Marvel’s Jessica Jones: Trailer und Infos zur dritten Staffel bei Netflix

Marvel’s Jessica Jones: Trailer und Infos zur dritten Staffel bei Netflix

Das letzte Kapitel der Netflix-Produktion „Marvel’s Jessica Jones“ steht unmittelbar bevor: Ein neuer Teaser-Trailer verkündet den Release-Termin der dritten Staffel. Alle Details dazu und was es sonst noch zu wissen gibt, erfährst Du hier bei uns.

Falls Du noch gar nicht weißt, um was es in dieser Serie geht, erhältst Du hinter dem folgenden Link die wichtigsten Infos zu „Marvel’s Jessica Jones“. Im Frühjahr 2018 hatten Fans der Serie erst einmal Grund zur Freude: Die zum Marvel Cinematic Universe (MCU) gehörende, hochkarätig besetzte Produktion wurde offiziell um eine dritte Staffel verlängert. Im Februar 2019 hat Netflix dann allerdings überraschend bekanntgegeben, dass diese dritte Staffel leider auch die letzte sein wird. Immerhin kommt so noch einmal Spannung auf, wie der Teaser nahelegt.

Jessica Jones kehrt Mitte Juni 2019 zurück

In einem 23-sekündigen Teaser zur dritten Staffel verkündet Streaming-Anbieter Netflix, dass Du ab dem 14. Juni Zugriff auf das vorerst letzte Kapitel der Marvel-Heldin haben wirst. Außerdem kannst Du einen ersten Blick auf den Antagonisten erhaschen. Dafür musst Du jedoch ganz genau hinschauen oder den Clip an der richtigen Stelle pausieren.

Video: Youtube / Netflix

Darum geht es in Staffel 3 von „Marvel’s Jessica Jones”

Konkrete Infos zur dritten Staffel sind immer noch rar gesät. Wir wissen allerdings bereits, dass es die Protagonistin dieses Mal mit einem so gefährlichen wie intelligenten Psychopathen zu tun bekommt. In dem Teaser sehen wir zunächst eine Kamerafahrt durch Jessicas Apartment-Gebäude. Dann öffnet sie jemandem die Tür und für einen kurzen Moment ist der neue Bösewicht zu sehen. Am besten pausierst Du das Video an dieser Stelle und navigierst zu den entsprechenden Frames.

Einer ersten Inhaltsangabe zufolge sind Jessica und Trish außerdem darum bemüht, ihre schwer belastete Beziehung zu retten. Ein schlimmer Verlust lässt die Kluft zwischen beiden noch einmal etwas größer werden. Die Fans spekulieren außerdem, ob Jessica ihre finale Staffel überleben wird oder ob sie sich mit einem großen Knalleffekt für immer verabschiedet.

Die Zukunft der Marvel-Serien auf Netflix

Alles begann mit dem Erfolg von „Daredevil“. Es folgten „Jessica Jones“, „Luke Cage“, „Iron Fist“, „Punisher“ und die Crossover-Miniserie „The Defenders“. Das Interesse der Netflix-Zuschauer an den Marvel-Serien erreichte in den Jahren 2016 und 2017 seinen Höhepunkt. Doch nun scheint es, dass sich der Streaming-Anbieter lieber wieder anderen Projekten widmet: „Daredevil“ wurde nach drei und „Punisher“ nach nur zwei Staffeln eingestellt. Auch „Iron Fist“ und „Luke Cage“ waren leider nur zwei Staffeln vergönnt. Immerhin erhält „Jessica Jones“ mit der finalen dritten Staffel einen würdigen Abschluss. Die plötzliche Absetzung der Formate kann auch damit zu tun haben, dass Marvel-Serien zukünftig vor allem bei Disney Plus in Erscheinung treten werden.

Wenn Du von Marvels Helden nicht genug bekommen kannst, gibt es auch abseits von Netflix noch zahlreiche Formate, die demnächst wohl spannende Fortführungen erhalten. Darunter fallen beispielsweise „Cloak & Dagger“, „Agents of S.H.I.E.L.D.“ und „Legion“. Aktuell arbeitet Disney zudem an weiteren Serien, die sich mit den ikonischen Figuren des Comicverlags auseinandersetzen.

Was wünschst Du Dir von der finalen Staffel von „Marvel’s Jessica Jones“? Schreibe uns Deine Antwort doch gerne in die unten stehenden Kommentare.

Titelbild: picture alliance / AP / Invision / Chris Pizzello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren