Nina und Matthais in der Netflix-Serie "Shadow and Bone".
© ATTILA SZVACSEK/NETFLIX
Zendaya und John David Washington in Malcolm & Marie
: :

Der nächste Fantasy-Hit nach The Witcher? Alle Infos zur Netflix-Serie Shadow and Bone

Im Früh­jahr 2021 will uns Net­flix mit ein­er brand­neuen Buchver­fil­mung verza­ubern: „Shad­ow and Bone” basiert auf den erfol­gre­ichen Fan­ta­sy-Roma­nen von Leigh Bar­dugo und bringt eine Menge Poten­zial mit. Die wichtig­sten Infos zur Serie und erste Bilder find­est Du hier.

Die Legenden der Grisha & Die Krähen: Darauf basiert Shadow and Bone

Die Fan­ta­sy-Serie Shad­ow and Bone basiert auf den erfol­gre­ichen Geschicht­en aus dem „Grisha­verse” von Leigh Bar­dugo. In Deutsch­land sind ihre Jugend­büch­er als „Leg­en­den der Grisha“-Trilogie und der „Krähen“-Zweiteiler bekan­nt.

Die Leg­en­den-der-Grisha-Trilo­gie:

  • „Gold­ene Flam­men“ (2012)
  • „Eisige Wellen“ (2013)
  • „Lodernde Schwin­gen“ (2014)

Der Krähen-Zweit­eil­er:

  • „Das Lied der Krähen“ (2017)
  • „Das Gold der Krähen“ (2018)

Bar­du­gos Romane spie­len in einem fik­tiv­en Uni­ver­sum, in dem dun­kle Mächte immer stärk­er wer­den. Zen­traler Hand­lung­sort der Romane ist das Kön­i­gre­ich Rav­ka, das mit sein­er win­ter­lichen Kälte, den Repetiergewehren und Kostü­men an das frühe rus­sis­che Zaren­re­ich angelehnt ist.

Von Thriller bis Fan­ta­sy: Diese Buchver­fil­mungen kom­men zu Net­flix

Im Mit­telpunkt der Leg­en­den der Grisha ste­ht die junge Kar­tografin Ali­na. Als sie ihrem Kind­heits­fre­und Malyan auf mys­ter­iöse Weise das Leben ret­tet, ent­deckt Ali­na, dass sie über große Macht ver­fügt. Schnell wird auch die magis­che Elite von Rav­ka auf sie aufmerk­sam. Die „Grisha” brin­gen sie in ihr Train­ingslager, dort lernt Ali­na den „Dun­klen” ken­nen und fühlt sich magisch zu ihm hinge­zo­gen. Aber kann sie ihm ver­trauen?

Im Krähen-Zweit­eil­er erwartet uns dage­gen eher eine Art Gaunergeschichte. Die bei­den Romane erzählen von ins­ge­samt sechs Außen­seit­ern, die einen gefährlichen Magi­er aus dem Gefäng­nis befreien sollen. Doch das ist gar nicht so ein­fach, denn das Gebäude gilt als ein­er der sich­er­sten Orte der Welt.

Archie renaux und Jessie Mei Li in "Shadow and Bone".

Die Fre­und­schaft zwis­chen „Mal” und sein­er Kind­heits­fre­undin Ali­na nimmt eine zen­trale Rolle in der Buchvor­lage zu Shad­ow and Bones ein. — Bild: DAVID APPLEBY/NETFLIX

Zwei Handlungsstränge, eine Serie: Kann das gelingen?

Shad­ow and Bone auf Net­flix vere­int nun die Leg­en­den der Grisha mit dem Krähen-Zweit­eil­er. Obwohl die Geschicht­en zu unter­schiedlichen Zeit­en spie­len, sollen in der Serie bei­de Sto­ry­lines zusam­menkom­men.

Wie das gehen kann? Pro­duzent Eric Heis­ser­er und Autorin Leigh Bar­dugo deuteten zulet­zt an, dass in der Adap­tion einige neue Hand­lungsstränge zu sehen sein wer­den, die in den Büch­ern nicht auf­tauchen. Auf diese Weise soll die Geschichte von Ali­na mit der Krähen-Zeit­ebene ver­bun­den wer­den.

Jessie Mei Li in "Shadow and Bone".

Kar­tografin Ali­na Starkov ist eine der Haupt­fig­uren in Net­flix’ Shad­ow and Bones. — Bild: COURTESY OF NETFLIX

Cast von Shadow and Bone: Das sind die neue Fantasy-Helden auf Netflix

Mit zum Cast von Shad­ow and Bone gehört Jessie Mei Li: Die junge Englän­derin war zuvor bere­its in kleineren Film­pro­duk­tio­nen und im The­ater („All About Eve”) zu sehen. Shad­ow and Bone ist ihre erste große Haup­trol­le. In der Net­flix-Serie spielt sie die Kar­tografin Ali­na Starkov. Die Rolle ihres Kind­heits­fre­un­des Malyen „Mal” Oret­sev übern­immt Archie Renaux („Gold Dig­ger”).

Eine wichtige Rolle im Cast von Shad­ow and Bone nimmt zudem Ben Barnes ein: Der Brite, bekan­nt aus „Die Chroniken von Nar­nia” und „Dori­an Grey”, spielt Gen­er­al Kiri­g­an. In der Buchvor­lage ist seine Fig­ur auch als „der Dun­kle” bekan­nt und besitzt die Fähigkeit, Schat­ten zu kon­trol­lieren – was ihn zu einem mächti­gen Grisha macht.

Ben Barnes in "Shadow and Bones".

Ben Barnes spielt den mächti­gen Grisha Kiri­g­an. — Bild: COURTESY OF NETFLIX

Weit­ere Rollen in „Shad­ow and Bone”:

  • Ami­ta Suman („Doc­tor Who”) als Assas­sinin Inej Ghafa
  • Fred­dy Carter („Pen­ny­worth”) als Kaz Brekker, Anführer ein­er berüchtigten Diebes­bande
  • Kit Young („A Mid­sum­mer Night’s Dream”) als Scharf­schütze Jes­per Fahey
  • Danielle Gal­li­gan („Game of Thrones”) als Nina Zenek, Spi­onin aus Rav­ka
  • Cala­han Skog­man („Blood Pup­pet! Christ­mas ‚94”) als Hex­en­jäger Matthias Hel­var
  • Daisy Head („Ophe­lia”) als Grisha Genya Safin
  • Simon Sears („Die Wege des Her­rn”) als Ivan, treuer Anhänger von Gen­er­al Kiri­g­an
  • Julian Kos­tov („Berlin Sta­tion”) als Grisha Fedy­or Kamin­sky
Der Cast von "Shadow and Bone".

Jes­per Fahey, Inej Ghafa und Kaz Brekker. — Bild: DAVID APPLEBY/NETFLIX

Wann startet Shadow and Bone bei Netflix?

Net­flix hat bere­its einen Teas­er zu Shad­ow and Bone veröf­fentlicht. Dieser stimmt uns schon ein­mal auf die bedrück­ende und düstere Stim­mung ein, die uns in der Serie erwartet. Der Teas­er zeigt allerd­ings keine Bewegt­bilder aus der Show selb­st und nen­nt mit April 2021 auch nur einen groben Release-Zeitraum. Ein genaues Start­da­tum fehlt bis­lang also. Wir rech­nen damit, dass Net­flix diese Details erst im März ver­rät – und zwar kurz vor der Pre­miere. Spätestens dann dürfte auch ein län­ger­er Trail­er erscheinen.

Kennst Du bere­its die Roman­vor­lage zu Shad­ow and Bone? Wirst Du Dir die neue Fan­ta­sy-Serie anschauen? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren