Junger Mann schaut auf Instagram nach, wer gerade online ist.
Ein iPhone-Bildschirm
: : : :

Wer bei Instagram online ist: Der neue Aktivitätsstatus

Du kannst jet­zt in den Insta­gram-Direk­t­nachricht­en und -Sto­ries sehen, welche Nutzer online sind. Die Funk­tion wird ger­ade von den Entwick­lern aus­gerollt. Du kannst sie über die Ein­stel­lun­gen ver­wal­ten – und zum Beispiel auss­chal­ten.

Das neue Fea­ture nen­nt sich „Aktiv­itätssta­tus“ und ist stan­dard­mäßig aktiviert. Hast Du die neueste Ver­sion der Insta­gram-App auf Deinem Gerät instal­liert, siehst Du in Direk­t­nachricht­en & Co. einen grü­nen Punkt neben den Benutzer­na­men, der Dir sig­nal­isiert, dass diese Per­so­n­en online sind.

Möcht­est Du den Aktiv­itätssta­tus lieber auss­chal­ten und inkog­ni­to bleiben, musst Du in die Insta­gram-Ein­stel­lun­gen wech­seln.

So de- oder aktivierst Du den Online-Status

Öffne die Insta­gram-App auf Deinem Smart­phone und tippe oben rechts auf das Drei-Punk­te-Icon, um in die Ein­stel­lun­gen zu gelan­gen. Scrolle anschließend nach unten, bis Du den Menüpunkt „Aktiv­itätssta­tus“ auswählen kannst. Anschließend wis­chst Du den Schiebere­gler nach links, um die Option auszuschal­ten. Deine Kon­tak­te sehen dann nicht mehr den grü­nen Punkt neben Deinem Benutzer­na­men. Es wird dann auch nicht mehr angezeigt, wann Du zulet­zt auf Insta­gram aktiv warst. Der Nachteil: Der Aktiv­itätssta­tus Dein­er Fre­unde bleibt in diesem Fall eben­falls ver­bor­gen.

via GIPHY

Achtung: Bis­lang funk­tion­iert das Insta­gram-Fea­ture noch nicht auf allen Geräten rei­bungs­los. Der Menüpunkt „Aktiv­itätssta­tus“ befind­et sich zwar schon in den Ein­stel­lun­gen, einige Nutzer kön­nen den grü­nen Punkt aber offen­bar noch nicht ent­deck­en.

Diese Funktionen erwarten Dich in Instagram

Insta­gram erweit­ert seine Soft­ware in regelmäßi­gen Abstän­den um neue Funk­tio­nen: So kannst Du die App nun mit dem Face­book Mes­sen­ger syn­chro­nisieren. Es gibt neue Musik- und Fra­gen-Stick­er, die Du für Deine Insta­gram-Sto­ries nutzen kannst. Außer­dem testet das Unternehmen fleißig weit­ere Fea­tures, darunter einen „Nicht stören“-Modus, wie TechCrunch zulet­zt berichtete.

Zusammenfassung

  • Du kannst bei Insta­gram nun sehen, wer ger­ade online ist.
  • Ist der betr­e­f­fende Nutzer nicht aktiv, erfährst Du, wann er zulet­zt online gewe­sen ist.
  • Die neue Funk­tion ist stan­dard­mäßig eingeschal­tet, stößt aber nicht bei allen Nutzern auf Begeis­terung.
  • Du möcht­est lieber inkog­ni­to bleiben? Dann wech­sle in die App-Ein­stel­lun­gen, um die Funk­tion auszuschal­ten.
  • Andere User sehen dann nicht mehr, dass Du online bist. Auch der Sta­tus Dein­er Kon­tak­te bleibt ein Geheim­nis.

Ist das neue Fea­ture schon in Dein­er Insta­gram-App aktiv? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren