Junger Mann setzt über den Recovery Mode sein Android-Smartphone zurück.
MacBook und iPhone 12
:

Recovery Mode unter Android: Dein Smartphone zurücksetzen & mehr

Dein Android-Smart­phone oder -Tablet macht Prob­leme – und Du kannst es nicht über den Power­but­ton neu starten oder über die Ein­stel­lun­gen zurück­set­zen? In Fällen wie diesen hil­ft unter Android der soge­nan­nte Recov­ery Mode weit­er: Wie Du ihn startest und welche Funk­tio­nen er mit sich bringt, ver­rat­en wir Dir hier.

Der Recov­ery Mode – auch Wieder­her­stel­lungs- beziehungsweise Wartungsmodus genan­nt – bietet mehrere Optio­nen, um Dein Android-Handy wieder zum Laufen zu brin­gen: Du kannst damit zum Beispiel den Zwis­chen­spe­ich­er leeren. Zudem kannst Du Dein Handy auf die Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zen. Um den Recov­ery Mode aufzu­rufen, musst Du am Android-Smart­phone eine bes­timmte Tas­tenkom­bi­na­tion drück­en. Welche das ist, hängt vom jew­eili­gen Mod­ell ab.

Android: So startest Du den Recovery Mode

Im Fol­gen­den erk­lären wir Dir Schritt für Schritt, wie Du den Wieder­her­stel­lungsmodus bei Geräten von Google und Sam­sung aufruf­st. Soll­test Du ein Handy von Huawei, Sony oder Xiao­mi besitzen, find­est Du auf der Sup­port­seite des jew­eili­gen Her­stellers her­aus, wie Du den Recov­ery Mode startest.

So funk­tion­iert es für Google-Smart­phones wie das Pix­el 5:

  1. Drücke so lange auf den Power­but­ton, bis sich Dein Pix­el auss­chal­tet.
  2. Betätige gle­ichzeit­ig den Power­but­ton und die Leis­er-Taste.
  3. Halte den Tas­ten­druck, bis auf dem Dis­play Infor­ma­tio­nen über Dein Gerät zu sehen sind. Oben sollte jet­zt „Start” erscheinen.
  4. Navigiere mit den Laut­stärke-Tas­ten durch das Menü, wäh­le den Recov­ery Mode aus und bestätige die Auswahl mit dem Power­but­ton.
  5. Das Google-Logo erscheint auf dem Dis­play und Du siehst den Hin­weis „No com­mand”.
  6. Halte die Pow­er­taste gedrückt und drücke dann die Leis­er-Taste.
  7. Anschließend soll­ten die Optio­nen des Recov­ery Mode laden.

So funk­tion­iert es für Sam­sung-Handys wie das Galaxy S20 FE:

  1. Schalte das Gerät aus, indem Du länger auf den Power­but­ton drückst.
  2. Betätige gle­ichzeit­ig Power­but­ton und Lauter-Taste. Lass los, wenn Du das Sam­sung-Logo auf dem Bild­schirm siehst.
  3. Nutze die Laut­stärke-Tas­ten, um durch das fol­gende Menü zu navigieren.

Hin­weis: Bei älteren Sam­sung-Smart­phones (zum Beispiel dem Galaxy S10) reicht es nicht aus, Pow­er- und Leis­er-Taste zu drück­en, um in den Wartungsmodus zu wech­seln. Stattdessen musst Du den Bix­by-But­ton (oder Home­but­ton), die Lauter-Taste und den Power­but­ton gemein­sam drück­en – und so lange hal­ten, bis das Sam­sung-Logo erscheint.

Die Optionen des Recovery Mode: Vom Löschen des Zwischenspeichers bis zum Hard Reset

Im Fol­gen­den stellen wir Dir die Optio­nen des Recov­ery Mode vor – und erk­lären, was sie bewirken. Durch das Menü des Wartungsmodus navigierst Du mit den Laut­stärke-Tas­ten. Deine Auswahl bestätigst Du mit dem Power­but­ton.

Wipe cache partition: Den Zwischenspeicher löschen

Nicht nur Apps haben einen Cache – auch das Android-Sys­tem besitzt einen Zwis­chen­spe­ich­er. Dort legt Dein Smart­phone wichtige Dat­en ab, um zum Beispiel Anwen­dun­gen schneller zu starten. Wählst Du im Recov­ery Mode die Option „Wipe cache par­ti­tion“ aus, löschst Du diesen Zwis­chen­spe­ich­er. So schaffst Du freien Spe­icher­platz – und das Gerät läuft meis­tens wieder schneller.

Der Vorteil: Wenn Du den Cache löschst, bleiben per­sön­liche Dat­en und Ein­stel­lun­gen erhal­ten. Nur der anschließende Neustart des Android-Handys dauert vielle­icht etwas länger als gewöhn­lich.

Apply update from external storage: Android neu installieren

Ist das Android-Betrieb­ssys­tem auf Deinem Smart­phone nicht mehr funk­tions­fähig, kannst Du die Soft­ware neu instal­lieren, indem Du im Wartungsmodus die Option „Apply update from exter­nal stor­age“ auswählst. Voraus­set­zung ist, dass sich die Instal­la­tions­datei schon im inter­nen oder exter­nen Spe­ich­er (microSD-Karte) Deines Handys befind­et.

Wipe data/factory reset: Android-Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Android-Geräte bieten die „Zurücksetzen“-Option zwar auch in den Ein­stel­lun­gen an („All­ge­meine Ver­wal­tung | Zurück­set­zen”). Doch wenn Du darauf keinen Zugriff mehr hast, ste­ht Dir im Recov­ery Mode mit „Wipe data/factory reset“ eine Alter­na­tive zur Ver­fü­gung.

Vor­sicht: Beim soge­nan­nten Hard Reset wer­den alle per­sön­lichen Dat­en und Ein­stel­lun­gen ent­fer­nt. Du musst Dein Android-Smart­phone danach also kom­plett neu ein­richt­en. Lege daher regelmäßig Back­ups Dein­er Dat­en an, auf die Du im Not­fall zurück­greifen kannst.

Reboot system now: Das Smartphone neu starten

Möcht­est Du den Recov­ery Mode wieder ver­lassen und Dein Handy neu starten, wählst Du „Reboot sys­tem now“. Anschließend kehrst Du ganz nor­mal zur Android-Ober­fläche zurück.

Apply update from cache: Software über den Zwischenspeicher neu installieren

Auch über „Apply update from cache“ lässt sich Android-Soft­ware neu instal­lieren. Der einzige Unter­schied: Die Instal­la­tions­datei liegt nicht im nor­malen Spe­ich­er oder auf ein­er SD-Karte, son­dern im Zwis­chen­spe­ich­er Deines Handys.

Apply update from ADB: Apps über den Computer auf das Smartphone laden

Eine weit­ere Option im Wieder­her­stel­lungsmodus nen­nt sich „Apply update from ADB“: Sie ermöglicht es Dir, Apps vom PC oder Mac via USB-Verbindung auf Dein Smart­phone zu laden. Diese Meth­ode kann Funk­tio­nen auf Dein Gerät brin­gen, auf die Du son­st keinen Zugriff hast.

Voraus­set­zung ist, dass Du Admin­is­tra­tionsrechte besitzt und das Android-Gerät rootest. Das würde Dir soge­nan­nte Supe­ruser-Rechte ver­lei­hen – Berech­ti­gun­gen, die Du als nor­maler Nutzer nicht hast. Du soll­test Dein Gerät nie leicht­fer­tig rooten, da dies nichts für Anfänger ist und Dein Handy im schlimm­sten Fall unbrauch­bar wer­den kann! Außer­dem ver­fällt dadurch die Geräte­garantie.

Zusammenfassung: So funktioniert der Recovery Mode von Android

  • Dein Android-Smart­phone funk­tion­iert nicht mehr richtig oder hat sich aufge­hängt? Dann kann der Recov­ery Mode helfen.
  • Der Wartungsmodus bietet Optio­nen zum Zurück­set­zen, Wieder­her­stellen und Neustart Deines Geräts.
  • Außer­dem beste­ht die Möglichkeit, den Zwis­chen­spe­ich­er Deines Handys zu löschen.
  • Je nach Mod­ell musst Du am Gerät unter­schiedliche Tas­ten drück­en, um in den Recov­ery Mode zu gelan­gen.

Hast Du den Wartungsmodus Deines Android-Handys schon ein­mal ver­wen­det? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren