Google Authenticator: Sicherheitsschlüssel einrichten & verwenden

:

Google Authenticator: Sicherheitsschlüssel einrichten & verwenden

Nicht nur ein starkes Passwort erhöht die Sicherheit Deiner Daten: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung dient als zusätzliche Sicherheitsstufe. Um sie für Dein Google-Konto einzurichten, kannst Du die App Google Authenticator verwenden.

Ist die zweistufige Authentifizierung für Google eingerichtet, reicht die Angabe des Passworts nicht mehr aus, um sich in Deinen Account einzuloggen. Du benötigst zusätzlich einen speziellen Code, der Dir am Smartphone zugesendet wird. Dieses Sicherheitsverfahren kann nicht nur für Dein Google-Konto zum Einsatz kommen, sondern auch für Snapchat, Instagram und Facebook.

Den Login-Code kannst Du Dir zum Beispiel via SMS zusenden lassen. Doch um ihn selbst dann zu empfangen, wenn keine Mobilfunkverbindung besteht, gibt es die App Google Authenticator. Im Folgenden erklären wir Dir, wie Du sie am Android-Smartphone mit Deinem Google-Konto verknüpfst (unter iOS funktioniert es ähnlich).

So richtest Du den Google Authenticator ein

Lade die App zunächst auf Dein Smartphone herunter. Öffne danach die Android-Einstellungen des Geräts: Unter „Google | Google-Konto“ wechselst Du in den Bereich „Sicherheit“ und tippst dort auf „Bestätigung in zwei Schritten“. Gehe auf „Jetzt Starten“, tippe Dein Google-Passwort ein und folge den Anweisungen auf dem Display. Unter „Alternativen zweiten Schritt einrichten“ wählst Du die Authenticator-App aus und richtest sie ein. Zur Sicherheit wird Dir währenddessen ein Aktivierungsschlüssel zugesendet, der aus Zahlen und Buchstaben besteht. Diesen Code gibst Du dann in der Google-Authenticator-App ein, um sie mit dem Konto zu verknüpfen. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Barcode zum Aktivierungsschlüssel zu scannen.

Den Aktivierungsschlüssel solltest Du Dir aber auf jeden Fall auch aufschreiben und den Zettel sicher aufbewahren. Willst Du den Google Authenticator irgendwann mal auf einem zweiten Gerät nutzen, zum Beispiel, weil Du Dein altes Smartphone verloren hast, brauchst Du genau diesen Schlüssel.

So erstellst Du Backup-Codes

Es lassen sich zudem sogenannte Backup-Codes generieren, mit denen Du Dich im Notfall in Dein Google-Konto einloggen kannst. Öffne den Browser an Deinem Computer, melde Dich bei Deinem Google-Account an und besuche die Webseite „Bestätigung in zwei Schritten“. Klicke auf „Backup-Codes“ und wähle die Option „Einrichten“ beziehungsweise „Codes anzeigen“ aus. Anschließend solltest Du insgesamt zehn Backup-Codes sehen. Klicke auf „Drucken“, um Dir diese Liste auszudrucken. Verwahre sie an einem sicheren Ort. Unser Tipp: Dabei sollte es sich nicht um den Ort handeln, an dem auch die Notiz mit dem Aktivierungsschlüssel versteckt ist.

Wenn Du den Aktivierungsschlüssel für den Google Authenticator verloren hast

Falls Du Dein altes Smartphone noch hast, aber die Notiz mit dem Aktivierungsschlüssel nicht mehr findest: Wähle in der Google-Authenticator-App rechts oben das Bleistift-Icon aus. Tippe auf das Konto, für welches Du den Schlüssel benötigst. Gehe auf „Löschen“, um die Verbindung zwischen dem Account und dem Google Authenticator aufzuheben.

Schalte Deinen Computer an, rufe im Browser erneut diese Google-Webseite auf und klicke auf „Jetzt starten“. Folge den Anweisungen auf dem Monitor, um die Google-Authenticator-App einzurichten. Wird Dir dabei ein Barcode angezeigt, wähle den Punkt „Sie können ihn nicht scannen?“ aus. Anschließend siehst Du den Aktivierungsschlüssel. Notiere ihn Dir und verstecke den Zettel an einem sicheren Ort.

Google Authenticator auf einem neuen Handy einrichten

Du hast Dir ein neues Gerät gekauft und möchtest auf diesem jetzt den Google Authenticator verwenden? Dann stelle zunächst sicher, dass Du mit dem alten Smartphone Ersatzcodes erstellt und ausgedruckt hast. Lade dann die Google-Authenticator-App auf Dein neues Smartphone herunter und installiere sie.

Wechsle an den PC oder Mac und melde Dich mit einem der Backup-Codes bei Deinem Google-Konto an. Auf der Hauptseite des Accounts klickst Du links im Menü auf „Sicherheit“. Unter „Bei Google anmelden“ wählst Du „Bestätigung in zwei Schritten“ aus. Melde Dich gegebenenfalls erneut an. Vergewissere Dich, dass unter „Sprachmitteilung oder SMS“ die Ersatznummern korrekt sind.

Anschließend gehst Du bei „Authenticator App“ auf den Punkt „Smartphone ändern“. Gib an, ob es sich um ein Android- oder iOS-Gerät handelt. Du siehst danach einen Barcode, der zur Aktivierung des Authenticators dient. Klicke auf „Starten“ und scanne den Code mit der Kamera des neuen Smartphones. Falls das aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, kannst Du den Aktivierungsschlüssel auch manuell eintippen.

Zusammenfassung

  • Mit der App Google Authenticator erstellst Du einen speziellen Code, mit dem Du Dich bei Deinem Google-Konto anmelden kannst.
  • Um die Anwendung einzurichten und mit Deinem Google-Account zu verknüpfen, öffne das Konto über die Android-Einstellungen.
  • Gehe auf die Funktion „Bestätigung in zwei Schritten“.
  • Anschließend leitet Dich Google durch den Einrichtungsprozess.
  • Unter „Alternativen zweiten Schritt einrichten“ wählst Du den Google Authenticator aus.
  • Notiere Dir den Aktivierungsschlüssel, der Dir während des Setups angezeigt wird.
  • Hast Du den Aktivierungscode verloren, lösche die Verknüpfung zwischen Google Authenticator und Google-Konto und richte sie erneut ein.
  • Vergiss nicht, Backup-Codes zu erstellen, mit denen Du Dich alternativ in Deinen Google-Account einloggen kannst.
  • Die Ersatzcodes benötigst Du auch dann, wenn Du den Google Authenticator auf einem neuen Gerät einrichten möchtest.

Hat die Einrichtung des Google Authenticators problemlos geklappt? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren