Ein iPhone-Bildschirm
:

FaceTime funktioniert nicht? Wie Du das Problem behebst

Du möcht­est Face­Time auf Deinem iPhone aktivieren, doch die Ein­rich­tung funk­tion­iert nicht? Oder Du startest mit Face­Time einen Videoan­ruf, die Verbindung macht aber Prob­leme? In den meis­ten Fällen kannst Du solche Kon­flik­te selb­st lösen – wie, das ver­rat­en wir Dir hier.

Wenn Du FaceTime nicht einrichten kannst

Damit Du Face­Time auf Deinem iPhone nutzen kannst, musst Du die App über die Ein­stel­lun­gen aktivieren. Sollte dabei eine Fehler­mel­dung auf­tauchen, gibt es ver­schiedene Dinge, die Du tun kannst:

  • Prüfe, ob Du kor­rekt mit dem WLAN oder Mobil­funknetz ver­bun­den bist und die Sig­nal­stärke aus­re­ichend ist.
  • Auf Deinem iPhone sollte außer­dem die richtige Zeit­zone eingestellt sein: Wech­sle dazu in die Ein­stel­lun­gen und folge dem Pfad „All­ge­mein | Datum & Uhrzeit“. Am besten soll­test Du hier die Option „Automa­tisch ein­stellen“ auswählen.
  • Falls die Zeit­zone kor­rekt ist: Deak­tiviere Face­Time über „Ein­stel­lun­gen | Face­Time“, starte das iPhone neu und schalte das Fea­ture anschließend wieder ein.
  • Apple schickt eine SMS an Deine Tele­fon­num­mer, um die Aktivierung von Face­Time auf Deinem Gerät zu bestäti­gen: Stelle also sich­er, dass Du SMS-Nachricht­en erhal­ten kannst.
  • In eini­gen Fällen kann die Aktivierung 24 Stun­den dauern – falls das Prob­lem auch nach Ablauf dieser Zeit weit­er beste­ht, soll­test Du Dich vergewis­sern, dass die aktuell­ste iOS-Ver­sion auf Deinem iPhone instal­liert ist.
  • Anson­sten: Wende Dich an den Apple-Sup­port für weit­ere Hil­fe.

Falls Du keinen FaceTime-Anruf führen kannst

Damit Du Videoan­rufe über Face­Time täti­gen kannst, müssen WLAN oder die mobile Daten­verbindung eingeschal­tet sein. Prüfe zusät­zlich, ob unter „Ein­stel­lun­gen | Mobiles Netz | Mobile Dat­en“ auch der Schiebere­gler bei Face­Time grün leuchtet.

Junger Mann löst seine Probleme mit FaceTime am iPhone.

Die ersten Schritte, wenn Face­Time nicht funk­tion­iert: Starte das iPhone neu und/oder deak­tiviere Face­Time kurzzeit­ig über die Ein­stel­lun­gen.

Folge alter­na­tiv dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Ein­schränkun­gen“ und vergewis­sere Dich, dass „Kam­era“ und „Face­Time“ hier nicht verse­hentlich deak­tiviert wur­den. Außer­dem musst Du für Face­Time Deine aktuelle Tele­fon­num­mer sowie E-Mail-Adresse einge­tra­gen haben. Du kannst dies unter „Ein­stel­lun­gen | Face­Time“ prüfen.

Falls alle Dat­en kor­rekt sind: Starte Dein iPhone neu und teste, ob sich das Prob­lem so lösen lässt.

So behebst Du Probleme mit der Verbindung oder Tonqualität

Du kannst zwar Face­Time-Anrufe führen, doch die brechen oft mit­ten­drin ab oder das Dis­play wird schwarz? In den meis­ten Fällen liegt das an ein­er zu schwachen WLAN-Verbindung. Auch hier­bei kann es helfen, das iPhone neu zu starten – oder die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen zurück­zuset­zen („Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Zurück­set­zen).

Bezüglich der fehlen­den Ton­qual­ität: Um zu prüfen, ob Dein Mikro­fon nicht beschädigt ist, kannst Du zum Beispiel eine Sprach­nachricht via What­sApp schick­en.

via GIPHY

Wenn Dich ein Freund nicht kontaktieren kann

Kann Dich ein Fre­und partout nicht erre­ichen, soll­test Du sich­er­stellen, dass sein Kon­takt nicht auf der Face­Time-Sper­rliste gelandet ist: Wech­sle dafür über „Ein­stel­lun­gen | Face­Time“ zu „Block­iert“. Ent­ferne den Kon­takt Deines Fre­un­des von der Liste, falls er sich dort befind­et. Er sollte Dich dann wieder erre­ichen kön­nen.

Du hast ein Software-Update installiert und seitdem Probleme?

Falls Du ein iOS-Update instal­liert hast und es dadurch Prob­leme gibt, musst Du möglicher­weise auf die näch­ste Aktu­al­isierung warten. Alter­na­tiv kannst Du das Gerät auf seine Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zen und danach prüfen, ob der Kon­flikt behoben wurde. Am besten spielst Du nach dem Zurück­set­zen ein Back­up auf das Gerät, damit Du keine wichti­gen Dat­en ver­lierst. Falls das Prob­lem allerd­ings an der Sicherung liegt, soll­test Du das Back­up lieber nicht ver­wen­den.

Zusammenfassung

  • Dein Face­Time macht Prob­leme? Prüfe Deine Daten­verbindung und stelle sich­er, dass die richtige Zeit­zone eingestellt ist.
  • Deak­tiviere Face­Time über die Ein­stel­lun­gen, starte das Gerät neu und schalte das Fea­ture dann wieder ein.
  • Vergewis­sere Dich, dass „Kam­era” und „Face­Time” nicht unter den „Ein­schränkun­gen” zu find­en sind.
  • Die WLAN-Verbindung macht Prob­leme? Auch hier hil­ft ein Neustart – außer­dem sind Face­Time-Anrufe alter­na­tiv über das Mobil­funknetz möglich.
  • Set­ze die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen zurück und richte WLAN auf Deinem iPhone oder iPad neu ein.
  • Ein Fre­und kann Dich nicht erre­ichen, obwohl die WLAN-Verbindung ste­ht? Dann prüfe, ob sein Kon­takt unter „Ges­per­rt” gelis­tet ist. Falls das der Fall ist: Hebe die Block­ierung auf.
  • Set­ze das iPhone zurück und spiele anschließend ein Back­up auf das Gerät.
  • Wende Dich an den Apple-Sup­port, wenn Du das Prob­lem nicht selb­st lösen kannst.

Welch­es Prob­lem hat­test Du mit Face­Time? Wie hast Du es lösen kön­nen? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren