Mann schaut auf Smartphone in der Hand.
Ein iPhone-Bildschirm
:

iOS 15: AirTag zurückgelassen? So vergisst Du Deine Apple-Geräte nicht mehr

Du möcht­est am iPhone benachrichtigt wer­den, wenn Du Deine AirTags oder ein anderes Apple-Gerät irgend­wo liegen lässt? Dann soll­test Du die neue Funk­tion der „Wo ist?“-App ken­nen, die Apple mit iOS 15 ein­führt.

Ein Beispiel: Du lässt aus Verse­hen Deinen Haustürschlüs­sel, der mit einem AirTag verse­hen ist, im Café zurück. Sobald Du das Gebäude ver­lässt, erhältst Du dann eine Benachrich­ti­gung auf das iPhone, die Dich auf das liegen gelassene Gerät hin­weist.

iOS-15-Neuerun­gen: Diese Funk­tio­nen lan­den auf Deinem iPhone

So funktioniert das Feature

Apple nen­nt das Fea­ture „Beim Zurück­lassen benachrichti­gen”. Richt­est Du die Funk­tion für ein Gerät ein, legst Du Deine Pri­vatadresse als ver­trauenswürdi­gen Ort fest. Warum? Damit Du nicht benachrichtigt wirst, wenn Du das Gerät zu Hause liegen lässt. Du erhältst nur dann eine Mit­teilung, wenn Du das Gerät an einem anderen Ort vergessen hast.

Voraus­set­zung: Das Apple-Gerät ist mit dem­sel­ben iCloud-Kon­to wie Dein iPhone verknüpft. Zudem muss Deine Pri­vatadresse in der Kon­tak­te-App hin­ter­legt sein.

Die Funktion erklärt: So wirst Du beim Zurücklassen von AirTags & Co. benachrichtigt

Auf Deinem iPhone ist iOS 15 instal­liert? Dann richt­est Du „Beim Zurück­lassen benachrichti­gen” fol­gen­der­maßen ein:

  1. Öffne am iPhone die Wo-ist-App.
  2. Wäh­le im „Geräte“-Tab das Gerät aus, für das Du die Hin­we­is­funk­tion ein­stellen willst.
  3. Scrolle in der Über­sicht nach unten zum Bere­ich „Mit­teilun­gen“.
  4. Tippe dort auf „Beim Zurück­lassen benachrichti­gen“.
  5. Aktiviere den Schiebere­gler und lies Dir die Hin­weise auf dem Dis­play durch.
  6. Wäh­le „Stan­dort ‚Pri­vat’ bear­beit­en“ aus, um Deine Pri­vatadresse als ver­trauenswürdi­gen Ort festzule­gen.

Tipp: Du kannst neben Deinem Zuhause weit­ere ver­trauenswürdi­ge Orte bes­tim­men. Tippe dafür unter „Beim Zurück­lassen benachrichti­gen“ auf „Neuer Stan­dort“. Nun kannst Du zum Beispiel Deine Arbeitsstätte als sicheren Ort fes­tle­gen.

Apple-Geräte nicht mehr vergessen: Darum hat die Funktion einen Haken

Die „Beim Zurück­lassen benachrichtigen“-Funktion hat bis­lang noch einen Hak­en: Du bist darauf angewiesen, ständig Dein iPhone bei Dir zu tra­gen. Du kannst näm­lich nicht von Apple Watch oder iPad informiert wer­den, wenn Du das iPhone irgend­wo liegen lässt.

Aber: Du kannst für das „iPhone Led­er Wal­let” von Apple einen Hin­weis ein­richt­en, so das Unternehmen. Wird das Case abgenom­men, erhältst Du eine Minute später eine Mit­teilung. Apple zeigt Dir auf der Karte zudem den let­zten Stan­dort der Hülle an.

Zusammenfassung: Beim Zurücklassen eines Apple-Geräts benachrichtigen

  • Du kannst eine Mit­teilung auf das iPhone erhal­ten, wenn Du eines Dein­er Apple-Geräte irgend­wo liegen lässt.
  • Die Funk­tion nen­nt sich „Beim Zurück­lassen benachrichti­gen” und ist ab iOS 15 ver­füg­bar.
  • Du kannst sie in der Wo-ist-App aktivieren, indem Du dort das betr­e­f­fende Gerät auswählst.
  • Wichtig: Damit es funk­tion­iert, muss das Apple-Gerät mit dem­sel­ben iCloud-Kon­to wie Dein iPhone ver­bun­den sein.

Was hältst Du von der neuen Funk­tion in iOS 15? Ist sie prak­tisch oder fehlt Dir noch etwas? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung gerne via Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren