Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

iOS Basics: Was ist AirPlay und wie funktioniert es?

von

Der Name lässt es schon ein wenig vermuten: AirPlay spielt Sachen „durch die Luft“ ab. Vor allem natürlich Musik, Fotos und Videos. Und zwar spielend einfach und auf unterschiedlichsten Geräten. Wir zeigen Dir, wie Du diesen hilfreichen Dienst auf Deinem iPhone nutzt.

Der Button prangt prominent im Kontrollzentrum und das AirPlay-Symbol auch in vielen Apps. In diesen iOS Basics erfährst Du, wie Du AirPlay nutzen und Deinen Computer in ein AirPlay-fähiges Gerät verwandeln kannst.

 

Eins kommt zum anderen – mit AirPlay

Mit Deinem iPhone kannst Du Musik, Fotos und Videos per AirPlay auf anderen Geräten wiedergeben. Die müssen dazu ebenfalls AirPlay-fähig und im gleichen WLAN angemeldet sein. Das funktioniert so: Wenn Du auf Deinem iPhone Musik hörst, brauchst Du bloß das Kontrollzentrum zu öffnen. Das Kontrollzentrum öffnest Du mit einem Wisch nach oben vom unteren Bildschirmrand. Mit einem Wisch nach Links kommst Du zum Musik-Bereich. Ganz unten steht dort iPhone und daneben befindet sich ein Pfeil, den Du antippst.

Wenn Dein iPhone sich in der Nähe von einem AirPlay-fähigen Gerät befindet, dann wird es dort angezeigt. In unserem Beispiel mit der Musik bietet sich natürlich ein Lautsprecher an. Wähle ihn einfach aus. Innerhalb kürzester Zeit wird Dein iPhone verstummen und der Lautsprecher mit der Wiedergabe starten.

 

Foto: Flickr / Simon Yeo

 

Du kannst über AirPlay auch Dein komplettes Display spiegeln. Wenn Du zum Beispiel Deine neue Lieblings-App auf dem großen Bildschirm zeigen oder den Verlauf der letzten Party gemeinsam mit Deinen WG-Mitbewohnern rekapitulieren möchtest. Dazu benötigst Du einen Apple TV. Die Streaming-Box sorgt dann dafür, dass Deine Anzeige vom iPhone auf den Fernseher wandert. Und dafür ist der prominent platzierte AirPlay-Button im Kontrollzentrum zuständig. Einfach draufdrücken und anschließend Deinen Apple TV auswählen, fertig.

Und sogar iTunes beherrscht AirPlay. Dadurch kannst Du am Computer einfach auswählen, auf welchem Gerät Deine Filme oder Songs abgespielt werden sollen. Das Symbol findest Du in iTunes ganz oben neben der Steuerung. Gleiches Spiel: Anklicken, anderes Gerät auswählen, fertig.

 

 

Mediacenter Kodi: AirPlay auch auf anderen Geräten empfangen

Ein iPhone allein reicht noch nicht aus, um via AirPlay zu streamen. Mindestens ein anderes muss ebenfalls AirPlay beherrschen. Aber Du wirst staunen: Es gibt auch Tools, die sogar Windows- und Linux-Computern AirPlay beibringen können. Dazu gehört zum Beispiel das beliebte Mediacenter Kodi. Das kannst Du Dir kostenlos herunterladen und installieren.

Standardmäßig startet es auf Englisch. Die Sprache kannst Du aber einfach umstellen. Klicke dazu auf das Zahnrad, um in die Einstellungen zu gelangen. Anschließend auf die Kachel Interface settings und dann links auf Regional. Klicke den ersten Punkt in der Liste an und wähle German für Deutsch aus.

Im zweiten Schritt gehst Du dann wieder in die Einstellungen und auf Dienste. Zuerst unter Allgemein den Punkt Zeroconf aktivieren und dann unter AirPlay natürlich auch den Apple-Dienst.

Wichtig: Kodi unterstützt für iOS 9 und neuer nur noch Musik-Streaming. Deaktiviere deshalb noch den letzten Punkt AirPlay-Unterstützung für „Videos“ und „Bilder“ aktivieren per Schieberegler. Wenn Du jetzt Musik auf Deinem iPhone abspielst, erscheint Kodi als AirPlay-fähiges Gerät. Eigentlich ganz einfach, oder?

 

Streamst Du Deine Inhalte oft per AirPlay? Wofür nutzt Du es huaptsächlich? Hinterlasse uns einen Kommentar.

 

Weitere Tipps und Tricks, die Dein Leben mit iPhone noch vielseitiger gestalten, findest Du in folgenden iOS Basics Artikeln:

 

 

Titelfoto: Flickr / Kārlis Dambrāns
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×