Pixel 6 und Xiaomi 11T von vorne vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation | Google | Xiaomi
iPad Pro mit Stift
Mann schaut lächelnd auf sein Android-Smartphone.

Pixel 6 vs. Xiaomi 11T: Obere Mittelklasse oder günstiges Flaggschiff?

Pix­el 6 vs. Xiao­mi 11T: Mit seinem neuen Pix­el-Smart­phone hat Google Ende 2021 einen echt­en Preis­brech­er veröf­fentlicht. Doch nur kurz zuvor hat Xiao­mi mit dem 11T eben­falls ein ver­gle­ich­sweise gün­stiges Smart­phone her­aus­ge­bracht. Dessen Ausstat­tung kann sich sehen lassen. Wir ver­gle­ichen für Dich die bei­den Android-Smart­phones, um Dir die Entschei­dung zu erle­ichtern.

Design

Google Pixel 6 Rückseite in verschiedenen Farben auf grauer Oberfläche

Das Google Pix­el 6 (Pro) hat ein auf­fäl­liges Design. — Bild: Google

Das Pix­el 6 und das Xiao­mi 11T sind nicht nur bei­de im Herb­st 2021 erschienen; die Smart­phones sind sich auch optisch sehr ähn­lich, zumin­d­est auf der Vorder­seite. Bei­de Geräte ver­fü­gen über eine Glas­front mit Goril­la Glass Vic­tus, einen Alu­mini­um­rah­men und eine gläserne Rück­seite. Das Dis­play wird jew­eils am oberen Rand in der Mitte von einem soge­nan­nten Punch Hole unter­brochen. In dem befind­et sich die Fron­tkam­era.

Google Pix­el 6 und 6 Pro: Die neuen Google-Phones im Hands-on

Die Abmes­sun­gen sind eben­falls ähn­lich: Das Pix­el 6 misst 158,6 x 74,8 x 8,9 Mil­lime­ter und wiegt 207 Gramm. Das Xiao­mi 11T ist mit 164,1 x 76,9 x 8,8 Mil­lime­tern zwar ein wenig größer. Mit 203 Gramm ist es aber etwas leichter.

Das Google-Handy gibt es in den Far­ben „Sor­ta Seafoam”, „Kin­da Coral” und „Stormy Black”. Das Xiao­mi-Smart­phone erscheint in „Mete­orite Gray”, „Moon­light White” und „Celes­tial Blue”.

Xiaomi 11T Rückseite in zwei farben vor weißem Hintergrund

Das Xiao­mi 11T gibt es auf Wun­sch mit schillern­der Rück­seite (links). — Bild: Xiao­mi

Einen Unter­schied gibt es bei der Wasserdichtigkeit: Das Pix­el 6 ist nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Schmutz und Wass­er geschützt. Damit ist sog­ar zeitweis­es Unter­tauchen möglich. Das Xiao­mi 11T bietet nur IP53 – mehr als Spritzwass­er kann die Hülle dem­nach nicht abhal­ten.

Display

Das Dis­play des Pix­el 6 misst in der Diag­o­nale 6,4 Zoll und löst mit 2.400 x 1.080 Pix­eln auf. Der Bild­schirm des Xiao­mi 11T hat 6,67 Zoll, aber die gle­iche Auflö­sung. Entsprechend ist die Pix­eldichte bei dem Google-Smart­phone mit 411 Pix­eln pro Zoll ger­ingfügig höher als bei Xiao­mi (395 Pix­el pro Zoll). Bei­de Unternehmen set­zen auf AMOLED-Tech­nolo­gie.

Xiao­mi 11T vs. Xiao­mi Mi 11: So ähneln und unter­schei­den sich die Mod­elle

Einen großen Vorteil bietet das Xiao­mi 11T aber gegenüber der Konkur­renz: Es ver­fügt über die Bild­wieder­hol­fre­quenz von 120 Hertz. Das Pix­el 6 kommt hier nur auf 90 Hertz. Mit ein­er hohen Bild­wieder­hol­fre­quenz kön­nen Bewegt­bilder flüs­siger dargestellt wer­den. Dafür bietet das Google-Smart­phone das beliebte Always-on-Dis­play – es erle­ichtert den schnellen Zugriff auf bes­timmte Funk­tio­nen aus dem Ruhe­modus.

Kameras

Auf den ersten Blick hat Xiao­mi in Bezug auf die Kam­eras die Nase vorn: Auf der Vorder­seite bietet das Pix­el 6 eine Self­iekam­era mit der Auflö­sung von 8 Megapix­eln. Im 11T ver­baut Xiao­mi eine Fron­tkam­era mit 16 Megapix­eln.

Auf der Rück­seite ver­fügt das Pix­el 6 über eine Dualka­m­era, das Xiao­mi 11T hinge­gen über eine Triplekam­era. Google spendiert dem Handy eine 50-Megapix­el-Weitwinkelka­m­era und eine Ultra­weitwinkelka­m­era mit der Auflö­sung von je 12 Megapix­eln. Xiao­mi set­zt im 11T auf eine Weitwinkelka­m­era mit 108 Megapix­eln.

Dazu kommt eine Ultra­weitwinkelka­m­era mit 8 Megapix­eln und eine Tele­fo­tokam­era, die mit 5 Megapix­eln auflöst.

Doch lass Dich nicht von den Dat­en auf dem Papi­er täuschen: Google ist für her­vor­ra­gende Kam­era-Smart­phones bekan­nt. Mit dem Pix­el 6 etwa kannst Du 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das Xiao­mi 11T ermöglicht zum Beispiel 4K-Videos nur mit 30 Bildern pro Sekunde.

Auch das Auto-HDR-Fea­ture des Pix­el 6 dürfte vie­len Hobby-Fotograf:innen gefall­en. Und der „magis­che Radier­er” soll das Retuschieren noch ein­fach­er machen.

Chip, Speicher und Akku

Das Google Pix­el 6 besitzt den neuen Ten­sor-Chip­satz, der Maßstäbe für Android-Smart­phones set­zen soll. Googles Smart­phone-Abteilung hat den Chip zusam­men mit Google Research entwick­elt, und er wird nach dem 5-Nanome­ter-Ver­fahren hergestellt. Als Betrieb­ssys­tem ist ab Werk Android 12 vorin­stal­liert.

Das Xiao­mi 11T nutzt als Antrieb einen Medi­aTek Dimen­si­ty 1200, der nach dem 6-Nanome­ter-Ver­fahren pro­duziert wird. Dabei han­delt es sich um einen ordentlichen Mit­telk­lasse-Chip­satz, der allen alltäglichen Auf­gaben gewach­sen sein sollte. Xiao­mi set­zt als Betrieb­ssys­tem auf die hau­seigene Benutze­r­ober­fläche MIUI in Ver­sion 12.5, die auf Android 11 basiert.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Der Arbeitsspe­ich­er (8 Giga­byte) und der interne Spe­icher­platz (128 oder 256 Giga­byte) sind bei Pix­el 6 und Xiao­mi 11T gle­ich groß.

Bei­de Smart­phones unter­stützen außer­dem die schnelle Daten­verbindung 5G und ver­fü­gen über einen Fin­ger­ab­druck­sen­sor. Beim Pix­el-Smart­phone befind­et sich dieser auf dem Dis­play, bei dem Xiao­mi-Handy an der Seite.

Der Akku des Pix­el 6 bietet Dir die Kapaz­ität von 4.614 Mil­liamper­estun­den. Der Energiespe­ich­er des Xiao­mi 11T ist mit der Kapaz­ität von 5.000 Mil­liamper­estun­den etwas größer.

Doch das ist nicht der einzige Vorteil: Die Schnel­l­lade­tech­nolo­gie von Xiao­mi unter­stützt 67 Watt. Damit sollst Du den Akku inner­halb von nur 36 Minuten voll­ständig aufladen kön­nen. Zum Ver­gle­ich: Das Pix­el 6 unter­stützt 30 Watt. Damit sind in 30 Minuten knapp 50 Prozent Ladung möglich.

Preis

Das Pix­el 6 kostet zum Release im Okto­ber 2021 rund 650 Euro. Damit ist es ein ver­gle­ich­sweise gün­stiges Flag­gschiff – das iPhone 13 kostet zum Beispiel knapp 900 Euro. Das Xiao­mi 11T kostet zu seinem Mark­t­start nur knapp 500 Euro. Allerd­ings han­delt es sich dabei auch eher um ein Smart­phone der gehobe­nen Mit­telk­lasse als um ein Flag­gschiff.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Pixel 6 vs. Xiaomi 11T: Das Fazit

Das Pix­el 6 ist ein gün­stiges Top-Smart­phone: Es bietet Dir für einen ver­gle­ich­sweise niedri­gen Preis eine sehr gute Kam­era mit vie­len Fea­tures, einen schnellen Prozes­sor und Schutz gegen Wass­er. Außer­dem hat Google sich für ein auf­fäl­liges, aber edles Design entsch­ieden.

Ein großer Vorteil der Google-Smart­phones liegt in den Updates: Das Unternehmen garantiert alle wichti­gen Aktu­al­isierun­gen für mehrere Jahre.

Mehr Infos zum Pix­el 6 im Voda­fone-Shop

Das Xiao­mi 11T überzeugt vor allem durch ein gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis und durch eine Haup­tkam­era mit 108 Megapix­eln.

Weit­ere Fea­tures sind das hochau­flösende Dis­play und der große Akku. Den kannst Du schnell wieder aufladen. Sollte Xiao­mi in naher Zukun­ft das Update auf Android 12 liefern, kön­nte das Unternehmen den Soft­ware-Rück­stand zu Google auf­holen.

Wie geht das Duell Pix­el 6 vs. Xiao­mi 11T in Deinen Augen aus? Favorisierst Du eine Marke – oder hast vielle­icht einen Tipp für eine gün­stige Alter­na­tive? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren