Werte von Kylian Mbappé in "FIFA 21".
© EA SPORTS
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

FIFA 21: Das sind die 20 besten Spieler

Du bist ger­ade dabei, Dein Ulti­mate Team zusam­men­zustellen und suchst nach den besten Spiel­ern von „FIFA 21“? Hier find­est Du die Top 20.

Wer sich auch in diesem Jahr wieder in den FUT-Modus stürzen will, braucht natür­lich ein paar gute Spiel­er in seinem Team. Hast Du erst ein­mal her­aus­ge­fun­den, welche Spiel­er in dem Game die besten Werte besitzen, kannst Du Deine Tauschgeschäfte und damit auch die Zukun­ft Deines virtuellen Clubs bess­er pla­nen. Im Fol­gen­den find­est Du eine Liste der besten Spiel­er in „FIFA 21“.

1. Platz: Lionel Messi

Lionel Mes­si gilt nicht nur im Profi­fußball als ein­er der weltweit besten Spiel­er: Auch in „FIFA 21“ glänzt der Stürmer vom FC Barcelona mit ein­er aus­geze­ich­neten Sta­tis­tik und beset­zt mit ein­er Gesamt­stärke von 93 erneut den ersten Platz im Rank­ing. Der Flügel­spiel­er ist nicht nur direkt vor dem Tor ver­heerend (Schuss­wert liegt bei 92), son­dern lässt auch beim Drib­bling (95) so gut wie jeden Geg­n­er alt ausse­hen.

2. Platz: Cristiano Ronaldo

Auch auf dem zweit­en Platz find­et sich ein bekan­ntes Gesicht wieder: Cris­tiano Ronal­do rang­iert mit einem Gesamtwert von 92 nur knapp hin­ter Lionel Messie. Im Ver­gle­ich zu „FIFA 20“ ist sein Tem­pow­ert zwar von 90 auf 89 gesunken – trotz­dem ist der Por­tugiese nicht zu ver­acht­en. Denn mit seinen unfass­baren Freistößen ist er ein­er der gefährlich­sten Spiel­er auf dem Platz.

Übri­gens: Auch in „FIFA 21“ spielt Cris­tiana Ronal­do für den fik­tiv­en Vere­in Piemonte Cal­cio, da EA noch immer keine Lizen­zrechte für Juven­tus Turin besitzt.

3. Platz: Robert Lewandowski

Mit einem Gesamtwert von 91 hat sich Bay­ern-München-Star Robert Lewandows­ki den drit­ten Platz im Rank­ing der besten Spiel­er von „FIFA 21“ gesichert. Der pol­nis­che Stürmer hat damit einen ganz schö­nen Sprung absolviert, da er beim Vorgänger „nur“ Platz 15 beset­zte. Lewandows­ki glänzt in „FIFA 21“ nicht nur mit ein­er unglaublichen Schusskraft (91), son­dern ist auch beim Drib­bling (86) nicht zu unter­schätzen.

4. Platz: Kevin De Bruyne

Suchst Du nach einem starken Mit­telfeld­spiel­er, soll­test Du unbe­d­ingt Man­ches­ter-City-Star Kevin De Bruyne auf Deine Wun­schliste set­zen. Der Bel­gi­er gilt mit einem Wert von 93 als bester Passspiel­er in „FIFA 21“ und ist sowohl mit dem linken als auch dem recht­en Fuß tre­ff­sich­er. Gute Tor­chan­cen hast Du mit Kevin De Bruyne auch außer­halb des Strafraums (Dis­tanzschuss­wert liegt bei 91). Und beim Dribbeln (88) ist er sog­ar noch gefährlich­er als Robert Lewandows­ki.

5. Platz: Neymar

Hin­ter De Bruyne macht es sich Ney­mar (Gesamtwert 91) gemütlich: Der Stürmer vom FC Paris Saint-Ger­main ist vom drit­ten auf den fün­ften Platz abgerutscht, ist deswe­gen aber nicht min­der Gefährlich auf dem Platz. Mit sein­er hohen Beweglichkeit (96) und seinen starken Drib­bling-Fähigkeit­en (94) ist er ein ern­stzunehmender Geg­n­er. Beson­ders wenn Du in „FIFA 21” auf das neue agile Drib­bling-Sys­tem set­zt, sollte Ney­mar zu Deinen Wun­schspiel­ern gehören. Zumal er immer noch ein­er der schnell­sten Spiel­er (91) in dem Spiel ist.

Die Plätze 6 bis 20

  • 6. Platz: Jan Oblak von Atléti­co Madrid – 91 (Gesamtwert)
  • 7. Platz: Vir­gil Van Dijk vom FC Liv­er­pool – 90 (Gesamtwert)
  • 8. Platz: Kylian Mbap­pé von FC Paris St. Ger­main – 90 (Gesamtwert)
  • 9. Platz: Mohamed Salah vom FC Liv­er­pool – 90 (Gesamtwert)
  • 10. Platz: Sadio Mané vom FC Liv­er­pool – 90 (Gesamtwert)
  • 11. Platz: Marc-André ter Ste­gen vom FC Barcelona – 90 (Gesamtwert)
  • 12. Platz: Alis­son vom FC Liv­er­pool – 90 (Gesamtwert)
  • 13. Platz: Ser­gio Ramos von Real Madrid – 89 (Gesamtwert)
  • 14. Platz: Manuel Neuer vom FC Bay­ern München – 89 (Gesamtwert)
  • 15. Platz: Ser­gio Aguero von Man­ches­ter City – 89 (Gesamtwert)
  • 16. Platz: Karim Ben­ze­ma von Real Madrid – 89 (Gesamtwert)
  • 17. Platz: Casemiro von Real Madrid – 89 (Gesamtwert)
  • 18. Platz: Thibaut Cour­tois von Real Madrid – 89 (Gesamtwert)
  • 19. Platz: Joshua Kim­mich vom FC Bay­ern München – 88 (Gesamtwert)
  • 20. Platz: Toni Kroos von Real Madrid – 88 (Gesamtwert)

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Besitzt Du bere­its einen der hier genan­nten Spiel­er? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren