GigaCube Basics: Alles, was Du wissen solltest

Ein Mann programmiert am Laptop und mit mehreren Bildschirmen.
Eine junge Frau sitzt mit ihrem Hund auf dem Bett und nutzt ihr Tablet.

GigaCube Basics: Alles, was Du wissen solltest

Kein WLAN auf dem Camp­ing­platz? Kein DSL im Ferien­haus? Oder ein­fach keine Lust auf langsames Inter­net? Mit dem GigaCube von Voda­fone ver­sorgst Du Dein Smart­phone, Note­book und Tablet jed­erzeit mit High­speed-WLAN aus der Steck­dose. Wir zeigen Dir, wie Du mit dem GigaCube beson­ders schnell, flex­i­bel und noch länger sur­fen kannst. Und das jet­zt sog­ar unlim­i­tiert.

Steck­er rein, Router an und los­sur­fen! Mit dem GigaCube von Voda­fone geht es tat­säch­lich genau­so ein­fach. Im Starter-Kit erhältst Du neben dem LTE-Router, einem LAN-Kabel und Net­zteil auch eine SIM-Karte. Denn zum GigaCube-Paket gehört ein Daten­tarif von min­destens 30 Giga­byte (GB) im Monat (oder sog­ar mit unlim­i­tiertem Daten­vol­u­men im GigaCube Pro-Tarif). So kannst Du mit dem GigaCube deutsch­landweit über das mobile High­speed-Netz von Voda­fone sur­fen.

Wie schnell ist der GigaCube und wie hoch die Reichweite?

Eben­so wie Dein Smart­phone nutzt auch der GigaCube stets automa­tisch das aktuell beste Netz (LTE (4G), 3G oder 2G). An immer mehr Stan­dorten surf­st Du mit dem Ein­steigerg­erät GigaCube im 4G-LTE mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Down­load. Mit dem GigaCube CAT19 oder dem GigaCube 5G sog­ar mit bis zu 500 Mbit/s. Mit allen drei Routern erre­ichst Du 50 Megabit pro Sekunde im Upload. Der GigaCube 5G unter­stützt im Ver­gle­ich zum GigaCube oder GigaCube CAT19 nur das 4G- und 5G-Netz.

Die indi­vidu­elle Band­bre­ite und tat­säch­lich erre­ich­bare Geschwindigkeit hän­gen dabei aber nicht nur von Deinem Stan­dort und der Net­z­ab­deck­ung ab, son­dern auch von Deinem Endgerät sowie der Anzahl der gle­ichzeit­i­gen Nutzer in ein­er Funkzelle. Wenn Du das Sig­nal ver­stärken möcht­est, bietet der GigaCube entsprechende Schnittstellen, beispiel­sweise für eine zusät­zliche LTE-Antenne.

Mann-mit-Smartphone-am-Strand

Wie kannst Du das Signal verstärken?

Die Emp­fangsqual­ität kannst Du im Router-Menü unter „Sys­tem“ > „Geräte­in­for­ma­tio­nen“ able­sen. Wenn das Sig­nal schwächelt, hil­ft oft schon ein Posi­tion­swech­sel. In Räu­men stellst Du den GigaCube am besten an einem Fen­ster auf. Ist das Sig­nal trotz­dem schwach, kannst Du eine Zusatzan­tenne anschließen. Damit lässt sich der Emp­fang auch bei schwieri­gen Bedin­gun­gen verbessern.

Wie kannst Du Stromquellen im Auto nutzen?

Alles was der GigaCube für den Betrieb braucht, ist das Voda­fone-Mobil­funknetz und eine Stromquelle. Dafür kannst Du im Auto oder Wohn­mo­bil zum Beispiel den Zigaret­te­nanzün­der nutzen. Da die üblichen 12V des Bor­d­net­zes nicht aus­re­ichen, bietet Voda­fone einen passenden Kfz-Con­vert­er von 12V auf 230V. Der Stromwan­dler bringt neben ein­er herkömm­lichen Dose (an die Du zum Beispiel auch Dein Note­book anschließen kön­ntest) noch zwei USB-Ports mit.

Kannst Du eine Spielekonsole anschließen?

Generell bietet ein LTE-Router mit seinen hohen Daten­rat­en natür­lich die ide­alen Voraus­set­zun­gen zum Zock­en. Online-Games auf dem Note­book, Tablet oder Smart­phone kannst Du über den GigaCube prob­lem­los spie­len. Wenn Du eine Kon­sole wie die PS4 oder Wii mit dem WLAN-Router kop­peln möcht­est, brauchst Du allerd­ings eine öffentliche IPv4-Adresse, die der GigaCube derzeit nicht unter­stützt.

GigaCube

Wie schnell Du mit dem GigaCube sur­fen kannst, hängt neben den Bedin­gun­gen vor Ort auch von dem Router ab. Aktuell hast Du die Wahl zwis­chen drei mobilen WLAN-Routern, die mit jedem Tarif kom­binier­bar sind:

GigaCube: Das gün­stige Ein­steiger-Gerät

Der klas­sis­che GigaCube liefert High­speed-LTE mit bis zu 300 Mbit/s im Down­load und 50 Mbit/s im Upload. Für die Anschaf­fung dieses Basic-Routers zahlst Du ein­ma­lig nur 1 Euro (oder 49,90 Euro im Flex-Tarif) und bekommst für bis zu 64 Nutzer super­schnelles WLAN aus der Steck­dose.

GigaCube CAT19: GigaSpeed mit 5G-ready-Tech­nolo­gie

Noch höhere Net­zleis­tun­gen erleb­st Du mit dem GigaCube CAT19, der neueste Chiptech­nolo­gie mit leis­tungsstark­er Anten­nen­tech­nik kom­biniert. Dank inte­gri­ert­er 5G-Tech­nolo­gie ist dieser LTE-Router bere­its für den Mobil­funk­stan­dard der fün­ften Gen­er­a­tion vor­bere­it­et und bietet High­speed-Inter­net mit bis zu 500 Mbit/s im Dat­en-Down­load. Für den GigaCube CAT19 zahlst Du ein­ma­lig 49,90 Euro (oder 189,90 Euro mit dem GigaCube Flex-Tarif) und bekommst WLAN für bis zu 32 Nutzer.

GigaCube-5G-Router: Sur­fen mit Gigaspeed

Mit der neuesten GigaCube-Hard­ware surf­st Du mit echter GigaSpeed-Pow­er durchs Netz. Der GigaCube 5G unter­stützt neben LTE auch das 5G-Netz und ist somit bere­its für max­i­male Leis­tun­gen von bis zu 2800 Mbit/s im Down­load sowie 50 Mbit/s im Upload aus­gelegt. Bis das 5G-Netz in Deutsch­land und an Deinem Stan­dort aus­ge­baut ist, liefert die Gigaspeed-Hard­ware eben­falls bis zu 500 Mbit/s sowie WLAN samt Wifi 6 für bis zu 32 Nutzer. Ein­ma­lig zahlst Du für den GigaCube 5G-Router 129,90 Euro oder 499,90 Euro im Flex-Tarif – plus ein­er monatlichen Zuzahlung von 10 Euro.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Tarifen?

Welch­er GigaCube-Tarif für Dich der richtige ist, hängt von Deinen Surf- und Nutzungs­ge­wohn­heit­en ab.

GigaCube Pro-Tarif mit extra viel Daten­vol­u­men

Jet­zt neu: Der GigaCube Pro-Tarif für Viel-Surfer und High­speed-Lieb­haber. Mit diesem Pow­er-Tarif surf­st Du mit bis zu 500 Mbit/s im Down­load an immer mehr Stan­dorten und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Und das für nur 74,99 Euro pro Monat. Für aus­re­ichend Daten­vol­u­men ist eben­falls gesorgt: Sat­te 500 Giga­byte ste­hen Dir monatlich zur Ver­fü­gung.

GigaCube-Tarif: Der Klas­sik­er für High­speed-Surfer

Der GigaCube-Tarif emp­fiehlt sich, wenn Du weißt, dass Du den GigaCube regelmäßig nutzt – zum Beispiel zu Hause als Alter­na­tive zum DSL. Dabei ste­hen Dir im Monat 125 GB Daten­vol­u­men zum Sur­fen, Strea­men und Spie­len zur Ver­fü­gung. Für einen monatlichen Basis­preis von 34,99 Euro surf­st Du mit bis zu 500 Mbit/s über einen GigaCube CAT19- oder 5G Pre­mi­um Router. Den Basic-Router für bis zu 300 Mbit/s im Down­load bekommst Du mit einem GigaCube-Tarif schon ab ein­ma­lig 1 Euro und ohne monatliche Zuzahlung.

GigaCube Flex-Tarif: Inter­net to-go für Trav­el­er

Möcht­est Du den nomadis­chen WLAN-Router vor allem im Urlaub in Deutsch­land oder nach einem Woh­nungswech­sel nutzen – also in der Regel nur einige Wochen oder Monate im Jahr – bietet sich der GigaCube Flex-Tarif mit 50 GB im Monat an. Hier bekommst Du den Basic-Router ab ein­ma­li­gen 49,90 Euro. Der monatliche Basis­preis von 34,99 Euro wird Dir allerd­ings nur berech­net, wenn Du den GigaCube wirk­lich an den Strom anschließt. Kommt in einem Rech­nungszeitraum kein Daten­verkehr zus­tande, zahlst Du für diesen Monat 0 Euro. Das set­zt auch voraus, dass der GigaCube in dieser Zeit auch keine automa­tis­chen Firmware-Updates zieht. Um das zu ver­mei­den und den WLAN-Router nicht verse­hentlich zu nutzen, trennst Du ihn ein­fach vom Strom­netz.

GigaCube Max-Tarif: WLAN für Pow­er­surfer

Für alle Pow­er­surfer gibt es den GigaCube Max-Tarif mit sat­ten 250 Giga­byte, für den Du im Monat reg­ulär 44,99 Euro zahlst. Für Red- und Young-Bestand­skunde sinkt der monatliche Tarif-Preis noch weit­er auf 39,99 Euro.

GigaCube Mini: Tarif für Gele­gen­heits-Surfer

Falls Du Den GigaCube nur ab und zu brauchst, bietet Voda­fone mit dem GigaCube Mini einen weit­eren maßgeschnei­derten Tarif. Für monatlich 24,99 Euro erhältst Du 30 GB Daten­vol­u­men und surf­st über den 5G- oder Cat 19-Router eben­falls mit bis zu 500 Mbit/s im Down­load.

Wenn Du zwis­chen 18 und ein­schließlich 27 Jahre alt bist oder Du einen  Voda­fone Red- (XS bis XL), Young- (M bis XXL Unlim­it­ed-), oder Black-Ver­trag hast, prof­i­tierst Du zusät­zlich von 5 Euro Rabatt auf den jew­eili­gen monatlichen Basis­preis.  Übri­gens: Sollte Dir das Daten­vol­u­men ein­mal nicht aus­re­ichen, kannst Du ganz ein­fach weit­ere Daten­pakete hinzubuchen: Von 2,99 Euro (1 GB) bis zu 24,99 Euro (25 GB).

Mehr Speed in allen GigaCube-Tarifen

Die Vorteile des WLAN-Routers bleiben natür­lich auch bei den neuen Tarif- und Hard­ware-Optio­nen beste­hen: Du kannst den GigaCube über­all instal­lieren und deutsch­landweit nutzen, wo Du eine Steck­dose hast. Mit dem GigaCube CAT19 und dem GigaCube 5G erleb­st Du in allen GigaCube-Tar­ifen High­speed-Inter­net von bis zu 500 Mbit/s im Down­load und 50 Mbit/s im Upload.

Buchst Du Deinen GigaCube-Tarif noch bis zum 31. Mai 2020, hast Du außer­dem ein Son­derkündi­gungsrecht von 30 Tagen.

Bist Du überzeugt, dass der GigaCube genau das Richtige für Dich ist, oder hast Du weit­ere Fra­gen? In der Voda­fone-Com­mu­ni­ty find­est Du bere­its viele Antworten oder kannst Deine Fra­gen von den Netz-Experten klären lassen. Vielle­icht hil­ft Dir auch ein Blick in die FAQs der GigaCube-Tar­ife.

Welche Erfahrun­gen hast Du mit dem GigaCube gemacht? Deine Tipps für andere Nutzer kannst Du gerne in den Kom­mentaren teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren