Faszination des Bösen: Antihelden-Filme und -Serien bringen Abwechslung ins Heimkino

Penn Badgley als Bösewicht Joe in der Netflix-Serie "You - Du wirst mich lieben"
© Tyler Golden / Netflix
Dinosaurier aus dem Film "Jurassic World: Fallen Kingdom"
The Beach Leonardo Di Caprio
:

Faszination des Bösen: Antihelden-Filme und -Serien bringen Abwechslung ins Heimkino

Der Kampf zwis­chen Gut und Böse ist ein beliebtes Hol­ly­wood-The­ma, manch­mal aber auch etwas ein­tönig. Wenn Du mit glatt gebügel­ten Charak­teren und Hap­py-End­ings nichts anfan­gen kann, wech­sle am besten auf die Gegen­seite. In diesen fünf Anti­helden-Fil­men und Serien erleb­st Du die Hand­lung aus der Schurken­sicht.

Ob Léon der Profi, Dead­pool oder der Jok­er: Geschicht­en von Anti­helden üben auf uns einen beson­deren Reiz aus. Oft steckt in ihnen nicht nur der kalt­blütige Killer, son­dern eine kom­plexe, ambiva­lente Fig­ur, die den Zuschauer mit Fra­gen von Moral und Gerechtigkeit kon­fron­tiert. Wenn Du span­nen­des Sto­ry­telling wertschätzt, soll­test Du diese fünf Anti­helden-Filme und -Serien auf Deine Must-see-Liste set­zen.

Fight Club: Brad Pitt stellt sich als Tyler Durden dem Faustkampf

Als „Fight Club“ im Okto­ber 1999 in die Kinos kam, wollte ihn anfangs kaum ein­er sehen. Erfol­gre­ich wurde der Rebellen-Film von Regis­seur David Finch­er erst, als er auf DVD die Heimki­nos eroberte. Im Mit­telpunkt der Hand­lung ste­ht ein namen­los­er Mann (Edward Nor­ton), der von seinem lang­weili­gen Spießbürg­er-Dasein ins völ­lige Chaos abdriftet. Den Anstoß dafür gibt der charis­ma­tis­che, aber zwielichtige Tyler Dur­den (Brad Pitt). Er führt seinen Kumpa­nen in eine anar­chis­che Welt, in der gewöhn­liche Men­schen nach ihrem Feier­abend bei ille­galen Faustkämpfen aufeinan­der ein­dreschen.

19-02-05_Banner_GigaTV

Dabei geht es nicht um das reine Kräftemessen, son­dern um die Flucht aus dem bedeu­tungslosen All­t­ag. Die düstere Ästhetik gepaart mit ein­er gesellschaft­skri­tis­chen Botschaft und einem spek­takulären Twist zum Finale haben „Fight Club“ zu einem der größten Kult­filme der 90er Jahre wer­den lassen. Zu sehen gibt es den Anti­helden-Klas­sik­er natür­lich auf Voda­fone GigaTV.

Quelle: YouTube / KinoCheck Home

Death Note: Ein Serienkiller mit der Vision von einer perfekten Welt

Die japanis­che Ani­me-Serie „Death Note“ (Orig­inalti­tel Desu nôto) aus dem Jahr 2006 zählt zu einem der bekan­ntesten Titel des Gen­res. Hier begleitest Du den 17-jähri­gen Light Yaga­mi, einen hochin­tel­li­gen­ten Schüler, der ein unschein­bares Leben führt. Als er eines Tages ein eben­so unschein­bares Notizbuch find­et, ändert sich alles: Light erken­nt, dass jed­er Men­sch, dessen Namen er in das Notizbuch schreibt, kurz darauf stirbt. Er möchte seine gewonnene Macht nutzen, um eine per­fek­te Welt zu schaf­fen – ganz ohne Ver­brech­er.

Begleite Light auf sein­er moralisch frag­würdi­gen Mis­sion und erlebe, wie sich ein vor­bildlich­er Schüler  zum gefürchteten Serienkiller entwick­elt  und zum Ziel ein­er inter­na­tionalen Ermit­tlung wird.  „Death Note basiert auf der gle­ich­nami­gen Man­ga-Vor­lage, die von Tsug­u­mi Ôba geschrieben und von Takeshi Oba­ta geze­ich­net wurde. Alle 37 Episo­den der span­nen­den Krim­is­erie kannst Du mit GigaTV über Net­flix strea­men.

Quelle: YouTube / KAZÉ Deutsch­land

Der unsichtbare Gast: Ein Antihelden-Film zwischen Illusion und Wahrheit

Eben­falls auf Net­flix find­est Du einen spanis­chen Anti­helden-Film, der 2016 beim Fan­tas­tic Fest in Austin Pre­miere feierte. „Der unsicht­bare Gast“ bedi­ent sich dem Sub­genre „locked-room mys­tery“, also dem Geheim­nis eines Mordes in einem ver­schlosse­nen Raum.

Nach­dem der erfol­gre­iche Geschäfts­mann Adrián Doria (Mario Casas) mit ein­er Leiche in einem Hotelz­im­mer gefun­den wird, ste­ht er unter Ver­dacht, seine Geliebte erschla­gen zu haben. Die Indizien sprechen für sich. Doch kurz vor der Gerichtsver­hand­lung nimmt ihn die pen­sion­ierte Star-Anwältin Vir­ginia Good­man (Ana Wagen­er) ins Kreuzver­hör und enthüllt Stück für Stück die ganze Wahrheit. Diese hat weit mehr Falltüren, Sack­gassen und dop­pelte Böden, als zunächst scheint. Dem Drehbuchau­tor und Regis­seur Ori­ol Paulo gelingt es, das Rekon­stru­ierte durch unvorherse­hbare Wen­dun­gen und Per­spek­tivwech­sel immer wieder ins Wanken zu brin­gen, ohne an Plau­si­bil­ität einzubüßen. Der unsicht­bare Gast fordert die volle Aufmerk­samkeit des Zuschauers und zeigt, dass das Offen­sichtliche auch nur eine clever insze­nierte Illu­sion sein kann.

Quelle: YouTube / Kinoschmiede

Dexter: Der charmante Forensiker mit ungewöhnlichem Hobby

Dass Gut und Böse sehr nahe beieinan­der­liegen kön­nen, dürften auch Fans der Erfol­gs-Serie „Dex­ter“ wis­sen. Dex­ter Mor­gan (Michael C. Hall) ist ein gutausse­hen­der Foren­sik­er vom Mia­mi Metro Police Depart­ment, der Blut­spuren analysiert. Er hat allerd­ings ein dun­kles Geheim­nis: Bei nächtlichen Streifzü­gen jagt der Gerichtsmedi­zin­er Ver­brech­er, die dem Rechtssys­tem ent­gan­gen und straf­frei davongekom­men sind. Um seine Tat­en zu verdeck­en, führt Dex­ter ein erfol­gre­ich­es  Dop­pelleben: Er spielt den für­sor­glichen Fre­und, hil­fs­bere­it­en Kol­le­gen und net­ten Nach­barn. Lediglich Sergeant James Doakes (Erik King) machen die unbeküm­merte Art des Foren­sik­ers und dessen Fasz­i­na­tion für Blut skep­tisch. Und so fängt Doakes an, einige Nach­forschun­gen anzustellen.

Die TV-Serie aus dem Jahr 2006 basiert auf den Roma­nen „Des Todes dun­kler Brud­er“ und „Dun­kler Dämon“ von Jeff Lind­say und wurde zur zweit­er­fol­gre­ich­sten Serie auf dem US-Sender Show­time. Zu sehen gibt’s die ins­ge­samt acht Staffeln von „Dex­ter“ auf Ama­zon Prime.

Quelle: YouTube / Dex­ter on SHOWTIME

You: Mörderisches Beziehungsdrama geht in die dritte Runde

Mit der Orig­i­nal-Serie „You – Du wirst mich lieben“ hat Net­flix vor zwei Jahren mal wieder einen echt­en Tre­f­fer gelandet. Hier geht es um den mys­ter­iösen Buch­händler Joe Gold­berg (Penn Bad­g­ley), der in seinem kleinen New York­er Laden Beck (Eliz­a­beth Lail) ken­nen­lernt. In den sozialen Net­zw­erken recher­chiert er nach der Frau, die er sofort für „die Richtige“ hält. Anfangs ist es nur ein arglos­er Flirt. Doch um seine Ange­betete zu erobern und an sich zu binden, ist Joe jedes Mit­tel recht. In einem Geflecht aus Eifer­sucht, Affären und Kon­troll­wahn entwick­elt sich ein span­nen­des Beziehungs­dra­ma, in dem der soziopathis­che Joe wed­er vor Stalk­ing noch vor Mord zurückschreckt.

Quelle: YouTube / KinoCheck Home

Nach zwei inter­na­tion­al erfol­gre­ichen Staffeln, die auf der zweit­eili­gen Roman­vor­lage der Best­seller­autorin Car­o­line Kep­nes basieren, wird die angekündigte dritte Staffel ohne Buchvor­lage auskom­men müssen. „You“-Fans dürfte das wenig stören, solange die Rolle des attrak­tiv­en Anti­helden weit­er­hin mit „Gos­sip Girl“-Star Penn Bad­g­ley beset­zt wird.

Und was läuft bei Dir im Heimki­no? Schreib uns, welche Anti­helden-Filme und Serien Dich beson­ders fes­seln! Wir freuen uns auf Deinen Enter­tain­ment-Tipp!

#Stay­Home­StreamGi­gaTV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren