© Netflix
Szene aus Into the Night Staffel 2 auf Netflix
Der Cast von Kate
:

Squid Game bei Netflix: Alle Infos zur südkoreanischen Survival-Serie

Die kore­anis­che Net­flix-Serie „Squid Game“ kat­a­pul­tiert ihre Protagonist:innen in ein wah­n­witziges Katz-und-Maus-Spiel à la „Saw“. Alles zu Start, Hand­lung, Cast und ein­er möglichen Staffel 2 find­est Du hier.

Der Squid Game-Start: Wann ist Release bei Netflix?

Squid Game beste­ht aus acht etwa 60-minüti­gen Episo­den, die alle­samt am 17. Sep­tem­ber bei Net­flix veröf­fentlicht wer­den. Ursprünglich sollte die Serie den Titel „Round Six“ tra­gen. Dieser wurde später jedoch in Squid Game umbe­nan­nt. Dong-hyuk Hwan („Col­lec­tors“) schrieb das Drehbuch und führte Regie.

Der Name bezieht sich auf das in den 1970er- und 1980er-Jahren pop­uläre Kinder­spiel Squid Game – eines von vie­len Inspi­ra­tionsquellen für die Hand­lung der Serie. Für die Musik zeich­net Jae-il Jung („Okja“) ver­ant­wortlich, der bere­its den mehrfachen Oscargewin­ner „Par­a­site“ musikalisch in Szene set­zte.

Squid Game kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Die Handlung von Squid Game: Worum geht es in der Netflix-Serie?

Zeit­gle­ich wer­den 456 Men­schen zu einem mys­ter­iösen Spiel namens Squid Game ein­ge­laden. Alle haben gemein­sam, dass sie ein eher erfol­glos­es Leben führen. Die Aus­sicht auf Ret­tung scheint groß, denn der oder die Gewinner:in des Sur­vival-Spiels kassiert sat­te 45,6 Mil­liar­den kore­anis­che Won (etwa 10 Mil­lio­nen Euro).

Szene aus Squid Game bei Netflix

456 Frei­willige kämpfen in Squid Game um den großen Preis – und ums Über­leben — Bild: Netflix/Youngkyu Park

Schnell stellt sich jedoch her­aus, dass das Spiel einige Tück­en für die Teilnehmer:innen bere­i­thält. Die als Kinder­spiele konzip­ierten Wet­tbe­werbe haben es in sich – und jed­er Ver­lier­er eines Spiels bezahlt mit seinem Leben. Am Ende wird nur eine Per­son das Preis­geld ein­sack­en.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Der Squid Game-Cast: Die Besetzung im Überblick

Der Cast der neuen Net­flix-Serie set­zt sich über­wiegend aus kore­anis­chen Schauspieler:innen zusam­men. Hier sind die bekan­ntesten Namen im Überblick:

Jung-jae Lee als Ki-hoon

Jung-jae Lee ist nicht nur ein gefeiert­er Schaus­piel­er, son­dern auch ein erfol­gre­ich­es Mod­el in seinem Heimat­land. Der in der Haupt­stadt Seoul geborene 48-Jährige gab sein TV-Debüt 1993 und über­nahm seit­dem zahlre­iche Rollen. Sein erster großer Erfolg war das 1994er-Crime-Dra­ma „A Young Man“. Dort über­nahm Jung-jae Lee die Haup­trol­le und gewann zahlre­iche nationale Preise.

Jung-jae Lee in Squid Game

Ki-hoon (Jung-jae Lee) find­et sich in Squid Game in einem Alb­traum wieder — Bild: Netflix/Youngkyu Park

Einem inter­na­tionalen Pub­likum wurde Jung-jae Lee dank Fil­men wie „Eine Affäre“, dem von der Kri­tik hochgelobten „Das Haus­mäd­chen“ und dem über­raschend guten Katas­tro­phen­film „2036 Apoc­a­lypse Earth“ bekan­nt. Im kore­anis­chen Box-Office-Hit „Along with the Gods: The Two Worlds“ spielte Lee den Todes­gott Yama. Darüber hin­aus ist der Kore­an­er bei Net­flix im Okkult-Thriller „Sva­ha – The Sixth Fin­ger“ zu sehen.

In Squid Game verkör­pert Jung-jae Lee den gescheit­erten Geschäfts­mann Ki-hoon. Er nimmt am Spiel teil, nach­dem sein Unternehmen pleite gegan­gen ist, seine Frau sich hat schei­den lassen und er wegen Spiel­sucht vor dem Ruin ste­ht.

Hae-soo Park als Sang-woo

Hae-soo Park begann erst im Alter von 26 Jahren mit der Schaus­piel­erei, hat sich seit­dem aber ein umfan­gre­ich­es Resümee erar­beit­et. Für seine Haup­trol­le im Serien-Dra­ma „Prison Play­book“ ern­tete er viele anerken­nende Kri­tiken. Fleißige Net­flix-Fans dürften Hae-soo Park außer­dem aus der Serie „Per­sona“ und dem dystopis­chen Film „Time to Hunt“ ken­nen.

Hae-soo Park in Squid Game

Sang-woo (Hae-soo Park) trifft im Spiel auf seinen Ex-Chef — Bild: Netflix/Youngkyu Park

Beim Stream­ing­di­enst wird Hae-soo Park darüber hin­aus in naher Zukun­ft im Spi­onage­film „Yacha“ und in den Serien „Suri­name“ und „Mon­ey Heist“ zu sehen sein. Let­ztere ist als Adap­tion der spanis­chen Erfol­gsserie „Haus des Geldes“ konzip­iert.

Hae-soo Park spielt in Squid Game Sang-woo, den Leit­er ein­er Unter­abteilung ein­er Sicher­heits­fir­ma. Als ehe­ma­liger Mitar­beit­er von Ki-hoon ken­nt er seinen Ex-Chef gut, was bei­den nüt­zlich sein kön­nte.

Ho-yeon Jung als Sae-byeok

Ho-yeon Jung machte sich bish­er vor allem als Mod­el einen Namen. Sie wurde Zweite bei der Cast­ing-Show „Korea’s Next Top Mod­el“ und arbeit­et für inter­na­tionale Mod­el-Agen­turen auf der ganzen Welt. Ihr Gesicht zierte die Cov­er erfol­gre­ich­er Mod­ezeitschriften wie Vogue Korea.

Ho-yeon Jung in Squid Game

Sae-byeok (Ho-yeon Jung) hofft in Süd­ko­rea auf ein besseres Leben — Bild: Netflix/Youngkyu Park

In Squid Game spielt Ho-yeon Jung eine nord­ko­re­anis­che Über­läuferin, die seit ihrer Flucht nach Süd­ko­rea ein hartes Leben im ver­meintlichen gelobten Land führt. Jungs Auftritt in der Net­flix-Serie markiert ihr Debüt vor der Kam­era.

Squid Game, Staffel 2: Gibt es eine Fortsetzung?

Bish­er gibt es noch keine Infos bezüglich ein­er zweit­en Staffel von Squid Game bei Net­flix. Höchst­wahrschein­lich ist die Entschei­dung dafür oder dage­gen von den Abrufzahlen der Abon­nen­ten abhängig.

Szene aus der koreanischen Serie bei Netflix

Ob du wirk­lich richtig stehst… Die Kulisse in Squid Game täuscht gewaltig — Bild: Netflix/Youngkyu Park

Das Konzept der Serie gibt zumin­d­est eine Fort­set­zung her. The­o­retisch kön­nten wieder Men­schen zum Spiel um Leben und Tod ein­ge­laden wer­den. Ähn­lich wie bei Saw kön­nten sich die Macher:innen immer ver­rück­tere Spiele ein­fall­en lassen, um den Teilnehmer:innen nach ihren Leben zu tra­cht­en. Eine offizielle Bestä­ti­gung von Net­flix existiert aber noch nicht.

Hat Dich der Wahnsinn von Squid Game gepackt oder eher abgeschreckt? Sag es uns in den Kom­mentaren!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren