Gerard Butler im Film "Greenland"
© TOBIS Film GmbH
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Gerard Butler: Die fünf besten Filme des Action-Stars

Der Schaus­piel­er und Pro­duzent Ger­ard But­ler hat sich mit zahlre­ichen Fil­men einen Namen in der inter­na­tionalen Filmwelt gemacht. Im neuen Block­buster „Green­land“ spielt er einen Vater, der seine Fam­i­lie vor einem Kome­ten in Sicher­heit brin­gen will. Dass der Schotte zuerst nichts mit der Schaus­piel­erei am Hut hat­te, kann man sich bei sein­er Fil­mo­grafie kaum vorstellen. Welche Filme bei uns hoch im Kurs ste­hen, zeigt Dir unsere Top fünf.

Dass ihm so eine großar­tige Filmkar­riere bevorste­ht, hätte sich der heute 50-Jährige sich­er nicht träu­men lassen: Nach seinem abge­broch­enen Juras­tudi­um wird Ger­ard But­ler in einem Lon­don­er Café ange­sprochen, ob er nicht in einem The­ater­stück mit­spie­len wolle.

Zwei erfol­gre­iche Büh­nen­rollen später, fol­gte 1997 sein erster Fil­mauftritt in „Ihre Majestät Mrs. Brown“. Im Jahr 2001 gelang ihm dann der Durch­bruch mit der Mini-Serie „Atti­la – Der Hunne“. Filme wie „Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens“ und „Das Phan­tom der Oper“, die Du bei­de auch auf GigaTV sehen kannst, ebneten seinen weit­eren Kar­ri­ereweg. Hier aber nun unsere fünf Ger­ard-But­ler-Favoriten in chro­nol­o­gis­ch­er Rei­hen­folge.

„Beowulf & Grendel“ (2005): Hauptrolle im dänischen Helden-Epos

Nach­dem sich Ger­ard But­ler durch Filme wie „Die Herrschaft des Feuers“ oder „Time­line“ bere­its einen Namen in der Branche gemacht hat, erhält er die Haup­trol­le in „Beowulf & Gren­del“. In ein­er der bekan­ntesten Sagen des nordis­chen Alter­tums vertei­digt But­ler als Beowulf den dänis­chen König Hroth­gar (Stel­lan Skars­gård) im Kampf gegen den blut­dursti­gen Troll Gren­del (Ing­var Eggert Sig­urðs­son). Jahre zuvor stirbt Gren­dels Vater durch die Hand des Königs – Beowulf weiß nichts davon. Gren­del hegt daher keinen Groll gegen den ahnungslosen Beowulf und geht dem Kampf mit ihm immer wieder aus dem Weg. Gren­del will sich einzig und allein an König Hroth­gar rächen.

„300“ (2006): Unerbittliche Filmversion einer historischen Schlacht

Die Rolle, für die But­ler wohl die meis­ten Lor­beeren ern­tete, ist die des König Leonidas‘ in „300“. Die Ver­fil­mung des gle­ich­nami­gen Com­ic-Romans, aus der Fed­er des „Sin City“-Autors Frank Miller, kom­biniert real gefilmte Hand­lungse­le­mente mit virtuellen Szene­r­ien. Diese Kom­bi­na­tion ver­lei­ht dem Film seine unver­wech­sel­bare Optik. In der his­torischen Schlacht an den Ther­mopy­len treten 300 Spar­tan­er unter der Führung Leonidas‘ gegen das gigan­tis­che Heer des narzis­stis­chen Perserkönigs Xerx­es an. Ein Kampf, den die Spar­tan­er, für die Lei­den­schaft, Mut, Frei­heits­drang und Opfer­bere­itschaft an ober­ster Stelle ste­hen, nicht gewin­nen kön­nen. Für seine epis­che Darstel­lung wurde But­ler unter anderen mit dem „Tau­rus World Stunt Award“ aus­geze­ich­net.

Die epis­che Schlacht mit But­ler in der Haup­trol­le kannst Du auf GigaTV sehen. Der Film „300“ ist ein­er von tausenden Block­bustern, auf die Du mit der Voda­fone Videothek Zugriff hast.

Eine Szene aus dem Film "300"

Ger­ard But­ler als König Leonidas in „300“. — Bild: 2007 Warn­er Bros. Enter­tain­ment Inc. 300 and all relat­ed char­ac­ters and ele­ments are trade­marks of and © Warn­er Bros. Enter­tain­ment Inc. All Rights Reserved.

„P.S. Ich liebe Dich“ (2007): Butlers romantische Seite

Die Ver­fil­mung des Best­seller-Liebesro­mans „P.S. Ich liebe Dich“ zeigt Ger­ard But­ler von ein­er anderen Seite: Hol­ly (Hilary Swank) und Ger­ry (Ger­ard But­ler) lieben sich und sie wollen gemein­sam durchs Leben gehen. Als Ger­ry mit ger­ade ein­mal 29 Jahren an einem Gehirn­tu­mor stirbt, scheint auch Hollys Leben nicht mehr lebenswert. Doch ihr Ehe­mann hat vorge­sorgt und ihr zwölf Briefe und eine Ton­ban­dauf­nahme hin­ter­lassen, die Hol­ly nach und nach erhält. Sie sollen ihr dabei helfen, ins Leben zurück­zukehren. Die gefüh­lvolle Liebesgeschichte wurde von der irischen Autorin Cecelia Ahern auf Papi­er geban­nt und vom Oscar-nominierten Drehbuchau­tor und Regis­seur Richard LaGrave­nese für die Lein­wand adap­tiert.

„Rock N Rolla“ (2008): Für Guy Richie gibt Butler den Kleinganoven

Sein komö­di­antis­ches Tal­ent stellt der damals knapp 40-Jährige in „Rock N Rol­la“ unter Beweis. In der britis­chen Gang­sterkomödie von Guy Richie spielt But­ler den Lon­don­er Kleinganoven One Two. Er und seine Kumpels Bob (Tom Hardy) und Mum­bles (Idris Elba) wur­den vom Unter­welt-Pat­en Lenny Cole (Tom Wilkin­son) bei ein­er Grund­stück­speku­la­tion gelinkt. Zwei Mil­lio­nen Pfund Schulden sind das trau­rige Resul­tat. Da kommt die geris­sene Buch­hal­terin Stel­la (Thandie New­ton) ins Spiel, die dem hochver­schulde­ten Trio ein Geschäft vorschlägt. Es winken sieben Mil­lio­nen Pfund, mit denen Stel­las Boss – der rus­sis­che Mil­liardär Uri Obo­mavich (Karel Roden) – den besagten Unter­welt-Pat­en schmieren will. Ob Ger­ard But­ler Dich auch in ein­er Komödie überzeu­gen kann, kannst Du mit GigaTV sehen.

„Angel Has Fallen“ (2019): Mike Banning wird selbst zum Gejagten

Mit „Angel Has Fall­en“ kam im ver­gan­genen Jahr der bis­lang let­zte Teil der erfol­gre­ichen „Has Fallen“-Reihe in die Kinos. Genau wie die Vorgänger „Olym­pus Has Fall­en“ (2013) und „Lon­don Has Fall­en“ (2016) fand der Action-Thriller großen Anklang an den Kinokassen. Nach­dem Mike Ban­ning bere­its zwei US-Präsi­den­ten das Leben gerettet hat, ist es an der Zeit, einen Gang zurück­zuschal­ten. Doch weit gefehlt: Als bei einem Anschlag auf US-Präsi­dent Trum­bull (Mor­gan Free­man) fast das gesamte Secret-Ser­vice-Team umkommt, gerät Ban­ning selb­st unter Ver­dacht. Auf der Flucht vor seinen Kol­le­gen und dem FBI gilt es für ihn, seine Unschuld zu beweisen.

Wenn es nach Pro­duzent Alan Siegel geht, bleibt es wohl nicht bei den bish­eri­gen „Has Fallen“-Ausgaben. Die Vorgänger „Olym­pus Has Fall­en“ und „Lon­don Has Fall­en“ kannst Du übri­gens mit GigaTV in der Voda­fone Videothek sehen.

GigaTV Film-Highlights

Mit der Liste an Ger­ard-But­ler-Fil­men, die Du bei Voda­fone GigaTV find­en kannst, füllst Du mehr als einen Abend. Aktuell ver­füg­bar sind:

  • 300
  • Crim­i­nal Squad
  • Das Phan­tom der Oper
  • Der Kau­tions-Cop
  • Die nack­te Wahrheit
  • Gamer
  • Gesetz der Rache
  • Geostorm
  • Gods of Egypt
  • Hunter Killer
  • Keep­ers – Die Leucht­turmw­ert­er
  • Kiss the Coach
  • Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens
  • Lon­don Has Fall­en
  • Movie 43
  • Olyp­mus Has Fall­en
  • Rock N Rol­la

– viel Spaß beim Stöbern.

In welch­er sein­er zahlre­ichen Rollen hat Dich Ger­ard But­ler am meis­ten überzeugt? Wir sind auf Deinen Kom­men­tar ges­pan­nt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren