Ausbau-Rekord: Vodafone nimmt alle 3 Stunden eine neue LTE-Station ans Netz

:

Ausbau-Rekord: Vodafone nimmt alle 3 Stunden eine neue LTE-Station ans Netz

Vodafone hat einen neuen Ausbau-Rekord erreicht. In den letzten vier Wochen haben insgesamt 225 brandneue LTE-Basisstationen ihren Betrieb im GigaNetz aufgenommen. Im Durchschnitt hat Vodafone damit alle drei Stunden einen neuen LTE-Standort in Deutschland eröffnet.

Für Dich bedeutet das: Noch mehr Highspeed unterwegs und eine echte Alternative zur DSL-Leitung. Wir zeigen Dir hier, wie Du das meiste aus dem GigaNetz für Dich herausholen kannst und welche Regionen aktuell von der rasanten Ausbau-Geschwindigkeit profitieren.

Von der Nordsee bis nach Oberbayern

Während es im Frühjahr noch alle sechs Stunden eine neue LTE-Station im GigaNetz  gab, geht der Ausbau jetzt sogar doppelt so schnell voran. Davon profitieren nicht nur große Städte wie aktuell Hamburg, Köln, Aachen, Essen, Gelsenkirchen und Jena. Denn Vodafone baut das GigaNetz im Rahmen der großen LTE-Offensive besonders auch in ländlichen Regionen weiter aus. So surfst Du jetzt unter anderem auf der Nordsee-Insel Juist und in Denkendorf in Baden-Württemberg, Freudenberg in Nordrhein-Westfalen, Hörlkofen in Bayern, Medingen in Sachsen sowie Vietmannsdorf in Brandenburg mit mobilem Highspeed.

Mobiles Breitband-Internet für 500.000 Menschen

Eine halbe Million Menschen ist durch Vodafones Ausbau-Offensive jetzt erstmals an das mobile GigaNetz angeschlossen. Der Unterschied ist spürbar, denn Streams laufen auch in HD ruckelfrei und Uploads sind in kürzester Zeit erledigt. Bereits heute bietet Vodafone eine beinahe komplett flächendeckende Mobilfunkversorgung. 99,7 Prozent der Menschen in besiedelten Gebieten können dank der rund 25.000 Mobilfunk-Stationen bereits das Vodafone-Netz empfangen. Und starke 92 Prozent genießen das GigaNetz jetzt schon mit 4G|LTE.

Doch auf diesen Erfolgen ruht Vodafone sich nicht aus. Im Gegenteil: Bis Ende 2019 soll das LTE-Netz nahezu flächendeckend sein und sich über satte 98 Prozent der besiedelten Flächen in Deutschland erstrecken.

GigaCube

Flexibles Highspeed-Surfen mit dem GigaCube

Der absolute LTE-Genuss ist nicht nur Deinem Smartphone vorbehalten. Denn gerade in ländlichen Gebieten wird das mobile GigaNetz von Vodafone auch als DSL-Alternative immer attraktiver. Statt über langsame Kupferleitungen zu surfen, kannst Du mit dem GigaCube von Vodafone den LTE-Turbo zünden. Dazu brauchst Du bloß eine Steckdose und schon kann es losgehen. Der GigaCube errichtet dann ein WLAN, über das Du super flexibel auch mit Deinem Computer oder Laptop surfen, streamen und chatten kannst. Das Beste dabei: Du kannst Deinen GigaCube auch einfach mitnehmen, zum Beispiel ins Ferienhaus oder beim Umzug in Deine neue Wohnung. Aktuell verdoppelt Vodafone das Datenvolumen und stellt Dir pro Monat im Tarif GigaCube Max ganze 200 Gigabyte zur Verfügung.

Du möchtest noch mehr Infos über den Netzausbau von Vodafone? Erfahre, wo es in Kürze bereits 5G zu erleben gibt und wie das Mobilfunknetz bald eigenständig zu Deinem Smartphone kommt. Außerdem spannend: Die innovative Technologie, die den Glasfaser-Ausbau 50 Mal schneller macht.

Wofür nutzt Du das GigaNetz von Vodafone am meisten? Lade uns Deinen Beitrag mit Highspeed in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren