Junge Frau schreibt Nachrichten auf ihrem Smartphone.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Android P: So navigierst Du zukünftig auf Deinem Smartphone

Das Betrieb­ssys­tem Android P bringt neben neuen Optio­nen für Klin­geltöne, Dis­play-Hel­ligkeit und App-Benachrich­ti­gun­gen auch eine neue Steuerung mit sich. In diesem Rat­ge­ber erk­lären wir Dir, wie Du in Zukun­ft auf Deinem Smart­phone navigieren kannst.

Google hat im Hin­blick auf seine Entwick­lerkon­ferenz I/O 2018 wie erwartet die erste Vorver­sion zu Android P aus­gerollt. Zu den Geräten, die sich die Soft­ware herun­ter­laden kön­nen, gehören neben den Google Pix­el-Smart­phones auch das Sony Xpe­ria XZ2. Um Dich für das Beta-Pro­gramm anzumelden, gehst Du auf die entsprechende Google-Web­site.

Nach­trag: Die finale Ver­sion von Android P ist seit Anfang August 2018 ver­füg­bar. Als erste Smart­phones wur­den die Google Pix­el-Mod­elle damit aus­ges­tat­tet. Die restlichen Geräte sollen in den kom­menden Wochen und Monat­en das neue Betrieb­ssys­tem erhal­ten.

So aktivierst Du die neue Steuerung

Hat Dein Smart­phone Android P instal­liert, sind die neuen Nav­i­ga­tions­fea­tures über die Ein­stel­lun­gen aktivier­bar. Auf Geräten wie dem Google Pix­el 2 find­est Du die Option, indem Du dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Sys­tem | Bewe­gun­gen“ fol­gst. Das Fea­ture nen­nt sich dann „Auf der Start­bild­schirm­taste nach oben wis­chen“ und kann über den Schiebere­gler aktiviert wer­den.

Auf dem Google Pix­el 3 soll die Gesten­s­teuerung laut Gerücht­en übri­gens stan­dard­mäßig eingeschal­tet sein. Wie es bei anderen Geräten aussieht, hängt wahrschein­lich vom jew­eili­gen Her­steller ab. Es ist dur­chaus möglich, dass die Funk­tion bei Handys von Sam­sung & Co. eben­falls werk­seit­ig aktiviert ist.

Wie Du auf dem Android-Smartphone in Zukunft navigierst

Ist das Fea­ture eingeschal­tet, ver­schwindet der Mul­ti­task­ing-But­ton, der sich früher rechts neben dem virtuellen Home-But­ton befand. Möcht­est Du also zwis­chen Apps wech­seln, wis­chst Du auf dem Dis­play von unten nach oben. Dadurch öffnet sich der Task Switch­er, der Dir alle kür­zlich ver­wen­de­ten Anwen­dun­gen anzeigt: Erst­mals sind die Apps hier hor­i­zon­tal ange­ord­net. Um durch die Über­sicht zu wis­chen, gibt es unten am Dis­play nun einen run­den Balken („Pill“ genan­nt), den Du nach links oder rechts ziehen kannst und der den alten Home-But­ton erset­zt. Möcht­est Du eine aktive Anwen­dung schließen, wis­chst Du sie nach oben weg – ähn­lich wie es schon auf dem iPhone der Fall ist.

Willst Du dage­gen die Über­sicht aller auf dem Smart­phone instal­lierten Apps öff­nen, musst Du auf dem Dis­play zwei Mal nach oben wis­chen. Somit erscheint der App-Draw­er.

Video: YouTube / bygamecorner

Zusammenfassung

  • Android P bringt eine neue Nav­i­ga­tion mit sich, die Du über die Ein­stel­lun­gen Deines Smart­phones jed­erzeit aktivieren kannst.
  • Wis­che auf dem Dis­play ein­mal nach oben, um alle kür­zlich ver­wen­de­ten Apps anzuzeigen.
  • Wieder­hole die Bewe­gung, um den App-Draw­er des Smart­phones zu öff­nen.

Kon­ntest Du die neue Nav­i­ga­tion schon auf Deinem Android-Smart­phone testen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren