© Netflix/ Ulrika Malm
:

Liebe und Anarchie bei Netflix: Alles zu Cast, Handlung und Staffel 2

In der schwedis­chen Com­e­dy-Romanze „Liebe und Anar­chie“ treiben sich eine ver­heiratete Frau und ein junger Pro­gram­mier­er zu einem riskan­ten Spiel zwis­chen Ver­lan­gen und dem Austesten sozialer Gren­zen. Hier erfährst Du alles zur Beset­zung, der Hand­lung und den Chan­cen für Staffel 2.

Ob „The Val­hal­la Mur­ders“, „Rag­narök“, „The Rain“ oder „Wei­h­nacht­en zu Hause“: Skan­di­navis­che Film- und Serien­pro­duk­tio­nen aus dem Hause Net­flix sind bere­its seit ger­aumer Zeit auf dem Vor­marsch und erfreuen sich auch inter­na­tion­al großer Beliebtheit.

Nach­dem zulet­zt mit „Der junge Wal­lan­der“ ein schwedis­ch­er Kult-Kom­mis­sar im Serienge­wandt neu aufer­ste­hen durfte, fol­gt nun mit „Liebe und Anar­chie“ das näch­ste Net­flix-Orig­i­nal aus dem Land der zusam­men­baubaren Möbel.

„Liebe und Anar­chie“ kannst Du übri­gens auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fones GigaTV schauen.

Liebe und Anarchie: Die Handlung

Sofie (Ida Engvoll) ist glück­lich ver­heiratet, Mut­ter zweier Kinder und in ihrem Job auf der Über­hol­spur. Als ambi­tion­ierte Bera­terin hil­ft sie Unternehmen bei der Mod­ernisierung und jongliert neben­her auch ihr Fam­i­lien­leben mit Bravour.

Ida Engvoll in Liebe und Anarchie

Sofie hat alle Hände voll zu tun - und alles im Griff — Bild: Netflix/ Ulri­ka Malm

Für ihren neuesten Auf­trag soll Sofie nun einen alteinge­sesse­nen Ver­lag bei der Neustruk­turierung unter­stützen. Dabei lernt sie den jun­gen IT-Experten Max (Björn Mosten) ken­nen, ein Zusam­men­tr­e­f­fen, das bald ihr ganzes, geord­netes Leben aus den Bah­nen wirft.

Denn was als gewagter Flirt begin­nt, wird schnell zur Grad­wan­derung, als sich die bei­den zu immer neuen Brüchen gegen die sozialen Nor­men her­aus­fordern. Doch wie weit kön­nen Sofie und Max ihr Spiel treiben, bevor sich ern­ste Kon­se­quen­zen ein­stellen?

Der Cast von Liebe und Anarchie

Dass Schwe­den nicht nur Ikea-Möbel, son­dern auch ganze Heer­scharen an her­vor­ra­gen­den Schaus­piel­ern in die Welt hin­auss­chickt, ist natür­lich längst kein Geheim­nis mehr. Selb­st in Hol­ly­wood führt kaum noch ein Weg an Stars wie Ali­cia Vikan­der und dem ganzen Skårs­gard-Klan vor­bei.

GigaTV Film-Highlights

Auch Regis­seurin Lisa Langseth („Eupho­ria“) kann sich bei ihrer Net­flix-Serie „Liebe und Anar­chie“ voll auf das Tal­ent und die gute Laune ihrer schwedis­chen Darsteller ver­lassen.

Im Fol­gen­den ver­rat­en wir Dir alles, was Du zur Beset­zung musst.

Ida Engvoll als Beraterin und Mutter Sofie Rydman

Die Haup­trol­le der Sofie Ryd­man übern­immt in „Liebe und Anar­chie“ die schwedis­che Schaus­pielerin Ida Engvoll. Die heute 35-Jährige wurde in Söder­hamn geboren und feierte ihr Debüt in der beliebten Kri­mi-Serie „Kom­mis­sar Beck.

Ida Engvoll in Liebe und Anarchie

Ida Engvoll in „Liebe und Anar­chie” — Bild: Netflix/ Ulri­ka Malm

Sei­ther war Engvoll in zahlre­ichen Fil­men und Serien zu sehen, die immer wieder auch außer­halb der Gren­zen Schwe­dens für Aufmerk­samkeit sorgten. Außer­dem gehörte sie zur Stammbe­set­zung der inter­na­tionalen Kopro­duk­tion „The Team“ und stand dabei zusam­men mit dem deutschen Schaus­piel-Star Jür­gen Vogel vor der Kam­era.

Auch Fans der Scan­di-Noir-Hit-Serie „Die Brücke – Tran­sit in den Tod“ dürfte Engvolls Gesicht bekan­nt vorkom­men, schließlich war sie dort für einige Fol­gen an der drit­ten Staffel beteiligt.

Björn Mosten als Programmierer Max Järvi

An der Seite von Ida Engvoll zeigt nun auch der New­com­er Björn Mosten erst­mals sein Kön­nen – und das sog­ar gle­ich in ein­er der Haup­trollen der Serie. Ganz schön bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass der junge Schwede bis­lang auf kein­er­lei nen­nenswerte Ein­träge in sein­er Fil­mo­grafie zurück­blick­en kann.

Björn Mosten in Liebe und Anarchie

Für Schaus­piel­er Björn Mosten ist „Liebe und Anar­chie” seine erste große Rolle — Bild: Netflix/ Ulri­ka Malm

In „Liebe und Anar­chie“ spielt er den jun­gen IT-Experten Max Järvi, der sich mit Sofie auf ein gewagtes Spiel ein­lässt. Seine char­mante und doch kon­fronta­tive Art macht ihn für die ver­heiratete Frau sofort inter­es­sant – und schw­er einzuschätzen.

Lust auf Lachen? Hier find­est Du die besten Com­e­dy-Serien auf Net­flix.

Johannes Kuhnke als Johan Rydman

Mit Johannes Kuhnke gehört ein weit­er­er Schaus­piel­er zum Cast von „Liebe und Anar­chie“, der bere­its in „Die Brücke“ zu sehen war. Im Gegen­satz zu Ida Engvoll war Kuhnke aber erst in der vierten Staffel der Erfol­gsserie mit von der Par­tie.

Doch nicht nur Hob­by­de­tek­tiv­en dürfte bei seinem Anblick ein Licht aufge­hen: Auch deprim­ierende Dystopi­en wie die Sci-Fi-Serie „Real Humans – Echte Men­schen“ gehören zu Kuhnkes Reper­toire. Dort verkör­perte er für bei­de Staffeln die Fig­ur des Rick.

Fleißige Net­flix-Zuschauer haben den 48-Jähri­gen aber wahrschein­lich auch als Sten in der Endzeit-Serie „The Rain“ gese­hen, deren finale 3. Staffel erst in diesem Jahr aus­ges­trahlt wurde. In „Liebe und Anar­chie“ spielt Kuhnke Johan Ryd­man.

Björn Kjellman als Rony Johansson

Björn Kjell­man gehört eben­falls zur Beset­zung von „Liebe und Anar­chie“ und mimt hier Rony Johans­son. Auch wenn er auf dem inter­na­tionalen Par­kett nicht ger­ade zu den bekan­ntesten Darstellern gehört, kann er bere­its auf eine lange und erfol­gre­iche Kar­riere zurück­blick­en.

Zu seinen besten Fil­men zählen unter anderem die 2012er Dra­ma-Romanze „Küss mich“ sowie die leichtherzige Komödie „Der Weg nach draußen“. Auch die Mini-Serie „Mor­den“, in der Kjell­man eine Rolle bek­lei­dete, stieß auf ein pos­i­tives Echo bei Zuschauern und Kri­tik­ern.

Wann startet Liebe und Anarchie bei Netflix?

Die neue Net­flix-Serie geht bere­its am 4. Novem­ber an den Start. Ab dann kannst Du Dir alle acht Fol­gen von „Liebe und Anar­chie“ bei Net­flix anschauen oder über deinen Net­flix-Account mit GigaTV zugreifen.

Liebe und Anarchie Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

Wenn „Liebe und Anar­chie“ genau Deinen Geschmack getrof­fen hat, dürftest Du Dich jet­zt natür­lich fra­gen, ob es auch eine zweite Staffel der Com­e­dy-Serie geben wird. Lei­der ist zum jet­zi­gen Zeit­punkt aber noch nicht bekan­nt, inwiefern eine Fort­set­zung geplant ist.

Szenenbild aus Liebe und Anarchie

Wird es eine 2. Staffel geben? — Bild: Netflix/ Ulri­ka Malm

Es ist jedoch keineswegs ungewöhn­lich, dass die Ver­ant­wortlichen bei Net­flix erst­mal den Erfolg ein­er Serie abwarten, bevor sie über deren weit­ere Zukun­ft entschei­den. Soll­ten die Zuschauerzahlen stim­men, dürfte ein­er Staffel 2 von „Liebe und Anar­chie“ also nichts im Wege ste­hen.

Die span­nend­sten Serie 2020 bei Net­flix find­est Du bei uns in der großen Über­sicht.

Würdest Du Dir eine zweite Staffel von „Liebe und Anar­chie“ anschauen? Oder hast Du schon genug? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren