„Queen“ von Jax Anderson: Starker Vodafone-Song für starke Frauen

Jax Anderson, Queen, Vodafone, GigaCube, Foto: Goodpaals
Vodafone erzielt beim Mobilfunk-Netztest 2019 sehr gute Ergebnisse
:

„Queen“ von Jax Anderson: Starker Vodafone-Song für starke Frauen

Wenn Du den neuen Vodafone Werbespot gesehen hast, fragst Du Dich vielleicht schon, von wem dieser beeindruckende Song mit dem Titel „Queen“ stammt. Dieser ist nämlich nicht von der im Spot singenden Schauspielerin, sondern der US-Amerikanerin Jax Anderson, die mit starker Stimme die neue GigaCube-Kampagne von Vodafone prägt.  

„Ich bin eine Königin, kein Soldat“ singt Jax Anderson in ihrer Erfolgs-Single „Queen“. Trotzdem kämpft die junge Indie-Pop-Sängerin aus den USA für etwas: für Gleichberechtigung, Chancengleichheit und starke Frauen. Mit diesem Engagement trifft die neue Vodafone-Kampagnenkünstlerin nicht nur musikalisch den richtigen Ton.

Das DIY-Ethos ist Jax Anderson quasi in die Wiege gelegt. Bis heute schreibt, singt, produziert, inszeniert und veröffentlicht die Singer-Songwriterin aus Detroit ihre Musik am liebsten selbst – und das klingt nicht nur bei der aktuellen Neuauflage ihres Songs „Queen“ richtig gut. Eine Hörprobe liefert der neue GigaCube-Werbespot.

 „I’m the queen right here“: Jax Anderson singt für selbstbewusste Frauen

„Queen“ erschien bereits 2017 mit dem Album Broke Royalty. Nach dem Debüt auf BBC Radio1 wurde der Song weltweit millionenfach gestreamt und landete in Australien auf Platz 2 der meistgespielten Songs von Triple J Radio. Im Juli dieses Jahres erscheint nun eine überarbeitete Neuauflage. An der klaren Botschaft hat sich nichts geändert: „Queen" ein hymnischer Aufruf an alle Frauen, sich ihrer Stärken bewusst zu werden und ihre Ziele zu verfolgen – ein Anliegen, das auch Vodafone verfolgt und dafür ist Jax Anderson die ideale Künstlerin.

Höre Dir den Song hier an.

 Mit Flint Eastwood auf die großen Bühnen der Musikwelt

Bis zu ihrer Namensänderung zurück zu ihrem echten Eigennamen Jax Anderson verschaffte sie sich als Flint Eastwood in der internationalen Musikszene Gehör. Im Rahmen dieses Pop-Band-Projekts tourte Jax seit 2010 regelmäßig mit ihrem Bruder Seth Anderson, alias Syblyng, durch die USA, trat auf nationalen Festivals auf und eroberte allmählich die großen Bühnen dieser Welt.

Es folgten US-Tourneen an der Seite von Künstlern wie den US-Rockern PVRIS, der Indie-Pop-Band MisterWives und der Singer-Songwriterin Poppy. Neben zwei eigenen Headlinertouren in den USA spielte Jax Anderson als Support-Act in Europa und Australien unter anderem für die kalifornische Indie-Elektro-Band Foster the People sowie die norwegische Musikerin Sigrid und rockte internationale Festivals wie das Lollapolooza in Berlin.

Vodafone GigaCube

Auch abseits der Bühne: Engagement für Gleichberechtigung und Toleranz

Vollen Einsatz zeigt Jax Anderson aber nicht nur auf der Bühne. Ihre offene Haltung und ihr Engagement für Chancengleichheit und Toleranz bringt sie in vielen leisen Zwischentönen, aber auch eindeutigen Worten ihrer Musik zum Ausdruck.

Mit der Single Real Love wandte sich Flint Eastwood im Juni 2018 an die LGBT-Community und rief Zuhörer dazu auf, zu ihrer „wahren Liebe“ und somit auch ihrer sexuellen Orientierung zu stehen. Kurz zuvor unterstützte die Band mit dem Erlös ihrer limitierten Merchandise-Linie namens „Choose Empathy“ das Ruth Ellis Center, das obdachlosen, bedrohten oder hilfesuchenden LGBT-Jugendlichen in Detroit eine Anlaufstelle und sichere Unterkunft bietet.

Vodafone-Künstlerin für Vielfalt und Female Empowerment

Female Empowerment und eine lebendige Vielfalt hat sich auch Vodafone groß auf die Fahnen geschrieben und ergreift dafür sowohl im Unternehmensalltag als auch bei internationalen Projekten die Initiative.

Aktuell arbeitet Jax Anderson am Feinschliff ihrer neuen Solo-Platte, die im Herbst 2019 veröffentlicht werden soll.

Alles, was Du zum GigaCube wissen musst, erfährst Du übrigens hier.

Wie gefällt Dir der neue Vodafone-Song? Wir freuen uns auf Deine Meinung zu Jax Anderson und ihrem Song „Queen“.

Titelbild: Goodpals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren