Frau richtet ihr neues iPhone 12 ein
© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Stanislav Kogiku
iPad Pro mit Stift
Mann schaut lächelnd auf sein Android-Smartphone.
:

iPhone 13 und iPhone 12 einrichten: So gelingt der Start mit Deinem neuen Smartphone

Du möcht­est Dein iPhone 13 oder iPhone 12 ein­richt­en? Wir erk­lären Dir, wie Du Dein neues Smart­phone opti­mal kon­fig­uri­erst. Außer­dem erfährst Du, wie Du nach dem Set­up Deinen E-Mail-Account mit dem neuen iPhone verknüpf­st.

Die Vorbereitung

Habe vor der Ein­rich­tung Deines iPhone 13 oder iPhone 12 fol­gende Dinge zur Hand:

  • Apple ID inklu­sive Pass­wort – soll­test Du noch keine besitzen, kannst Du sie während des Setups erstellen
  • das Pass­wort zu Deinem WLAN-Net­zw­erk
  • Dat­en zu Dein­er Kred­it- oder Deb­itkarte, falls Du auch Apple Pay ein­richt­en möcht­est
  • Dein früheres iPhone oder Android-Smart­phone, falls Du alte Dat­en auf das neue Gerät über­tra­gen willst

Lege die SIM-Karte ein

Bevor Du Dein iPhone 13 oder iPhone 12 ein­schal­test und mit der Ein­rich­tung beginnst: Lege die SIM-Karte ein. Das entsprechende Fach befind­et sich unten links an der Seite.

iPhone 13 vorgestellt: Die wichtig­sten Infos der Apple Keynote

Ver­mut­lich han­delt es sich nicht um Dein erstes Smart­phone und Du kennst den Vor­gang bere­its. Den­noch: Stich nicht verse­hentlich in ein falsches Loch. Ver­wende zudem das mit­gelieferte Werkzeug, um das Karten­fach zu öff­nen. Im Not­fall hil­ft auch eine aufge­bo­gene Büroklam­mer.

Ziehe den SIM-Karten­schlit­ten aus dem Gerät und lege die SIM-Karte hinein. Wichtig ist, dass der Chip nach oben zeigt. Anschließend schieb­st Du den Schlit­ten zurück in das Fach.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Entscheide Dich: Schnellstart oder manuelles Einrichten?

Nun kannst Du Dein neues Smart­phone ein­schal­ten. Die Pow­er­taste befind­et sich oben rechts. Halte sie so lange gedrückt, bis auf dem Dis­play das Apple-Sym­bol erscheint. Warte dann, bis das Gerät hochge­fahren ist. Anschließend kannst Du damit begin­nen, das iPhone 13 oder iPhone 12 einzuricht­en.

Du kannst Dich dabei zwis­chen zwei Vari­anten entschei­den:

  • Tippe auf „Manuell kon­fig­uri­eren” und richte das iPhone 13 oder iPhone 12 neu ein.
  • Wäh­le „Schnell­start” aus. Dann kon­fig­uri­erst Du Dein neues iPhone aus­ge­hend von einem alten Apple-Gerät, einem vorhan­de­nen Back­up oder einem alten Android-Smart­phone.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

iPhone 13/iPhone 12 manuell einrichten: Die wichtigsten Schritte

Du hast Dich entsch­ieden, das iPhone 13 oder iPhone 12 manuell einzuricht­en? Dann gehst Du fol­gen­der­maßen vor:

  1. Lege als Sprache „Deutsch” fest. Bei „Land oder Region wählen” gib­st Du „Deutsch­land” an. Alter­na­tiv kannst Du auch andere Sprachen beziehungsweise Regio­nen auswählen. Das wirkt sich dann allerd­ings zum Beispiel auf die Darstel­lung der Uhrzeit aus.
  2. Wäh­le Dein WLAN-Net­zw­erk aus. Tippe das dazuge­hörige Pass­wort ein, um das iPhone mit dem Inter­net zu verbinden.
  3. Im „Dat­en & Datenschutz”-Fenster kannst Du Dir noch ein­mal wichtige Infor­ma­tio­nen durch­le­sen. Oder tippe direkt auf „Weit­er”, wenn Du keine weit­eren Details benötigst.
  4. Richte Face ID ein. Alter­na­tiv kannst Du einen Code erstellen oder auf „Später in ‚Ein­stel­lun­gen’ kon­fig­uri­eren” gehen.
  5. Nun hast Du die Möglichkeit, alte Dat­en wieder­herzustellen. Das funk­tion­iert via iCloud-Back­up, Com­put­er, einem alten iPhone oder Android-Smart­phone. Tippe anson­sten auf „Keine Dat­en & Apps über­tra­gen”, wenn Du das iPhone 13 oder iPhone 12 ein­richt­en willst, ohne dafür alte Dat­en zu ver­wen­den.
  6. Im näch­sten Fen­ster log­gst Du Dich mit Dein­er Apple ID und dem zuge­höri­gen Pass­wort ein. Gehe anson­sten auf „Pass­wort vergessen oder noch keine Apple ID”, falls Du das Ken­nwort vergessen hast oder noch keine Apple ID besitzt.
  7. Entschei­de Dich anschließend, ob iOS-Updates für das neue iPhone automa­tisch erfol­gen sollen oder nicht.
  8. Du möcht­est Siri ein­richt­en? Dann tippe auf „Fort­fahren”. Wäh­le alter­na­tiv „Später kon­fig­uri­eren”, wenn Du die Assis­tenz nicht sofort am iPhone 13 oder iPhone 12 ein­richt­en möcht­est. Das­selbe ist auch für Apple Pay und den iCloud-Schlüs­sel­bund möglich.
  9. Unter dem Punkt „iPhone-Analyse” musst Du noch eine Entschei­dung tre­f­fen: Willst Du die Analyse der Nutzungs­dat­en Deines Geräts (ohne Verbindung zu Deinem Account) zulassen? Du hast die Wahl zwis­chen „Mit Apple teilen” und „Nicht teilen”.
  10. Im näch­sten Fen­ster kannst Du das Fea­ture Bild­schir­mzeit sowie wichtige Darstel­lung­sop­tio­nen ein­richt­en. Auch hier kannst Du alter­na­tiv auf „Später kon­fig­uri­eren” gehen.
  11. Tippe auf „Los geht’s”. Damit ist Dein iPhone 13 beziehungsweise iPhone 12 fer­tig ein­gerichtet.
iPhone 12 Pro in Pazifikblau

Hast Du Dein iPhone 12 erfol­gre­ich ein­gerichtet, kannst Du den vollen Funk­tion­sum­fang genießen. — Bild: Apple

Neues iPhone über ein altes Gerät oder ein Backup einrichten

Du hast Dich nach dem Ein­schal­ten des iPhone 12 für die Option „Schnell­start” entsch­ieden? Dann kannst Du Dat­en von Deinem alten auf das neue Smart­phone über­tra­gen. Alter­na­tiv kannst Du auch ein Back­up aus Dein­er iCloud oder von Deinem Com­put­er auswählen. Das Ganze funk­tion­iert fol­gen­der­maßen:

  1. Halte das iPhone direkt über Dein (eingeschal­tetes) altes Gerät.
  2. Auf dem Bild­schirm des alten iPhones sollte jet­zt das „Schnellstart”-Fenster erscheinen. Tippe bei „Neues iPhone kon­fig­uri­eren” auf „Weit­er”.
  3. Auf dem iPhone 13/iPhone 12 erscheint eine Ani­ma­tion.
  4. Öffne an Deinem alten Gerät die Kam­era-App. Halte die Kam­era über die Ani­ma­tion auf dem iPhone 13/iPhone 12, sodass sie möglichst mit­tig zu sehen ist.
  5. Gib gegebe­nen­falls Deinen Code ein, um die Über­tra­gung der Dat­en zu bestäti­gen.
  6. Melde Dich am neuen iPhone mit Dein­er Apple ID an und richte Face ID ein.
  7. Anschließend kannst Du Dich entschei­den: Willst Du Dat­en von Deinem alten auf das neue Gerät über­tra­gen? Oder dafür ein altes Back­up nutzen?

Hin­weis: Hast Du Dich für das Back­up entsch­ieden, kannst Du fes­tle­gen, welche Ein­stel­lun­gen zu Stan­dort, Pri­vat­sphäre und anderen Fea­tures über­tra­gen wer­den sollen. Möcht­est Du die Dat­en von Gerät zu Gerät über­tra­gen, funk­tion­iert das via Kabel oder draht­los. Das hängt davon ab, welche Meth­ode Dein altes iPhone unter­stützt.

Du hat­test zuvor ein Android-Gerät? Lies hier, wie Du Dat­en von Deinem alten Android-Handy auf das neue iPhone über­tra­gen kannst.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

iPhone 13/iPhone 12: E-Mail einrichten – so gehst Du vor

Dein iPhone 13/iPhone 12 ist ein­gerichtet und Du möcht­est es nun mit einem E-Mail-Account verbinden? So richt­est Du die „Mail”-App ein:

  1. Navigiere in die iOS-Ein­stel­lun­gen.
  2. Tippe unter „Mail” auf „Accounts”.
  3. Wäh­le Deinen E-Mail-Anbi­eter aus. Falls schon ein Account ein­gerichtet ist, tippe vorher auf „Account hinzufü­gen”.
  4. Logge Dich mit Deinen Zugangs­dat­en ein und tippe auf „Weit­er”.
  5. Anschließend kannst Du Deinen E-Mail-Account am iPhone 12 ein­richt­en und zum Beispiel Details wie Kon­tak­te oder Kalen­der auswählen.
  6. Gehe abschließend auf „Sich­ern”.

Dein E-Mail-Anbi­eter find­et sich nicht in der Liste unter „Account hinzufü­gen”? Dann tippe ganz unten auf „Andere”. Du kannst Deinen Account dann manuell ein­richt­en. Dafür gib­st Du Name, E-Mail-Adresse, Pass­wort und Beschrei­bung ein.

Sollte Apple nicht in der Lage sein, Deine Dat­en zu bestäti­gen, kannst Du die Servere­in­stel­lun­gen über „Weit­er” manuell eingeben. Dafür wählst Du entwed­er „IMAP” oder „POP” aus und gib­st dann die entsprechen­den Dat­en für den Serv­er ein. Die nöti­gen Infor­ma­tio­nen kannst Du mith­il­fe dieser Apple-Web­seite ermit­teln. Wende Dich anson­sten direkt an Deinen E-Mail-Anbi­eter.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Welchen Ein­druck hast Du vom iPhone 13/iPhone 12? Wir sind sehr ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren