Netflix: Diese Horrorserien und -filme solltest Du streamen

Szenenbild aus der Netflix-Horrorserie „Stranger Things”.
Freud im Büro
Witcher Geralt und Yennefer

Netflix: Diese Horrorserien und -filme solltest Du streamen

Schau­rig-schöne For­mate im Über­fluss: Auf Net­flix find­en sich inzwis­chen viele Hor­rorse­rien und -filme. Wir haben mal einen Blick in den Kat­a­log des Stream­ing­di­en­stes gewor­fen und stellen Dir hier fünf empfehlenswerte Grusel-Pro­duk­tio­nen vor.

„Stranger Things“: Nostalgische Horror-Mystery-Serie

Gruseliges Aben­teuer in den 80er-Jahren: Nach­dem der junge Will Byers unter mys­ter­iösen Umstän­den ver­schwindet, stoßen seine Fre­unde schon bald auf eine geheime Regierung­sor­gan­i­sa­tion, die am Rande ihrer Heimat­stadt Hawkins eine abgeschot­tete Forschung­sein­rich­tung errichtet hat. Mit ein­er Mis­chung aus Sci­ence-Fic­tion, Hor­ror und 80er-Jahre-Nos­tal­gie hat sich „Stranger Things“ zu eine der beliebtesten Net­flix-Serien entwick­elt – die am 4. Juli bere­its in ihre dritte Staffel geht.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„Spuk in Hill House“: Haus des Horrors

Fünf Geschwis­ter ziehen als Erwach­sene zurück in das Haus, indem sie aufgewach­sen sind. Dort erwartet sie der blanke Hor­ror: Mys­ter­iöse Geräusche, wack­el­nde Wände und Tote, die wieder lebendig wer­den. Mit sein­er inten­siv­en und schau­rig-schö­nen Atmo­sphäre ist „Spuk in Hill House“ eines der besten Hor­ror-For­mate, das Net­flix aktuell zu bieten hat. Die Pro­duzen­ten arbeit­en bere­its an ein­er Fort­set­zung, die den Namen „The Haunt­ing of Bly Manor“ trägt und wahrschein­lich 2020 Pre­miere feiert.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„Veronica“: Der wohl schaurigste Horrorfilm aller Zeiten?

Dieser Streifen ist vielle­icht nur etwas für wirk­lich hart­ge­sot­tene Hor­ror-Fans: „Veron­i­ca“ soll teil­weise so gruselig und ver­störend gewe­sen sein, dass Zuschauer das Stream­ing mit­ten­drin abbrechen mussten. Die Pro­duk­tion soll an einen wahren Krim­i­nal­fall aus dem Jahr 1991 angelehnt sein: Damals ist ein Mäd­chen unter mys­ter­iösen Umstän­den gestor­ben – sechs Monate, nach­dem sie ver­sucht hat­te, mit ihrem ver­stor­be­nen Vater über ein Oui­ja-Brett Kon­takt aufzunehmen. Die Polizei war nie in der Lage, den Fall aufzuk­lären.

„American Horror Story“: Staffel 1 bis 7 der Horrorserie bei Netflix

Bei „Amer­i­can Hor­ror Sto­ry“ han­delt es sich um eine Antholo­gieserie, in der jede Staffel eine in sich abgeschlossene Hand­lung bietet: Während Staffel 1 in einem von Geis­tern geplagten Spukhaus spielt, ste­ht in der zweit­en Staffel eine Ner­ven­heilanstalt der katholis­chen Kirche im Zen­trum der Hand­lung.

Aktuell kannst Du bei Net­flix die ersten sieben Staffeln der preis­gekrön­ten Hor­rorserie strea­men. Wann die achte Staffel in den Kat­a­log des Stream­ing­di­en­stes aufgenom­men wird, ist unklar. In den USA startet im Herb­st bere­its die neunte Staffel – unter dem Titel „Amer­i­can Hor­ror Sto­ry: 1984“.

„Mindhunter“: Beklemmender Psychothriller mit einer Prise Horror

Obwohl es sich hier­bei haupt­säch­lich um eine Thriller-Serie han­delt, enthält sie genug Grusel-Momente, um sie in unsere Liste aufzunehmen: Im Mit­telpunkt von „Mind­hunter“ ste­hen zwei FBI-Agen­ten, die Ende der 70er-Jahre Serien­mörder studieren, um Rückschlüsse auf deren Ver­hal­ten zu ziehen und so neue Ermit­tlung­stech­niken entwick­eln zu kön­nen. Das Net­flix-For­mat basiert auf dem gle­ich­nami­gen Roman von John Dou­glas und Mark Olshak­er und erhält in diesem Jahr eine zweite Staffel – Release-Datum ist der 16. August.

Video: Youtube / Net­flix

Welch­es Hor­ror­for­mat find­est Du beson­ders gelun­gen? Haben wir in unser­er Aufzäh­lung wom­öglich sog­ar eine Serie oder einen Film vergessen? Hin­ter­lasse uns hierzu gerne einen Kom­men­tar.

Titel­bild: pic­ture alliance / Everett Col­lec­tion / Cour­tesy Net­flix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren