Sweet Home bei Netflix
© Netflix
Leonardo DiCaprio und Carrey Mulligan in "Der große Gatsby"
Ausschnitt aus der Originalserie "The Witcher"
:

Sweet Home: Alle Infos zur koreanischen Horrorserie bei Netflix

Die kore­anis­che Hor­rorserie „Sweet Home“ bei Net­flix ist eine spek­takuläre Blu­torgie mit grauen­haften Mon­stern und jed­er Menge Gore. Alle Infos zu Start, Hand­lung, Cast und Staffel 2 der Serie liest Du hier.

Sweet Home und viele weit­ere Serien kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fone GigaTV sehen.

Sweet Home der Start: Wann ist Release bei Netflix?

Sweet Home ist seit dem 18. Dezem­ber bei Net­flix ver­füg­bar. Die Hor­rorserie basiert auf der gle­ich­nami­gen Webtoon-Serie, die 2018 von Kim Carn­by und Hwan Young Chan veröf­fentlicht wurde. Webtoons sind eine spezielle Form süd­ko­re­anis­ch­er Web­comics, die haupt­säch­lich online veröf­fentlicht wer­den.

Als Regis­seure set­zten Jang Young-Woo (Romanze gesucht) und Lee Eung-Bok (Descen­dants of the Sun) das Gemet­zel in Szene. Bei­de arbeit­eten als Team an den Episo­den und schufen damit eine weit­ere süd­ko­re­anis­che Film-Pro­duk­tion, die es mit den ver­rück­testen ihrer Art wirk­lich aufnehmen kann.

Die Handlung von Sweet Home: Worum geht es in der Horrorserie?

Der schüchterne Schüler Cha Hyun-Soo (Sung Kang) muss nicht nur den tragis­chen Tod seines Vaters, son­dern darüber hin­aus auch noch den Ver­lust sein­er gesamten Fam­i­lie verkraften. Geplagt von Suizidgedanken zieht der Teenag­er völ­lig desil­lu­sion­iert in eine alte Wohnan­lage und lebt in den Tag hinein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von ## sweet home !! 🖇 (@netflixsweethome)

Schnell bemerkt Cha Hyon-Soo, dass in der Wohnan­lage irgen­det­was nicht stimmt: Die anderen Bewohn­er ver­hal­ten sich merk­würdig und lei­den bald an Krankheit­en wie chro­nis­chem Nasen­bluten und offen­sichtlichem Wahnsinn.

Immer mehr Men­schen mutieren zu grausamen Krea­turen und auch andere Mon­ster scheinen dort ihr Unwe­sen zu treiben. Ein Entkom­men aus der gesicherten Anlage gilt als beina­he unmöglich. Also rot­ten sich die Bewohn­er zusam­men und met­zeln sich durch die Hor­den der Unge­heuer auf dem Weg in die Frei­heit.

Dabei infiziert sich auch Cha Hyon-Soo mit dem unbekan­nten Virus – oder ist es wom­öglich ein Fluch? Den­noch scheint der schüchterne Schüler die let­zte Hoff­nung der Bewohn­er auf eine Ret­tung zu sein. Der Junge hat bald schon nicht weniger als die Welt zu ret­ten …

Sweet Home der Cast: Diese Schauspieler sind in der Besetzung 

Die Beset­zung von Sweet Home beste­ht auss­chließlich aus kore­anis­chen Schaus­piel­ern, die größ­ten­teils lediglich auf nationaler Ebene bekan­nt sind. Allerd­ings gibt es auch einige Pro­jek­te des Casts hier in Deutsch­land bei Net­flix zu sehen.

Song Kang als Cha Hyun-Soo

Sweet Home ist bere­its die zweite reine Net­flix-Pro­duk­tion mit Song Kang. Seit 2019 ist der 26-Jährige in der Dra­maserie „Love Alarm“ beim Stream­ing­di­enst in ein­er Haup­trol­le zu sehen. 2017 feierte Kang sein TV-Debüt im Film „The Lior and His Lover“, die inzwis­chen eben­falls bei Net­flix zu sehen ist.

Darüber hin­aus ist Kang in eini­gen weit­eren Pro­jek­ten wie der kore­anis­chen „Faust“-Inszenierung „When the Dev­il Calls Your Name“, sowie in Musikvideos süd­ko­re­anis­ch­er Stars und divers­er Fernsehshows zu sehen.

Darüber hin­aus trat Kang in eini­gen weit­eren Pro­jek­ten wie der kore­anis­chen Faust-Insze­nierung When the Dev­il Calls Your Name sowie in Musikvideos süd­ko­re­anis­ch­er Stars und in diversen Fernsehshows auf. In Sweet Home spielt Kang den desil­lu­sion­ierten Teenag­er Cha, der nach dem Ver­lust sein­er gesamten Fam­i­lie keine Zeit zum Trauern hat, son­dern sich in einem mörderischen Kampf mit grausamen Mon­stern behaupten muss.

Lee Jin-wook als Pyeon Sang-wook

Lee Jin-wook arbeit­ete bere­its im Rah­men der Rom­com Romanze gesucht und der Spin-off-Serie I Need Romance 2012 mit den Sweet Home-Regis­seuren Young-Woo Jang und Eung-Bok Lee zusam­men. In der Action­serie Voice – Jede Stimme ist einzi­gar­tig verkör­perte Lee Jin-wook die Haup­trol­le des Do Kang Woo. Die Serie ist übri­gens eben­falls bei Net­flix ver­füg­bar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Lee Jin Wook (@teamjinwook)

Der 29-jährige Schaus­piel­er gewann bish­er mehrere nationale Preise für seine Auftritte in der Zeitreise-Serie Nine und im Zeitreise-Thriller Time Rene­gades, die trotz der gle­ichen The­matik nicht Teil eines Fran­chise sind.

In Sweet Home spielt Lee Jin-wook Pyeon Sang-wook, der eben­falls in der Wohnan­lage gefan­gen ist und den Kampf gegen die blutrün­sti­gen Mon­ster aufn­immt.

Lee Si-young als Seo Yi-kyeong

Bis 2015 war das Cast-Mit­glied Lee Si-young als Ama­teur­box­erin tätig, wid­mete sich dann aber wegen ein­er Ver­let­zung voll und ganz der Schaus­piel­erei.

Acht Titel gewann die heute 38-Jährige zwis­chen 2010 und 2013 in ihrer Heimat Süd­ko­rea. Lee Si-Young trat bere­its in eini­gen nation­al sehr erfol­gre­ichen Pro­duk­tio­nen wie Killer Toon, Becom­ing a Bil­lion­aire, Real Man und Liv­er or Die auf.

In Sweet Home spielt Lee Si-young die taffe Seo Yi-kyeong, die zusam­men mit den anderen Bewohn­ern der Anlage gegen die Mon­ster kämpft.

Lee Do-hyun als Lee Eun-hyuk

Schaus­piel­er Lee Do-Hyun feierte sein TV-Debüt 2017 im Rah­men der TV-Serie Prison Play­book.

In der kür­zlich veröf­fentlicht­en Dram­e­dy 18 Again über­nahm der 25-Jährige die Haup­trol­le des Hong Dae-young. Der Film basiert auf der US-Filmkomödie 17 Again – Back to High School von 2009. Lee verkör­perte die kore­anis­che Ver­sion der Haupt­fig­ur Mark O’Donnell, die im Orig­i­nal von Hol­ly­wood­star Zac Efron (Bay­watch) gespielt wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von 이도현 (@ldh_sky)

In Sweet Home schlüpft Lee Do-hyun in die Rolle des Lee Eun-hyuk. Auch er ist ein Bewohn­er der mon­strösen Wohnan­lage.

Sweet Home Staffel 2: Gibt es eine Fortsetzung bei Netflix?

Aktuell ist noch unklar, ob es eine zweite Staffel von Sweet Home geben wird. Je nach­dem, wie weit die Hand­lung in der ersten Staffel voran­schre­it­et, kön­nte eine zweite Staffel nötig sein, um die Geschichte voll­ständig zu erzählen. Derzeit ist aber noch keine Staffel 2 in der Pla­nung des Streamin­gan­bi­eters ver­merkt.

Falls Du neuen Hor­ror-Binge-Stoff suchst, brauchst Du allerd­ings auch nicht unbe­d­ingt auf eine neue Staffel zu warten: Wir empfehlen Dir die besten Hor­ror­filme ab 18 und die besten Hor­rorse­rien bei Net­flix.

Wie hat Dir Sweet Home gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren