HomePod Siri Sprache ändern
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
: :

Apple HomePod: Die Sprache von Siri umstellen

Siris Sprache auf Deinem Home­Pod kannst Du entwed­er am iPhone, iPad oder am Mac ändern. Das gelingt in nur ein paar Minuten.

Während Du bei vie­len Apple-Geräten unzäh­lige Möglichkeit­en der Per­son­al­isierung hast, sind diese beim Home­Pod stark eingeschränkt. Nichts­destotrotz ste­hen Dir bei Siris Sprachaus­gabe neben Deutsch noch andere Sprachen zur Ver­fü­gung.

Diese Sprachen und Dialekte sind für Siri auf dem HomePod verfügbar

Da Apples smarter All­rounder nicht mit einem Dis­play aus­ges­tat­tet ist, musst Du Siris Sprache­in­stel­lun­gen ander­weit­ig vornehmen. Dazu soll­test Du wis­sen, dass die smarte Assis­tentin auf Englisch mit mehr Funk­tio­nen als auf Deutsch aus­ges­tat­tet ist. Die Welt­sprache ist in ver­schiede­nen Dialek­ten – Aus­tralisch, Britisch, Irisch, Südafrikanisch und US-Amerikanisch – ver­füg­bar. Darüber hin­aus kannst Du bei den Sprachen zwis­chen Chi­ne­sisch, Spanisch und Franzö­sisch wählen. Lei­der ver­fü­gen nicht alle Sprachen über Mundarten. Klein­er Tipp: Willst Du eine der genan­nten Sprachen erler­nen, ist die Umstel­lung Siris ein guter erster Schritt. Als kleine Hil­festel­lung ver­steck­en sich hin­ter diesen Links die besten Apps, um Chi­ne­sisch, Englisch, Spanisch und Franzö­sisch zu ler­nen.

Vodafone Red Unlimited

HomePod: Sprache ändern am iPhone und iPad

Um Siris Sprache am Home­Pod zu ändern, öffne zunächst die Home-App. Tippe dann für kurze Zeit auf „Home­Pod“ und gehe im näch­sten Schritt auf „Ein­stel­lun­gen“. Tippe dort auf „Sprache“ und entschei­de Dich für eine der oben genan­nten Möglichkeit­en. Je nach Ver­füg­barkeit kannst Du im Anschluss noch einen Dialekt ein­stellen. Tippe dann auf „Zurück“ und zum Schluss noch auf „Siri-Stimme“. Pro­biere die neu eingestellte Funk­tion dann aus und frage beispiel­sweise „¿Siri, cómo es el cli­ma?“ und warte auf die spanis­che Antwort zum Wet­ter.

HomePod: Sprache ändern am Mac

Wie bere­its erwäh­nt, kannst Du Siris Sprache auch am Mac umstellen. Einzige Voraus­set­zung dafür ist macOS Mojave. Öffne auch hier zunächst die Home-App, die Du im Ord­ner „Pro­gramme“ find­est, und klicke dann rechts auf „Home­Pod“. Wäh­le „Ein­stel­lun­gen“ an und klicke auf „Sprache“. Suche dann Deine bevorzugte Sprache her­aus und stelle bei Bedarf noch einen der ver­füg­baren Dialek­te ein. Gehe im Anschluss auf „<“ und im let­zten Schritt auf „Siri-Stimme“.

Du hast Dir Deinen Home­Pod ger­ade erst zugelegt? Hier machen wir Dich mit zehn inter­es­san­ten Funk­tio­nen ver­traut.

Zusammenfassung

  • Auf dem Home­Pod ste­hen für Siri fünf Sprachen sowie einige Dialek­te zur Auswahl.
  • Ändere die Sprache auf dem iPhone oder iPad, indem Du in der Home-App fol­gen­dem Pfad fol­gst: „Ein­stel­lun­gen | Sprache“. Bestätige zum Schluss Deine Auswahl.
  • Auf dem Mac benötigst Du zwin­gend macOS Mojave. Folge dort dem Pfad „Pro­gramme | Home-App | Home­Pod | Ein­stel­lun­gen | Sprache“. Bestätige auch hier Deine Auswahl.

Welche Sprache hast Du für Siri auf Deinem Home­Pod eingestellt? Deutsch, oder ver­suchst Du Dich an ein­er Fremd­sprache? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren