© 2017 Paramount Pictures. All Rights Reserved. HASBRO, TRANSFORMERS, and all related characters are trademarks of Hasbro. © 2017 Hasbro. All Rights Reserved
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Transformers: Rise Of The Beasts — Was Du über Teil 7 der Reihe wissen solltest

Ganze drei Jahre hat es gedauert, doch nun hat Para­mount mit „Trans­form­ers: Rise Of The Beasts“ den siebten Teil der Trans­form­ers-Film­rei­he angekündigt. Am 24. Juni 2022 soll es im Kino wieder auss­chweifende Robot­er­schlacht­en zu sehen geben. Bei uns erfährst Du alles, was wichtig ist.

Wenn Du einen guten Robot­erkampf zu schätzen weißt, kommst Du seit 2007 nicht an der Trans­form­ers-Film­rei­he vor­bei. Bei den ersten fünf Teilen der Saga über­nahm der Spek­takel-Regis­seur Michael Bay das Rud­er. Er stieg aber aus dem Fran­chise aus, nach­dem „Trans­form­ers 5: The Last Knight“ deut­lich hin­ter den kom­merziellen Erwartun­gen zurück­ge­blieben war. Mit „Bum­ble­bee“ von Filmemach­er Travis Knight gelang ein klein­er Reset, doch das Klin­geln der Kinokassen blieb erneut aus. Nun soll ein ganz neues Team den Trans­form­ers einen Ölwech­sel ver­passen.

Transformers: Rise Of The Beasts soll ein vollständiger Neustart werden

Ging es in den ersten drei Teilen noch um High-School-Schüler Sam Witwicky (Shia LaBeouf) und seinen Auto­bot Bum­ble­bee, beleuchteten die Teile vier und fünf die Geschichte des Inge­nieurs Cade Yea­ger (Mark Wahlberg). Die bei­den Erzählstränge lagen nur wenige Jahre voneinan­der ent­fer­nt und bilden somit einen geschlosse­nen Kreis. Bum­ble­bee hinge­gen ver­lagerte die Trans­form­ers-Hand­lung in die Achtziger. Mit „Trans­form­ers 7: Rise Of The Beasts“ wagen die Fran­chise-Ver­ant­wortlichen nun einen kom­plet­ten Relaunch und betrauen Drehbuchau­tor Joby Harold mit dem Neustart.

Die Filme 1 bis 6 kannst Du Dir übri­gens auch bei GigaTV anschauen.

Transformers werden zu prähistorischen Tieren

Wenn Du in den Neun­zigern aufgewach­sen bist, wirst Du vielle­icht schon mit dem Titel des siebten Teils etwas anfan­gen kön­nen, denn ab 1996 gab es die Serie „Trans­form­ers: Beast Wars“ in den USA zu sehen, ab 1998 auch bei uns auf RTL 2. Darin lan­den die Trans­form­ers auf einem prim­i­tiv­en Plan­eten, dessen Beschaf­fen­heit sie dazu zwingt, sich in Tiere, Dinosauri­er oder Insek­ten zu ver­wan­deln. „Es gibt ver­schiedene Rassen von Trans­form­ers“, gibt Trans­form­ers-7-Regis­seur Steven Caple Jr. in einem Inter­view mit dem Hol­ly­wood Reporter zu Pro­tokoll. „In unserem Film sind sie prähis­torische Tiere, die durch Raum und Zeit reisen und auch auf der Erde lan­den.“

Optimus Primal: Optimus Prime als Gorilla

Unter der Regie von Caple sollen Dominique Fish­back und Antho­ny Ramos die Haup­trollen übernehmen. Die Hand­lung ist laut Hol­ly­wood Reporter im Jahr 1994 ange­set­zt. Erzählt wird die Geschichte von Ramos’ Fig­ur Noah, einem gescheit­erten Helden, der mith­il­fe des Auto­bots Opti­mus Prime wieder auf die Beine kom­men möchte. Man wolle mit dem näch­sten Trans­form­ers-Film etwas völ­lig Neues schaf­fen und die Hin­ter­grundgeschicht­en der Auto­bots unter die Lupe nehmen. Als Bösewicht werde Scourge eine Rolle spie­len. „Er liebt es, Auto­bots und Max­i­mals zu sam­meln und sie als Trophäen zu nutzen“, erzählt Caple über den Antag­o­nis­ten, der sich gern mit den Bauteilen besiegter Auto­bots schmückt. Mit Opti­mus Pri­mal darf­st Du Dich außer­dem auf die Goril­la-Vari­ante von Opti­mus Prime freuen.

„Ich glaube nicht, dass es einen Film dieser Größenordnung schon einmal gegeben hat.“

Die Drehar­beit­en für den Streifen sollen teil­weise in Brook­lyn stat­tfind­en, teils aber auch in Peru und an anderen Orten. „Ich glaube nicht, dass es einen Film dieser Größenord­nung schon ein­mal gegeben hat“, mut­maßt Caple. Außer­dem ver­spricht er: „Man wird die Hip-Hop-Kul­tur spüren kön­nen. Man wird Brook­lyn fühlen kön­nen.“ Am Set habe er Neun­ziger-Hip-Hop laufen lassen, um sein Team in die richtige Stim­mung zu brin­gen. Die Drehar­beit­en sollen noch in diesem Juni begin­nen.

Worauf freust Du Dich bei Trans­form­ers 7 am meis­ten? Erzähl uns in der Kom­men­tarspalte davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren