Szene aus Maid Staffel 1
© RICARDO HUBBS/NETFLIX © 2021
Drei junge Damen sitzen auf einer Couch.
Hellbound
:

Ist Alex’ Geschichte schon zu Ende? So steht es um Staffel 2 von Maid auf Netflix

„Maid” ist bei Net­flix auf dem besten Weg, „Damengam­bit” als meist­geschaute Minis­erie des Stream­ing­di­en­stes abzulösen. Kein Wun­der, dass sich die begeis­terten Fans eine Fort­set­zung wün­schen. Aber ist das real­is­tisch? Hier erfährst Du, wie es um Staffel 2 von Maid ste­ht – und wie die Sto­ry weit­erge­hen kön­nte.

Seit ihrem Net­flix-Start am 1. Okto­ber haben es die zehn Fol­gen von Maid schnell in die Top Ten des Stream­ing­di­en­stes geschafft. 67 Mil­lio­nen Haushalte haben in den ersten vier Wochen laut Net­flix eingeschal­tet, was natür­lich reko­rd­verdächtig ist. Bei Rot­ten Toma­toes kommt Maid übri­gens auf ein Tomatome­ter von 97 Prozent – bess­er geht’s kaum. 

Das dürfte neben der pack­enden Sto­ry auch an dem aus­ge­sprochen guten Cast liegen: In der Haup­trol­le ist Mar­garet Qual­ley zu sehen. Sie spielt an der Seite ihrer Mut­ter, Andie Mac­Dow­ell. Und auch „Twilight”-Darsteller Bil­ly Burke ist mit dabei, genau wie Nick Robin­son aus „Love, Simon”.

Vor­sicht: Es fol­gen Spoil­er zur ersten Staffel von Maid!

Worum geht es in Maid?

Die Sto­ry dreht sich um Alex, eine Hob­byau­torin und junge Mut­ter, die zusam­men mit ihrer kleinen Tochter vor ihrem alko­holkranken Fre­und flüchtet. Ohne Col­lege-Aus­bil­dung, einen Job oder ein festes Zuhause ist der Neuan­fang schw­er. Doch Alex beißt sich durch und nimmt einen Job als Maid, also Reini­gungskraft, an.

Hinzu kommt, dass ihr ihre kom­plizierte Mut­ter und ihr Ex-Fre­und immer wieder Steine in den Weg leg­en. Zudem ist ihr neuer Job extrem kräftezehrend und nicht ger­ade fam­i­lien­fre­undlich, also ohne zuver­läs­sige Kinder­be­treu­ung kaum für sie mach­bar.

Bekommt Maid eine zweite Staffel?

Net­flix hat Maid als Minis­erie angelegt und sich bish­er nicht zur Zukun­ft der Serie geäußert. Obwohl die Geschichte nach Staffel 1 auserzählt erscheint, hal­ten wir eine Fort­set­zung von Maid nicht für aus­geschlossen. Immer­hin haben auch Serien wie „Big Lit­tle Lies” und „The White Lotus” zweite Staffeln bekom­men, obwohl sie als Minis­e­rien ges­tartet waren.

Maid basiert übri­gens auf Stephanie Lands Best­seller-Mem­oiren „Maid. Hard Work, Low Pay, And A Mother’s Will To Sur­vive“, die Barack Oba­ma 2019 in sein­er jährlichen Leseliste emp­fohlen hat.

Mit Staffel 2 würde sich die Minis­erie von diesem Hin­ter­grund ent­fer­nen und eine neue Geschichte erzählen. Falls Maid tat­säch­lich weit­erge­ht, rech­nen wir mit Staffel 2 aber früh­estens Ende 2022.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Andie Mac­dow­ell (@andiemacdowell)

Die Handlung: Wie könnte es weitergehen in Staffel 2 von Maid?

Am Ende von Staffel 1 entkommt die Haupt­fig­ur Alex ihrem Dasein als Reini­gungskraft und nimmt an einem Pro­gramm für kreatives Schreiben an der Uni­ver­sität von Mon­tana teil. Hat die Sto­ry somit über­haupt noch Poten­zial für eine zweite Staffel? Laut Showrun­ner­in Mol­ly Smith Met­zler nicht, denn sie hält Alex’ Sto­ry für been­det.

Von Thriller bis Fan­ta­sy: Diese Buchver­fil­mungen erscheinen 2021 und 2022 auf Net­flix

Was sie sich jedoch vorstellen kön­nte: in Staffel 2 die Geschichte ein­er anderen Maid zu erzählen, vielle­icht auch mit einem anderen Hin­ter­grund als Alex. Diesen Weg haben übri­gens auch die Macher:innen von The White Lotus eingeschla­gen und das For­mat als Antholo­gieserie mit neuen Fig­uren in jed­er Sea­son angelegt.

Denkbar wäre auch, dass sich Maid in Staffel 2 ein­er anderen Fig­ur aus der ersten Sea­son wid­met. Die Geschichte von Danielle zum Beispiel, die Alex im Frauen­haus ken­nen­lernt, wird darin nur angeris­sen – und bietet dur­chaus Poten­zial.

Hat Dich die erste Sea­son gepackt? Welche Geschichte kön­nte Staffel 2 von Maid Dein­er Mei­n­ung nach erzählen? Wir freuen uns auf Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren