Smartphone, das mit der 5G-Netzkarte zeigt, wo das Netz der Zukunft verfügbar ist
5g stadium app header
:

5G-Netzkarte von Vodafone zeigt, wo die Zukunft funkt

Beim deutsch­landweit­en 5G-Aus­bau gön­nen sich die Tech­nik-Experten von Voda­fone keine Pause. Aber wo kannst Du 5G schon heute nutzen und GigaSpeed im mobilen All­t­ag erleben? Auf der 5G-Net­zkarte von Voda­fone siehst Du ab sofort, wo das Zukun­ft­snetz funkt und wie schnell der 5G-Aus­bau voran­schre­it­et.

Voda­fone möchte für alle offen­le­gen, wie es um den Fortschritt der Zukun­ft­snet­ze in Deutsch­land gestellt ist. Ab sofort kannst Du auf der 5G-Net­zkarte des Dig­italkonz­erns nach­se­hen, an welchen Stan­dorten 5G und das Maschi­nen­netz Nar­row­band IoT bere­its ver­füg­bar sind.

5G-Ausbau in der Stadt und auf dem Land: Hier funkt die Zukunft  

Voda­fone hat die zweite Aus­baustufe des 5G-Net­zes ges­tartet und möchte bun­desweit etwa 300 5G-Anten­nen aktivieren. Bis zum Jahre­sende soll der neue Mobil­funk­stan­dard bere­its an 120 Mobil­funk-Sta­tio­nen funken. Zunächst wer­den vor allem in urba­nen Bal­lungszen­tren wie Berlin, Frank­furt und Düs­sel­dorf weit­ere 5G-Stan­dorte in Betrieb genom­men. Doch auch im ländlichen Raum hält die neue Mobil­funk-Tech­nolo­gie bere­its Einzug. Schon während der ersten, abgeschlosse­nen 5G-Aus­baustufe aktivierten die Voda­fone-Tech­niker auch in kleineren Gemein­den und auf dem Land erste 5G-Anten­nen. So funken bun­desweit bere­its mehr als 60 5G-Sta­tio­nen mit ins­ge­samt über 150 5G-Anten­nen im Voda­fone-Netz.

Kunden sammeln deutschlandweit erste 5G-Erfahrungen

„Das Inter­esse und die Begeis­terung für die neue Mobil­funk-Tech­nolo­gie sind vorhan­den“, so Voda­fone CEO Hannes Amet­sre­it­er. „Jet­zt bauen wir 5G noch trans­par­enter aus.“ Ziel dabei ist, gemein­sam mit den Kun­den Erfahrun­gen zu den unter­schiedlichen Anwen­dungsszenar­ien rund um 5G zu sam­meln. Denn der neue Mobil­funk­stan­dard ist nicht nur für die ersten Smart­phones ver­füg­bar, son­dern kommt auch der Indus­trie zu Gute und kann im ländlichen Raum langsame DSL-Leitun­gen erset­zen.

Das haben bere­its rund 10.000 Tech­nik-Fans direkt in den ersten Wochen nach dem 5G-Start aus­pro­biert.

Wo Du mit einem 5G-Smart­phone Deine ersten 5G-Erfahrun­gen machen kannst, siehst Du ab jet­zt online auf der 5G-Net­zkarte von Voda­fone. Kun­den, Jour­nal­is­ten und Inter­essierte kön­nen hier jed­erzeit nachvol­lziehen, in welchen Städten und Gemein­den 5G ver­füg­bar ist und wo neue Stan­dorte ein­gerichtet wur­den.

Maschinennetz Narrowband IoT funkt fast flächendeckend

Eben­so wie 5G hat Voda­fone auch das Maschi­nen­netz Nar­row­band IoT als erster Net­z­be­treiber in Deutsch­land ges­tartet. Das Zukun­ft­snetz für das Inter­net der Dinge ist bun­desweit bere­its auf 95 Prozent der Fläche ver­füg­bar und für viele Land­wirte sowie Indus­triekonz­erne ein unverzicht­bar­er Helfer. Sie ver­net­zen über das kosten- und energies­parende Nar­row­band-IoT-Netz Geräte, Sen­soren und Anla­gen, um beispiel­sweise Prozesse zu automa­tisieren. Wo das über­all möglich ist, kannst Du ab sofort eben­falls auf der Voda­fone-Net­zkarte ein­se­hen.

Die 5G-Net­zkarte von Voda­fone und weit­ere Infos zu den Zukun­ft­snet­zen des Düs­sel­dor­fer Giga­bit-Konz­erns find­est Du hier.

Kon­ntest Du über das 5G-Netz von Voda­fone schon mit GigaSpeed sur­fen? Schreib uns von Deinen ersten Erfahrun­gen mit dem Zukun­ft­snetz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren