Junge Frau will ein WhatsApp-Backup anlegen, doch es hängt sich auf.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
: :

Dein WhatsApp-Backup hängt? Das kannst Du unter Android & iOS tun

Du möcht­est eigentlich nur Deine Mes­sen­ger-Dat­en sich­ern, aber das What­sApp-Back­up bleibt mit­ten­drin hän­gen? Wir ver­rat­en Dir, wie Du das Prob­lem lösen kannst – unter Android und iOS.

Back­ups sind eine nüt­zliche Sache, denn musst Du Dein What­sApp ein­mal zurück­set­zen oder neu instal­lieren, kannst Du anschließend ein­fach Deine Sicherung auf­spie­len und auf Deine alten Chats zugreifen. Doch was machst Du, wenn das What­sApp-Back­up schon bei der Mel­dung „Back­up wird vor­bere­it­et“ stoppt? Oder es mit­ten­drin bei ein­er bes­timmten Prozentzahl hän­gen bleibt und nicht kom­plett erstellt wird?

Das Problem unter iOS lösen

Du kannst Deine What­sApp-Dat­en nicht am iPhone sich­ern? Dann soll­test Du Dich test­weise über die Ein­stel­lun­gen aus der iCloud abmelden und anschließend wieder ein­loggen. Ver­suche dann erneut, ein Back­up anzule­gen. Stelle sich­er, dass genü­gend Spe­icher­platz in der iCloud ver­füg­bar ist und die Inter­netverbindung sta­bil ist. Am besten legst Du Back­ups über Dein WLAN an, da Du in diesem Fall nicht nur weniger Daten­vol­u­men ver­brauchst, son­dern die Sicherung in den meis­ten Fällen auch schneller von­stat­ten geht.

Alter­na­tiv beste­ht die Möglichkeit, über iTunes ein iPhone-Back­up zu erstellen, in dem auch die Dat­en von What­sApp inte­gri­ert sind. Ent­ferne dann den Mes­sen­ger von Deinem Gerät und lade ihn erneut herunter. Du soll­test What­sApp anschließend über die Sicherungs­datei wieder­her­stellen kön­nen.

Laut einem Nutzer hat außer­dem fol­gen­des Prozedere das Prob­lem gelöst: Folge dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | iCloud | Spe­ich­er | Spe­ich­er ver­wal­ten“. Über den Ein­trag für What­sApp kannst Du die alte Sicherung löschen. Anschließend startest Du das Gerät neu. Im Ide­al­fall kannst dann wie gewohnt Deine Dat­en sich­ern. Der Nachteil: Wenn diese Vorge­hensweise den Kon­flikt nicht behoben hat, ist natür­lich auch die alte Back­up-Datei ver­loren.

via GIPHY

Unter „Spe­ich­er ver­wal­ten“ leuchtet zwar der Punkt für den „What­sApp Mes­sen­ger“, Du kannst damit aber nicht weit­er inter­agieren? Dann tippst Du unter „Spe­ich­er ver­wal­ten“ stattdessen auf „Back­ups“, wählst Dein iPhone aus und suchst nach dem Reit­er „Dat­en für das Back­up auswählen“. Schalte die Option „What­sApp“ über den Schiebere­gler ab und bestätige diesen Vor­gang. Melde Dich dann von Dein­er iCloud ab. Zuvor soll­test Du Dir unter „iCloud | Fotos“ aber noch alle Deine Ein­stel­lun­gen notieren, da sie beim Aus­loggen ent­fer­nt wer­den und Du sie son­st nicht manuell wieder­her­stellen kannst.

Logge Dich wieder in Deine iCloud ein. Folge in den Ein­stel­lun­gen dem Pfad „iCloud | Spe­ich­er | Spe­ich­er ver­wal­ten“ und wäh­le unter „Doku­mente & Dat­en“ den Ein­trag für den Mes­sen­ger aus. Anschließend kannst Du im neuen Menü auf „Bear­beit­en“ tip­pen und alle alten Back­up-Dateien ent­fer­nen. Starte das iPhone neu und prüfe, ob das Prob­lem gelöst ist.

Junge Frau legt erfolgreich ein WhatsApp-Backup an.

Lösche in der iCloud die let­zte Back­up-Datei, starte das iPhone neu und ver­suche dann erneut, ein What­sApp-Back­up zu erstellen.

Das kannst Du unter Android tun

Du besitzt ein Android-Smart­phone? In diesem Fall kann es schon helfen, das näch­ste Update für What­sApp aus dem Google Play Store herun­terzu­laden und zu instal­lieren. Sollte die Aktu­al­isierung keinen Erfolg gebracht haben, kannst Du es mit einem sim­plen Neustart ver­suchen. Stelle auch sich­er, dass genü­gend Spe­icher­platz in Google Dri­ve vorhan­den ist, da son­st ver­ständlicher­weise kein Back­up angelegt wer­den kann. In diesem Fall soll­test Du Dateien aus der Cloud ent­fer­nen, um Platz zu schaf­fen.

Eine weit­ere Möglichkeit: Melde Dich für What­sApp Beta an und instal­liere die App. Die Testver­sion ist näm­lich weitaus aktueller und bietet möglicher­weise den richti­gen Mech­a­nis­mus, um Dein Prob­lem aus der Welt zu schaf­fen.

Alter­na­tiv kannst Du ver­suchen, den Cache oder die Dat­en des Mes­sen­gers über die Ein­stel­lun­gen zu löschen und ihn dann neu zu starten. Bei „Dat­en löschen“ gehen zwar lei­der alle alten What­sApp-Dat­en wie Chats und Ein­stel­lun­gen ver­loren – es kann jedoch helfen, die Anwen­dung zu repari­eren.

Hin­weis: Soll­test Du ein­mal Deinen What­sApp-Ver­lauf von Deinem iPhone auf ein Android-Smart­phone umziehen wollen, haben wir auch dafür die passende Anleitung.

Zusammenfassung

  • Dein What­sApp-Back­up hängt? Dann aktu­al­isiere unter Android die What­sApp-Ver­sion, wenn möglich – oder melde Dich für What­sApp Beta an.
  • Starte das Gerät neu und/oder lösche den Cache des Mes­sen­gers.
  • Besitzt Du ein iPhone, soll­test Du über die Ein­stel­lun­gen zudem die alte Back­up-Datei von What­sApp löschen.
  • Nach einem Reboot des Geräts kannst Du dann erneut ver­suchen, Deine Dat­en zu sich­ern.
  • Stelle immer sich­er, dass genü­gend Spe­icher­platz in Dein­er iCloud oder Google Dri­ve vorhan­den ist, son­st kann kein Back­up erstellt wer­den.
  • Sorge für eine sta­bile Verbindung ins Inter­net.

Hast Du Dein What­sApp-Prob­lem gelöst? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren