zten Mal die Hauptbe­set­zung zu sehen:

  • Tom Ellis als Lucifer Morn­ingstar
  • Lau­ren Ger­man als Chloe Deck­er
  • D. B. Wood­side als Ame­nadiel
  • Kevin Ale­jan­dro als Detec­tive Dan Espinoza
  • Scar­lett Estevez als Trix­ie Espinoza
  • Les­ley-Ann Brandt als Mazi­keen
  • Aimee Gar­cia als Ella Lopez
  • Rachael Har­ris als Dr. Lin­da Mar­tin

Auch bei den Rückkehrer:innen sind einige große Namen dabei. Es gibt zum Beispiel ein Wieder­se­hen mit Inbar Lavi, die seit der vierten Staffel als Eva zu sehen ist. Auf Insta­gram bestätigte die Schaus­pielerin ihre Rück­kehr:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Inbar Lavi (@inbarlavi)

Staffel 5 führte bere­its Bri­an­na Hilde­brand und Mer­rin Dungey als Gast­stars ein. Ihre Fig­uren spie­len auch in der let­zten Staffel der Serie eine Rolle. Hilde­brand (bekan­nt aus „Dead­pool”) spielt erneut Rory, einen rebel­lis­chen, aber auch ängstlichen Engel. Mer­rin Dungey („King of Queens”) mimt Polizistin Sonya, die es mit Ame­nadiel zu tun bekommt.

Neue Gesichter im Cast von Staffel 6

Das Serien­fi­nale wartet zudem mit drei Neuzugän­gen auf:

  • Chris Coy: Der US-Schaus­piel­er trat in „The Deuce” und „Detroit” auf. In Lucifer ist er als Alan zu sehen.
  • Rob Zabrecky: Den Darsteller und Song­writer ken­nen wir aus „A Ghost Sto­ry” und „Lost Riv­er”. Er spielt Horace Goldfin­ger.
  • Mandy June Turpin: Die Schaus­pielerin ist bekan­nt durch Gas­trollen in „Nashville” und „Bones”. In Staffel 6 von Lucifer spielt sie Dr. Jes­si­ca LaM­otte.

Was glaub­st Du: Wie endet Lucifer Staffel 6? Gibt es ein Hap­py End? Ver­rate es uns gerne im Kom­men­tar­bere­ich!

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren