Google Duo ermöglicht bald Gruppen-Videoanrufe

Google Duo ermöglicht bald Gruppen-Videoanrufe

Neue Funktion für den Video-Messenger Google Duo: Du kannst über die Anwendung bald mit mehreren Personen gleichzeitig telefonieren. Wir haben alle wichtigen Infos hier für Dich zusammengefasst.

Vorstellung von Google Duo bereits 2016

Google hat Google Duo 2016 auf seiner Entwicklerkonferenz vorgestellt. Die App kann ohne Google-Konto verwendet werden und ermöglicht Videoanrufe. Der Suchmaschinenriese führt für seine Anwendung regelmäßig neue Funktionen ein. Darunter sind auch welche, die die Konkurrenz nicht anbietet – zum Beispiel einen nützlichen Anrufbeantworter. Zudem punktet Google Duo mit seiner einfachen Benutzeroberfläche und Live-Vorschaubildern anrufender Kontakte. Jetzt scheinen die Entwickler ein weiteres Update zur Verfügung zu stellen: Erste Nutzer berichten im Netz davon, dass ihre App Gruppen-Videoanrufe ermöglicht.

Da Google Allo bald eingestellt wird (wir berichteten), könnte sich Google Duo somit zur echten Alternative entwickeln. Allerdings ist die Gruppen-Videotelefonie keine allzu neue Funktion: Skype bietet das Feature schon länger an und auch WhatsApp und FaceTime sind mittlerweile damit ausgestattet.

Video: Youtube / Google

Funktion (noch) nicht für alle Google-Duo-Nutzer verfügbar

Die neue Funktion hat noch längst nicht alle Google-Duo-Nutzer erreicht. Du musst Dich also ein wenig gedulden, denn Du kannst nur dann mehrere Kontakte gleichzeitig kontaktieren, wenn auch sie über die entsprechende Funktion verfügen.

Glaubst Du, dass Google Duo eine echte Alternative zu Skype, FaceTime & Co. werden könnte? Teile Deine Meinung mit der Community, indem Du uns hier einen Kommentar hinterlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren