Smartphone fotografiert Skyline von New York im Sonnenuntergang
© picture alliance / AA | Tayfun Coskun
Frau mit Locken guckt auf ihr iPhone SE
Hand hält das Samsung Galaxy S21 Ultra.

Smartphone-Kameras 2021: Mit diesen Neuerungen rechnen wir

Welche Trends wer­den Smart­phone-Kam­eras 2021 prä­gen? In den let­zten Jahren haben sich die Handy-Her­steller ver­stärkt auf die Kam­eras konzen­tri­ert, um mit ihren Geräten Neuerun­gen präsen­tieren zu kön­nen. Bei den Nutzern kommt dieses Vorge­hen gut an – denn wer hat nicht gerne eine leis­tungsstarke Kam­era in der Tasche? Wir haben für Dich aufge­lis­tet, was im laufend­en Jahr an Inno­va­tio­nen im Bere­ich Handy-Kam­era zu erwarten ist.

Viele Smart­phone-Kam­era-Trends der let­zten Jahre wer­den uns auch 2021 begleit­en. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, mit dem Handy Porträt­fo­tos aufnehmen zu kön­nen, die den beliebten Bokeh-Effekt bieten. 2020 stand außer­dem das Zoomen bei vie­len Flag­gschiff-Kam­eras im Vorder­grund, was sich in diesem Jahr fort­set­zen dürfte. Doch auch neue Trends dürften Einzug hal­ten – und das nicht nur in der Pre­mi­umk­lasse.

Smartphone-Kameras 2021 mit stärkeren Sensoren

Im Jahr 2020 haben viele Smart­phone-Her­steller ihre Geräte mit einem Haupt­sen­sor aus­ges­tat­tet, der eine Auflö­sung von 12 Megapix­el mit­bringt. Dies ist zwar für viele Zwecke aus­re­ichend, kön­nte aber im Jahr 2021 zumin­d­est für ein Flag­gschiff nicht mehr aus­re­ichen. Sam­sung begeg­net dem Prob­lem bere­its, indem das Unternehmen einen zweit­en starken Sen­sor ver­baut.

2021 kön­nten wir mehr Smart­phone-Kam­eras erleben, deren Haupt­sen­sor mit 33 Megapix­el oder mehr auflöst. Dies hätte zum Beispiel den Vorteil, dass mehr Handy-Kam­eras Videos in voller Auflö­sung ermöglichen. Und hochau­flösende Videos mit 8K sind voraus­sichtlich ein­er der Trends für das laufende Jahr.

Hochauflösende Videos

Flaggschiffe mit 8K

Zumin­d­est bei Pre­mi­um-Smart­phones dürfte sich 2021 ein weit­er­er Trend bemerk­bar machen: die Möglichkeit, Videos in 8K aufzunehmen. Das Galaxy S21 bietet diese Option zum Beispiel bere­its, eben­so wie das Xiao­mi Mi 11. Bei­de Unternehmen haben dieses Fea­ture bere­its mit den jew­eili­gen Vorgängern ange­boten, also dem Galaxy S20 und dem Xiao­mi Mi 10.

Entsprechend ist davon auszuge­hen, dass  im laufend­en Jahr noch mehr Her­steller auf diesen Zug auf­sprin­gen. Mögliche Kan­di­dat­en sind unter anderem Google, One­Plus und Sony. Apple kön­nte sich hinge­gen noch etwas Zeit lassen, um eine hochw­er­tige 8K-Video-Option für das iPhone zu entwick­eln.

Damit der Trend ein­schlägt, müssen 8K-Videos allerd­ings mit min­destens 60 Bildern pro Sekunde möglich sein. Dazu sind eine große Rechen­leis­tung und viel Spe­icher­platz erforder­lich. Der Snap­drag­on 888 unter­stützt aber lei­der nur 8K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde. Qual­comms Top-Chip für Android-Smart­phones für das Jahr 2021 ist unter anderem im Xiao­mi Mi 11 ver­baut. Eine weit­ere Voraus­set­zung ist, dass die Aus­bre­itung von Fernse­hern und Bild­schir­men voran­schre­it­et, die 8K unter­stützen. Denn schließlich willst Du das hochau­flösende Handy-Video auch in voller Pracht anse­hen kön­nen.

Diese Smart­phone-Kam­eras 2021 unter­stützen 8K-Videos:

  • Sam­sung Galaxy S21
  • Sam­sung Galaxy S20
  • Xiao­mi Mi 11
  • Xiao­mi Mi 10(T)
  • Red­mi K30 Pro
  • Asus Zen­Fone 7
  • LG V60 ThinQ
  • ROG Phone 3

4K für die Mittelklasse

Doch auch in der Mit­telk­lasse kön­nten Smart­phone-Kam­eras 2021 einen deut­lichen Schub erhal­ten. Wir gehen davon aus, dass immer mehr Mod­elle 4K-Videos ermöglichen. Zumin­d­est mit 60 Bildern pro Sekunde sollte diese Option bei immer mehr Handys auf­tauchen. Mögliche Kan­di­dat­en für dieses Fea­ture sind wieder etliche Mod­elle von Xiao­mi und sein­er Tochter Red­mi. Aber auch für einen möglichen Nach­fol­ger des Google Pix­el 4a 5G ist diese Option wahrschein­lich, da das Handy bere­its 4K bietet.

Smartphone-Kameras 2021: Kombination von Objektiven

Immer mehr Smart­phone-Her­steller set­zen auf Kam­eras mit mehreren Objek­tiv­en – zumin­d­est auf der Rück­seite. Hier bringt der Snap­drag­on 888 für das Jahr 2021 ein span­nen­des Fea­ture ins Spiel: Laut Qual­comm ermöglicht der Chip die gle­ichzeit­ige Auf­nahme von drei Objek­tiv­en. Auf diese Weise kann eine Smart­phone-Kam­era bis zu drei Bilder mit jew­eils 28 Megapix­el par­al­lel aufnehmen. Auch 4K-Videos mit HDR seien mit drei Kam­eras gle­ichzeit­ig möglich. Es wird sich zeigen, inwieweit die Her­steller in diesem Jahr tat­säch­lich Gebrauch von der Funk­tion machen.

GigaTV Film-Highlights

Selfie-Kamera verschwindet im Display

2020 ist das erste Smart­phone auf den Markt gekom­men, das eine Fron­tkam­era im Dis­play bietet: das ZTE Axon 20 5G. Allerd­ings haben die Self­ies der „Unter-Dis­play-Kam­era” bis­lang keine beson­ders hohe Qual­ität. Das kön­nte sich im Ver­lauf des Jahres 2021 ändern, wenn mehr Her­steller diese Tech­nolo­gie adap­tieren und verbessern.

Der Vorteil ein­er Self­ie-Kam­era unter dem Dis­play bet­rifft allerd­ings in erster Lin­ie die „nor­male” Nutzung. So fall­en dank dieses Fea­tures für die Fron­tkam­era einige störende Fak­toren weg: Notch, Loch für die Kam­era und kom­pliziert­er Mech­a­nis­mus zum Aus­fahren. Heiße Kan­di­dat­en für dieses Fea­ture sind beispiel­sweise Xiao­mi und Sam­sung. Let­zt­ge­nan­ntes Unternehmen kön­nte diese inno­v­a­tive Fron­tkam­era zum Beispiel in der Galaxy-A-Rei­he aus­pro­bieren – und dann für die S-Serie weit­er­en­twick­eln.

Was wün­schst Du Dir von den Smart­phone-Kam­eras 2021 am meis­ten? Gibt es vielle­icht Fea­tures, die von den Her­stellern bis­lang zu wenig beachtet wur­den? Teile uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar mit.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren