Kylian Mbappé in FIFA 21
© EA Sports
Screenshot von Star Wars: Squadrons
Apex Legends Keyart
:

FIFA 21: Alle Infos zu Trailer, Release, Neuerungen und Co.

EA Sports hat auf der EA Play 2020 bekan­nt gegeben, wann der Anpfiff für FIFA 21 ertönt. Es gibt bere­its einen ersten Trail­er und der Vorverkauf hat eben­falls begonnen. Das wis­sen wir über das Spiel.

Erster Trailer

Den ersten Trail­er muss sich FIFA 21 mit Mad­den 21 teilen. EA Sports set­zt in dem Video unter anderem auf beein­druck­ende Fankulis­sen und -gesänge. Dinge, die die Zuschauer im Fußball aktuell schmer­zlich ver­mis­sen.

Zwar ver­spricht der Pub­lish­er, dass Du in FIFA 21 das näch­ste Lev­el spüren wirst. Der Funke will bis­lang aber noch nicht über­sprin­gen, wie den Reak­tio­nen im Netz zu ent­nehmen ist. Einen passenden Tweet von Pro-Gamer FIFAFi­co find­est Du etwas weit­er unten.

EA set­zt auch bei FIFA 21 auf die Frost­bite-Engine, grafis­che Neuerun­gen liefert das Video allerd­ings noch nicht. Im Clip siehst Du nur Ingame-Mate­r­i­al und noch keine Neuerun­gen oder gar Game­play-Bilder.

An diesem Tag kommt das Game in den Handel

FIFA 21 erscheint am 9. Okto­ber 2020. Zum Mark­t­start liegen Exem­plare für PC (Steam und Ori­gin), Nin­ten­do Switch, PlaySta­tion 4 und Xbox One in den Regalen. Im Win­ter fol­gt eine Ver­sion für Google Sta­dia.

Ver­sio­nen für PS5 und Xbox Series X wird EA Sports eben­falls auf den Markt brin­gen. Konkrete Ter­mine dazu gibt es allerd­ings noch nicht.

FIFA 21: Wer bekommt die PS5-Version gratis?

„Dual Enti­tle­ment” ist das Stich­wort: Wenn Du Dir FIFA 21 für PS4 oder Xbox One kauf­st, bevor im näch­sten Jahr FIFA 22 erscheint, sollst Du für Deine Ver­sion des Games ein Gratis-Upgrade für die PS5 bzw. Xbox Series X bekom­men. Deinen Fortschritt nimmst Du mit in die näch­ste Kon­solen-Gen­er­a­tion.

Achtung: Laut EA ist kein Wech­sel von ein­er physis­chen Disc-Ver­sion zu ein­er Kon­sole ohne Laufw­erk möglich. Von der Sony-Kon­sole wird es bekan­ntlich auch eine PS5 Dig­i­tal Edi­tion geben.

Next-Gen-Konsolen im Vorteil

Für PlaySta­tion 5 und Xbox Series X ver­spricht EA Sports diverse Extra-Fea­tures, darunter eine bessere Grafik, schönere Ani­ma­tio­nen und kürzere Ladezeit­en. Das Game soll zudem das reak­tive Hap­tik-Feed­back der PS5-Con­troller nutzen. Die PC-Ver­sion entspricht den Vari­anten für PS4 und Xbox One.

GigaTV Film-Highlights

Vorbestellung bereits möglich

Der Vorverkauf hat bere­its begonnen. Die Stan­dard-Edi­tion der PS4 kostet 69,99 Euro. Zudem gibt es eine Cham­pi­ons-Edi­tion (89,99 Euro) und eine Ulti­mate-Edi­tion (99,99 Euro). In diesen Vari­anten erhältst Du das Game bere­its drei Tage vor dem Release – und zusät­zliche Gold-Packs, Lei­hob­jek­te, Tal­ente und Objek­te oben­drein.

Weitere Informationen folgen

Sowohl zum Pro Club als auch zum beliebten Ulti­mate Team haben die Ver­ant­wortlichen bish­er keine beson­deren Neuerun­gen ver­rat­en. Das will EA laut Zeit­plan im August nach­holen. Dann gibt es auch Infos zu Game­play, Kar­ri­er­e­modus und Vol­ta. Einen Sto­ry­modus scheint es (wieder) nicht zu geben.

Welche Spiele der Pub­lish­er son­st noch auf der EA Play 2020 vorgestellt hat, siehst Du in diesem Artikel mit span­nen­den Trail­ern.

Bestellst Du FIFA 21 vor oder wartest Du noch auf weit­ere Neuerun­gen? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren