Foto-Collagen-Apps: Wir stellen Dir die 5 besten Anwendungen vor

Mann mit Sonnenbrille
Taschenlampe am Smartphone
:

Foto-Collagen-Apps: Wir stellen Dir die 5 besten Anwendungen vor

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – erst recht eines, das aus ein­er der besten Foto-Col­la­gen-Apps stammt. Mit ihr kannst Du Bilder miteinan­der kom­binieren und so Dein ganz eigenes Kunst­werk erschaf­fen. Ver­schiedene Apps leis­ten Dir dabei mit vorge­fer­tigten Entwür­fen, Bear­beitungs­funk­tio­nen und zusät­zlichen Bildele­menten Hil­festel­lung. Wir haben uns ein­mal umge­se­hen und stellen Dir die nüt­zlich­sten Col­lage-Werkzeuge für Android und iOS vor.

Deinen Part­ner über­raschen, eine What­sApp-Pro­fil­bild-Col­lage bauen, Dich selb­st für Insta­gram oder andere soziale Medi­en in Szene set­zen oder ein­fach kün­st­lerisch tätig sein: Gründe für die Erstel­lung ein­er Col­lage gibt es genug. Je mehr Frei­heit­en Dir eine App in der Gestal­tung lässt, umso mehr musst Du selb­st kreativ wer­den. Mit eini­gen Apps kommst Du aber schon inner­halb von Minuten zu span­nen­den Ergeb­nis­sen.

Viele Funktionen: „inCollage” aka „Collage Maker” aka „Collage Foto Editor - Bilder bearbeiten”

Wieso der Entwick­ler InShot seine App so häu­fig umbe­nen­nt, weiß wohl nie­mand. Den­noch ist der „Col­lage Mak­er - inCol­lage” wie er im App Store für iPhones und iPads heißt, eine sehr gut bew­ertete Foto Col­la­gen App. Auch im Google Play Store ist sie, wenn wir nach Bew­er­tun­gen gehen, eine der besten Foto-Col­la­gen-Apps, nur heißt sie hier eben „Col­lage Foto Edi­tor - Bilder bear­beit­en”. Sich­er ist jeden­falls, das der Funk­tion­sum­fang wirk­lich groß ist. Unzäh­lige Hin­ter­gründe, Mon­tagevor­la­gen, Stick­er, Sprüche, Logos und son­stige Effek­te ste­hen bere­it, damit Du sie mit Deinen Fotos zu ein­er beein­druck­enden Col­lage ver­ar­beitest. Ihr kön­nt die Col­lage App kosten­los für Android herun­ter­laden. Möchtet ihr auf einem iPad oder iPhone Col­la­gen erstellen, bezieht ihr Col­lage Mak­er - inCol­lage gratis aus dem App Store. Wer die enthal­tene Wer­bung ent­fer­nen oder noch mehr Hin­ter­gründe und Co. freis­chal­ten möchte, kann inner­halb der App die Pro-Ver­sion kostenpflichtig freis­chal­ten.

Screenshots aus der Android-App InCollage zeigen die einfache Menüführung und die verschiedenen Vorlagen-Bereiche

InCol­lage ist ganz auf die Erstel­lung von Foto-Col­la­gen aus­gelegt und bietet viele Vor­la­gen. — Bild: Eigenkreation/InCollage

Einfach und schnell Collagen zaubern: Pic Collage

Mit Pic Col­lage erstellst Du Col­la­gen schnell und ein­fach. Lade Dir zunächst die entsprechende App für Android oder iOS herunter und instal­liere sie. Nach dem Start der Anwen­dung wirst Du gefragt, ob Du Deine Col­lage als Git­ter, als Sch­ablone oder in Freiform anle­gen möcht­est. Bei einem Git­ter wer­den die Fotos anhand eines vorge­fer­tigten Rasters automa­tisch posi­tion­iert und zugeschnit­ten. Bei der Sch­ablone hast Du die Möglichkeit, aus ein­er Vielzahl von kreativ­en Bil­drah­men zu wählen, die dem Anlass entsprechen. Eine Freiform-Col­lage hinge­gen erlaubt es Dir, die Bilder genau so anzuord­nen, wie Du es möcht­est. Den kreativ­en Möglichkeit­en sind dabei kaum Gren­zen geset­zt. Nutze eigene Fotos oder welche aus dem Web für Deine Col­lage. Füge Text und Stick­er hinzu, ändere den Hin­ter­grund oder schreib etwas frei Hand mit den Fin­gern auf das Bild. Nach der Erstel­lung kannst Du Dein Werk spe­ich­ern und/oder in den sozialen Medi­en teilen.

Deine eigene Zeitung herausbringen: Moldiv

Mit Moldiv kannst Du Deine eigene Zeitung her­aus­brin­gen. Über 100 Lay­outs ste­hen Dir zur Ver­fü­gung und Du kannst bis zu 16 Bilder auf ein­er einzel­nen Col­lage unter­brin­gen. Berichte von Deinem Urlaub so, wie es in der Zeitung ste­hen würde und lass Deine Fre­unde kreativ an Deinen Erleb­nis­sen teil­haben. Natür­lich kannst Du die erstell­ten Bilder in den gängi­gen sozialen Net­zw­erken wie Twit­ter, Insta­gram, What­sApp und Co. sofort teilen oder für die spätere Ver­wen­dung abspe­ich­ern. Unter iOS ist auch eine iMes­sage-Funk­tion einge­baut. Lade Dir Moldiv kosten­los für Android oder für iOS herunter.

Moldiv App-Vorstel­lung
Video: YouTube/Fotografie Tipps von Christian Adams Photographer

Das Motiv als Teil der Collagenform: Shape Collage

Ein beson­ders kreativ­er Vertreter der Foto-Col­la­gen-Apps ist Shape Col­lage. Hier bilden Deine Fotos auf Wun­sch die Vor­la­gen­form ab. Du kannst sog­ar Wörter mit ihnen bilden oder Zeichen­trick­fig­uren nach­bauen. Wäh­le einen der vie­len vorge­fer­tigten Hin­ter­gründe und platziere hier­auf Deine Fotos auf kreative Weise. Hor­i­zon­tal oder ver­tikal aus­gerichtete Bilder sind schließlich Schnee von gestern. Auch hier gilt, dass Du Deine Werke jed­erzeit beliebig teilen kannst. Shape Col­lage ist kosten­los für Android und für iOS erhältlich.

Kopf eines Mannes mit BildcollageSo manche kreative Collage nimmt bei der Erstellung viel Zeit in Anspruch. Mit den richtigen Apps holst Du Dir Unterstützung.

Bring Deine Fotos nicht nur für Instagram in Form: InstaSize

Bei Insta­Size han­delt es sich um eine Soft­ware, die ursprünglich dafür entwick­elt wurde, beliebige Fotos für Insta­gram vor­ab zu opti­mieren, zu beschnei­den und ins richtige For­mat zu brin­gen. Inzwis­chen kann die App deut­lich mehr, wom­it sie auch zu den besten Foto-Col­la­gen-Apps zählt: Bear­beite Deine Fotos, indem Du Hel­ligkeit, Kon­trast und Sät­ti­gung ein­stellst. Schnei­de sie zu und nutze anschließend die Col­la­gen-Funk­tion, die mehrere Dein­er Fotos zu ein­er kreativ­en Zusam­men­stel­lung vere­int. Die Fotos wer­den in hoher Auflö­sung gespe­ichert und lassen sich natür­lich nicht nur bei Insta­gram teilen. Die App ist sowohl für Android als auch für iOS kosten­los erhältlich.

Bildbearbeitung und Collagen für (werdende) Profis: Picsart Photo Studio

Pic­sart bietet von allen vorgestell­ten Apps den größten Funk­tion­sum­fang. Zahlre­iche Werkzeuge und Effek­te, eine eigene Kam­er­a­funk­tion, eine kosten­lose Cli­part-Bib­lio­thek und Zugriff auf von Usern erstellte Stick­er sind nur Beispiele dafür, was Pic­sart alles kann. Die Soft­ware ist kosten­los erhältlich, zeigt aber einiges an Wer­bung an, was bei der Bear­beitung dur­chaus störend wirken kann. Eine eigene Com­mu­ni­ty, in der auch Fotowet­tbe­werbe ver­anstal­tet wer­den, ist eben­falls inte­gri­ert. Du soll­test Dir allerd­ings ein wenig Zeit nehmen, um Dich in die Bedi­enung der App einzufind­en. Lade Dir Pic­sart Pho­to Stu­dio hier für Android oder hier für iOS herunter.

3D-Bilder erstellen mit Pic­sart
Video: YouTube/MMP PICTURE

Zusammenfassung der besten Foto-Collagen-Apps:

Apps zum Erstellen von Foto-Col­la­gen gibt es viele. Doch nicht alle auf dem Markt ange­bote­nen Apps sind nüt­zlich, weit­ge­hend wer­be­frei oder auf Deutsch erhältlich. Wir haben für Dich die span­nend­sten Foto-Col­la­gen-Apps zusam­mengestellt, mit denen Du sofort kreativ losle­gen kannst. Egal, wie Du Deine Col­lage baust: Papi­er, Schere und Kleb­stoff brauchst Du dazu jeden­falls nicht mehr. Hier noch ein­mal die besten Apps und ihre Stärken:

  • Pic Col­lage - Der Spezial­ist für ein­fache und schnelle Col­la­gen. (App für Android oder iOS)
  • inCol­lage Col­lage Mak­er aka Col­lage Foto Edi­tor - Viele Vor­la­gen gratis an Bord. Gegen Auf­preis weit­ere Extras ver­füg­bar. (App für Android oder iOS)
  • Moldiv - Erstellt aus Fotos und Bilder Col­la­gen im Zeitungsstil. Per­fekt für Reise­berichte und der­ar­tiges geeignet. (App für Android oder iOS)
  • Shape Col­lage - Ihr wählt eine Vor­lage und die App baut das Motiv aus euren Fotos nach. (App für Android oder iOS)
  • Insta­Size - Schweiz­er Taschen­mess­er unter den Foto-Col­la­gen-Apps. Bilder bear­beit­en und Col­la­gen bauen inklu­sive. (App für Android oder iOS)
  • Pic­sart Pho­to Stu­dio - Kann sehr viel mehr als nur Foto-Col­la­gen. Mächtiges Tool, das aber Einar­beitung erfordert. (App für Android oder iOS)

Welche App nutzt Du für Deine Col­la­gen? Welche Motive kom­men bei Deinen Fre­un­den am besten an? Ver­rate es uns doch in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren