Das Foto zeigt einen Menschen mit Rucksack und Nordic-Walking-Stöcken, der ein Smartphone in die Luft hält
© picture alliance / Zoonar | rdonar
Apple vs. Samsung
Das iPhone 14

Die besten Outdoor-Smartphones mit 5G

Ob im Campin­gurlaub oder auf ein­er Baustelle: Out­door-Smart­phones sind unter Umstän­den harten Umwel­te­in­flüssen aus­ge­set­zt, zum Beispiel Regen oder harten Stößen. Daher soll­ten sie sta­bil gebaut sein. Doch auch eine möglichst zuver­läs­sige Anbindung an den schnellen 5G-Mobil­funk­stan­dard ist wichtig. Wir stellen Dir die besten Out­door-Smart­phones mit 5G vor.

Blackview BL6000 Pro mit 5G

Laut Her­steller ist das Black­view BL6000 Pro ein Design­er-Stück: So ste­ht etwa auch „Designed in Italy“ auf der Rück­seite der Ver­pack­ung. Tat­säch­lich wirkt das BL6000 Proim Gegen­satz zu vie­len eher klo­bi­gen Out­door-Smart­phones (auch Rugged Phones genan­nt) eher schlank.

Ein Out­door-Smart­phone soll vor allem robust sein. Auf Baustellen oder in feucht­en Waldge­bi­eten: Die soge­nan­nte IP68K-Zer­ti­fizierung garantiert Wider­stands­fähigkeit gegen Spritzwass­er, Staub und Dreck. Außer­dem sind IP68K-zer­ti­fizierte Smart­phones unempfind­lich­er gegen Stöße, Stürze oder starke Kälte.

Das Black­view BL6000 Pr entspricht diesem Stan­dard. Das Gerät bietet Dir darüber hin­aus einen 265 Giga­byte großen inter­nen Spe­ich­er. Diesen kannst Du lei­der nicht über eine externe microSD erweit­ern. Dafür ver­fügt das Black­view-Out­door-Smart­phone über eine Dual-SIM-Slot. Dank NFC kannst Du auch während Deines Campin­gurlaubs bargeld­los mit dem Smart­phone bezahlen. Wie alle hier vorgestell­ten Smart­phones ist das BL6000 Pro mit dem schnellen 5G-Netz kom­pat­i­bel.

  • Gewicht: 273 Gramm
  • Spe­ich­er: 265 Giga­byte
  • Dis­play-Auflö­sung: 2.300 mal 1.080 Pix­el
  • Akku: 5.280 Mil­liamper­estun­den
  • Preis: ab cir­ca 550 Euro
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Outdoor-Smartphones mit 5G: Ulefone Armor 10 5G

Das Ule­fone Armor 10 5G ist mit sein­er Größe von 177 mal 84 mal 15 Mil­lime­ter weniger „zart“ als das oben beschriebene Black­view-Smart­phone – und ist fol­glich mit 333 Gramm auch ein ganzes Stück schw­er­er. Auch dieses Mod­ell von Ule­fone ist IP68K-zer­ti­fiziert und über­ste­ht unbeschadet ein kurzes Ein­tauchen ins Wass­er oder eine staubige Umge­bung. Wer mit diesem Out­door-Smart­phone Musik über einen „nor­malen“ Kopfhör­er hören möchte, wird ent­täuscht: Das Ule­fone Armor 10 5G hat keinen Klinke­nan­schluss.

Das Armor 10 hat ein 6,67 Zoll Dis­play mit ein­er Auflö­sung von 2.400 mal 1.080 Pix­eln. Außer­dem ver­fügt es über soge­nan­nte Hybrid-Slot. Hier musst Du Dich entschei­den: Entwed­er Du erweit­erst den inter­nen Spe­ich­er oder nutzt die Dual-SIM-Funk­tion. Bei­des gle­ichzeit­ig funk­tion­iert nicht.

Wie die meis­ten Out­door-Smart­phones ver­fügt das Ule­fone Armor 10 5G über einen Hand­schuh-Modus: Wenn Du zum Beispiel Schutzhand­schuhe trägst, kannst Du trotz­dem prob­lem­los auf dem Dis­play mit dem Fin­ger durch Apps und Menüs navigieren oder Textnachricht­en schreiben.

  • Gewicht: 333 Gramm
  • Spe­ich­er: 128 Giga­byte (erweit­er­bar über Hybrid-Slot)
  • Dis­play-Auflö­sung: 2.400 mal 1.080 Pix­el
  • Akku: 5.800 Mil­liamper­estun­den
  • Preis: ab 500 Euro
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Samsung XCover 6 Pro mit 5G

Bei den besten Out­door-Smart­phones mit 5G darf ein Sam­sung-Gerät nicht fehlen: Auch das Das XCov­er 6 Pro von Sam­sung unter­stützt den schnellen Mobil­funk­stan­dard. Allerd­ings kannst Du nur in einem SIM-Slot eine 5G-kom­pat­i­ble SIM betreiben. Der andere Slot unter­stütz auss­chließlich den 4G-Mobil­funk­stan­dard.

Neben zwei SIM-Karten kannst Du auch eine zusät­zliche SD-Karte nutzen. Als einziges hier vorgestellte Mod­el unter­stützt Sam­sungs XCov­er 6 Pro bere­its den WiFi-6-Stan­dard. Ein NFC-Chip zum mobilen Bezahlen ist eben­falls mit an Bord. Der interne Spe­ich­er ist 128 Giga­byte groß und ist darüber hin­aus erweit­er­bar. Im Gegen­satz zum Ule­fone Armor 10 5G ver­fügt das XCov­er 6 Pro über einen Kopfhör­eraus­gang. Allerd­ings liefert Sam­sung kein Net­zteil mit.

Das Dis­play des XCov­er 6 Pro bietet eine Auflö­sung von 2.408 mal 1.080 Pix­el. Auch dieses Out­door-Smart­phone kannst Du mit Hand­schuhen bedi­enen. Das XCov­er 6 Pro hat gegenüber vie­len Smart­phones einen wichti­gen Vorteil: Du kannst den Akku ein­fach aus­tauschen. Auf Reisen oder in der freien Natur kannst Du also mehrere geladene Akkus mit Dir führen und musst Dir keine Sor­gen machen, ob und wann Du Dein Smart­phone wieder aufladen kannst.

  • Gewicht: 235 Gramm
  • Spe­ich­er: 128 Giga­byte (erweit­er­bar bis 1 Terrabyte)
  • Dis­play-Auflö­sung: 2.408 mal 1.080 Pix­el
  • Akku: 4.050 Mil­liamper­estun­den
  • Preis: ab 530 Euro
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Nokia XR20 mit 5G

Nokias Out­door-Smart­phone XR20 wirkt weniger klo­big als andere Handys für den Betrieb auf Baustellen oder in Werk­shallen. Das 5G-fähige XR20 sieht eher aus wie ein nor­males Mit­telk­lasse-Smart­phone in ein­er Schutzhülle. Der Clou: Die Schutzhülle ist bei diesem Smart­phone ein Teil des Gehäus­es und soll etwa mit einem ver­stärk­ten Gum­mi­rand vor Schä­den durch Stürze bewahren.

Apro­pos Dis­play: Das LC-Dis­play des Nokia XR20 bietet Dir eine Auflö­sung von 2.400 mal 1.080 Pix­el. Nokia gibt ein Jahr Garantie auf die Sta­bil­ität des Bild­schirms. Bei Schä­den, die von der Garantie abgedeckt wer­den, tauscht der Her­steller das Dis­play also kosten­los aus.

Je nach Vari­ante bietet Dir das Nokia XR20 einen inter­nen Spe­ich­er von 64 oder 128 Giga­byte. Die Erweiterung des Spe­ich­ers mit ein­er microSD-Karte ist möglich. Du kannst jedoch nur dann zwei unter­schiedliche SIM-Karten nutzen, wenn Du keine Spe­icher­erweiterung ver­wen­d­est.

Übri­gens: Nokia garantiert Dir Soft­ware-Updates für drei Jahre (ab Release).

  • Gewicht: 250 Gramm
  • Spe­ich­er: 64 oder 128 Giga­byte (erweit­er­bar)
  • Dis­play-Auflö­sung: 2.400 mal 1.080 Pix­el
  • Akku: 4.630 Mil­liamper­estun­den
  • Preis: ab 380 Euro
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Benutzt Du bere­its ein 5G-kom­pat­i­bles Out­door-Smart­phone? Ist unsere Liste der Out­door-Smart­phones mit 5G kom­plett? Schreibe uns Deine Erfahrun­gen gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren