Keri Russell in der TV-Serie „The Americans”.
Marvel's M.O.D.O.K.
Anna Fox (Amy Adams) sieht aus einem Fenster mit gelben Vorhängen im Film "The Woman in the Window".

Die besten TV-Serien der 2010er: Unsere Top 10

Eine Dekade hochw­er­tiger TV-Inhalte neigt sich dem Ende zu: Wir haben auf das ver­gan­gene Jahrzehnt zurück­ge­blickt und zeigen Dir hier die besten TV-Serien der 2010er. Außer­dem ver­rat­en wir Dir, wo Du die Pro­duk­tio­nen derzeit (Dezem­ber 2019) strea­men kannst.

„Breaking Bad“ (2008-2013): Preisgekrönte US-Serie

Chemielehrer Wal­ter White (Bryan Cranston) steigt nach ein­er erschüt­tern­den Kreb­s­di­ag­nose ins Dro­gengeschäft ein, um seine Behand­lung zu finanzieren. Dabei hil­ft ihm sein ehe­ma­liger Schüler, der Kleinkrim­inelle Jesse Pinkman (Aaron Paul). Doch Wal­ters boomendes Busi­ness wird schnell zur Gefahr für ihn und seine Fam­i­lie.

Alle fünf Staffeln von „Break­ing Bad“ find­est Du bei Net­flix. Fans dür­fen sich außer­dem nicht die bei­den „Break­ing Bad“-Spinoffs ent­ge­hen lassen, die der Stream­ing­di­enst eben­falls anbi­etet: „Bet­ter Call Saul“ und „El Camino: Ein „Break­ing Bad“-Film“ (Review).

„Stranger Things“ (seit 2016): Gefeierte Mystery-Serie

Wohl kaum ein For­mat begeis­tert uns derzeit so sehr wie „Stranger Things“: Die in diesem Jahr erschienene dritte Staffel der Mys­tery-Serie brach alle Zuschauer­reko­rde und ist mit 64 Mil­lio­nen Zuschauern das erfol­gre­ich­ste Net­flix Orig­i­nal. „Stranger Things“ spielt in ein­er US-Kle­in­stadt, in der in den 80er-Jahren mys­ter­iöse Dinge vorge­hen – und echte Mon­ster im Dunkeln lauern.

Staffel 1 bis 3 gibt’s bei Net­flix. Staffel 4 ist in Arbeit.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„Mad Men“ (2007-2015): Kultserie des US-Senders AMC

Eine Gesellschaft im Wan­del: „Mad Men“ ver­set­zt Dich in die tur­bu­len­ten 60er-Jahre, als das Wer­begeschäft in New York City boomt und Frauen aus dem Schat­ten ihrer Män­ner her­aus­treten. Im Zen­trum von all­dem ste­ht Don Drap­er (Jon Hamm). Ein erfol­gre­ich­er Wer­be­fach­mann, der mit seinen dun­klen Dämo­nen kämpft.

Alle sieben Staffeln von „Mad Men“ kannst Du bei Net­flix strea­men.

„The Americans“ (2013-2018): Spannende Spionageserie

Der Kalte Krieg war kalt? Von wegen: Die FX-Serie „The Amer­i­cans“ erzählt vom Ehep­aar Philip (Matthew Rhys) und Eliz­a­beth Jen­nings (Keri Rus­sell), die mit ihren Kindern die per­fek­te Vorstadt­fam­i­lie bilden. Doch die bei­den hüten ein dun­kles Geheim­nis: Sie sind Spi­one des KGB, die nach Feier­abend ihre Geg­n­er auss­chal­ten.

Die ersten fünf Staffeln von „The Amer­i­cans“ find­est Du bei Net­flix.

„Game of Thrones“ (2011-2019): Eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten

Basierend auf der Roman­rei­he „Das Lied von Eis und Feuer“ erzählt „Game of Thrones“ in acht Staffeln vom fik­tiv­en Kon­ti­nent Wes­t­eros, der von Machtkämpfen und Intri­gen erschüt­tert wird. „Game of Thrones“ ist wahrschein­lich die erfol­gre­ich­ste Serie dieses Jahrzehnts und wurde mit weit über 50 Emmys aus­geze­ich­net – ein Reko­rd in der TV-Indus­trie.

Sea­sons 1 bis 7 von „Game of Thrones“ kannst Du bei Sky strea­men.

Video: Youtube / Game­ofThrones

„Fleabag“ (2016-2019): Genialer Humor

Ein weit­eres Serien­phänomen: „Fleabag“. Phoebe Waller-Bridges Com­e­dyserie begeis­tert uns mit trock­en­em und beson­ders boshaftem Humor, „Hot Priest“ Andrew Scott sowie der besten, weib­lichen Fernse­hfig­ur seit Jahren.

Bei­de Staffeln von „Fleabag“ find­est Du in der Bib­lio­thek von Ama­zon Prime Video.

Video: Youtube / Ama­zon Prime Video

„Hannibal“ (2013-2015): Psychothriller der Extraklasse

Han­ni­bal Lecter ist ein ange­se­hen­er Psy­chologe, der dem FBI bei der Fah­n­dung nach Serienkillern hil­ft – obwohl er selb­st ein Serien­mörder ist. An sein­er Seite: Der labile Pro­fil­er Will Gra­ham, der von Lecters krim­inellen Machen­schaften zunächst ein­mal nichts ahnt. „Han­ni­bal“ ist eine wahrlich groteske und grausige Serie, die bril­lant, aber aus gutem Grund nur für Zuschauer über 18 Jahren freigegeben ist.

Ama­zon Prime Video bietet derzeit alle drei Staffeln von „Han­ni­bal“ an.

„Sherlock“ (2010-2017): Kultserie des BBC

Die ersten Staffeln der BBC-Serie „Sher­lock“ sind ein Muss für jeden Krim­i­fan: Bene­dict Cum­ber­batch spielt hier den leg­endären Detek­tiv Sher­lock Holmes, der wegen sein­er Arro­ganz und man­gel­nden Sozialkom­pe­tenz nicht ger­ade viele Fre­unde hat. Unter­stützung bei den Ermit­tlun­gen gibt es in Form von Dr. Wat­son – einem ehe­ma­li­gen Mil­itärarzt, der zu Holmes in die Bak­er Street 221B zieht.

Net­flix hat alle vier Staffeln von „Sher­lock“ im Ange­bot.

Video: Youtube / Sher­lock

„When They See Us“ (2019): Emotionales True-Crime-Drama

Basierend auf wahren Ereignis­sen: Fünf schwarzen Teenagern wird 1989 zu Unrecht vorge­wor­fen, eine weiße Frau verge­waltigt zu haben. Erst 2002, nach­dem die Jungs bere­its zwis­chen 6 und 13 Jahren im Gefäng­nis ver­bracht haben, hebt die US-Jus­tiz das Fehlurteil auf. Eine der besten Net­flix-Serien in diesem Jahr, die auch über Ras­sis­mus und Klassen­jus­tiz aufk­lärt.

Die Minis­erie „When They See Us“ find­est Du bei Net­flix.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„The Walking Dead“ (seit 2010): Erfolgreichste Zombie-Serie

Wohl keine Zom­bie-Serie kon­nte in den let­zten Jahren eine so große Fange­meinde um sich herum ver­sam­meln wie „The Walk­ing Dead“: Basierend auf den gle­ich­nami­gen Comics von Kirk­man und Moore, spielt die Serie nach ein­er ver­heeren­den Zom­bie-Apoka­lypse. Eine kleine Gruppe von Men­schen muss sich nicht nur gegen men­schen­fressende Untote, son­dern auch andere Über­lebende zur Wehr set­zen.

Die ersten neun Staffeln von „The Walk­ing Dead“ gibt’s bei Net­flix.

Weitere sehr gute Serien der 2010er-Jahre

  • „Amer­i­can Crime Sto­ry“ (Staffel 1 bei Net­flix)
  • „Baby­lon Berlin“
  • „Big Bang The­o­ry“ (Staffel 1 bis 11 bei Net­flix)
  • „Black Mir­ror“ (Staffel 1 bis 5 bei Net­flix)
  • „Board­walk Empire“ (Staffel 1 bis 5 bei Sky)
  • „Cher­nobyl“ (Minis­erie bei Sky)
  • „Far­go“ (Staffel 1 bis 3 bei Net­flix)
  • „Home­land“ (Staffel 1 bis 7 bei Ama­zon Prime Video)
  • „Rick and Morty“ (Staffel 1 bis 3 bei Net­flix)
  • „Shame­less“ (Staffel 1 bis 9 bei Ama­zon Prime Video)
  • „The Crown” (Staffel 1 bis 3 bei Net­flix)
  • „True Detec­tive“ (Staffel 1 bis 3 bei Sky)
  • „West­world“ (Staffel 1 und 2 bei Sky)

Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix empfängst Du zum Beispiel mit GigaTV von Voda­fone.

GigaTV

Was ist Dein­er Mei­n­ung nach die beste Serie der 2010er? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar unter diesem Artikel.

Titel­bild: pic­ture alliance / AP Pho­to / Eric Liebowitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren