International Womens Day
Formel-E Pascal Wehrlein
:

5G Jump: Vodafone und Samsung testen 5G-Netz beim Base Flying

5G set­zt in Sachen Geschwindigkeit neue Maßstäbe. Wie unschlag­bar schnell Dat­en unter Ide­albe­din­gun­gen durch das Giga­bit-Netz rauschen kön­nen, zeigen Voda­fone und Sam­sung mit einem schwindel­er­re­gen­den Werbe-Stunt in Berlin. Mit Rewin­side, Gizem Emre, Dalia und Matthias Malme­die trat­en gle­ich vier promi­nente Gesichter zum 5G Jump an und starteten im freien Fall ihre Down­loads.

Mit 5G und ultra­schnellen Über­tra­gungs­geschwindigkeit­en kannst Du einen kom­plet­ten Spielfilm in weni­gen Sekun­den auf Dein Smart­phone herun­ter­laden. Soweit die The­o­rie. Aber klappt das auch in der Prax­is? Vier Tal­ents woll­ten es wis­sen und haben beim gemein­samen 5G Jump von Voda­fone und Sam­sung die Down­loads ges­tartet. Wie das aus­ging und wie hoch die Aufre­gung vor dem Sprung war, siehst Du im Mak­ing-of zu den Drehar­beit­en.

Vodafone 5G-Netz beim freien Fall: 125 Meter Gigaspeed-Check

Für den Werbe-Stunt unter Ide­albe­din­gun­gen trafen sich die vier Tes­ti­mo­ni­als auf dem Dach des Park Inn-Hotels am Berlin­er Alexan­der­platz. An ein­er Spezialkon­struk­tion gesichert, sprangen sie beim Base Fly­ing mit der wahrschein­lich schnell­sten Per­so­n­en-Abseil­winde der Welt 125 Meter in die Tiefe. Im freien Fall haben sie nicht nur die Aus­sicht und das Adren­a­lin genossen, son­dern das 5G-Netz von Voda­fone einem High­speed-Test unter­zo­gen. Bei Flug-Geschwindigkeit­en von bis zu 90 Kilo­me­tern pro Stunde luden sie Enter­tain­ment-Inhalte auf ihre 5G-Smart­phones. Als Test­geräte dien­ten das Sam­sung S20 FE 5G und das Galaxy Z Fold2 5G, die bei­de im Voda­fone-Shop erhältlich sind.

GigaCube

Vier prominente Gesichter im Höhenflug und Highspeed-Rausch

Youtu­ber Rewin­side ging mit gutem Beispiel voran und vergewis­serte sich vor dem 5G Jump von Voda­fone und Sam­sung noch ein­mal: „Das soll run­terge­laden sein, bevor ich unten bin?“ Gemeint war die mobile Ver­sion des Mul­ti­play­er-Games „League of Leg­ends: Wild Rift“. Mit dem 5G-Smart­phone in der Hand set­zte Rewi zum Down­load und zum Sprung an. Wieder fes­ten Boden unter den Füßen, hätte der Let’s Play­er direkt mit dem Zock­en begin­nen kön­nen – denn die Dat­en waren schneller auf seinem Smart­phone als er unten. Für Rewi war es nicht die erste Gigaspeed-Erfahrung mit 5G. Vor kurzem hat er das Giga­bit-Netz von Voda­fone bei der 5Gewinnt-Chal­lenge her­aus­ge­fordert.

Als Zweite ging die Berlin­er Schaus­pielerin Gizem Emre an den Start, die unter Anderem in der Kino-Rei­he Fack ju Göhte bis­lang vor allem Humor bewiesen hat. Dass das auch High­speed-kom­pat­i­bel ist, zeigte Gizem Emre im freien Fall beim 5G Jump von Voda­fone und Sam­sung. Unten angekom­men, war auch der kom­plette Film Fack ju Göhte 3 auf ihrem 5G-Smart­phone gelandet.

Wie Tik­tok-Star Dalia aus Berlin in Wei­h­nachtsstim­mung kommt, ver­rät nicht nur der Con­tent auf ihrem Tik­tok- oder Insta­gram-Kanal, son­dern auch ihre lange Spo­ti­fy-Xmas-Playlist. Nach dem 5G Jump von Voda­fone und Sam­sung stellte Dalia fest: „Ist alles run­terge­laden. Krass!“

Fernsehmod­er­a­tor und Ren­n­fahrer Matthias Malme­die ist Adren­a­lin und Geschwindigkeit bere­its vom Motor­sport gewohnt. Seit 2007 mod­eriert er auch GRIP - Das Motor­magazin. Beim 5G Jump von Voda­fone und Sam­sung kon­nte er jedoch eine ganz neue High­speed-Erfahrung machen. Während seines Flugs lud er eine kom­plette Folge von GRIP auf sein 5G-Smart­phone.

5G Speed Stunts zeigen, was das Gigabit-Netz von Vodafone wirklich kann

5G ist nicht nur unfass­bar schnell, son­dern beein­druckt auch mit ein­er niedri­gen Latenz (Verzögerung). Was der Mobil­funk­stan­dard der fün­ften Gen­er­a­tion mit diesen Eigen­schaften alles möglich macht, demon­stri­erte Voda­fone bere­its bei mehreren faszinieren­den Speed Stunts. Obwohl das Netz im ver­gan­genen Jahr erst „5G Ready“ war, kon­nte die Crew zum Beispiel beim Blind Ski­ing Echtzeit-Leis­tung abrufen. Bei dieser adren­a­lin­ge­lade­nen Aktion hing wirk­lich alles von der min­i­mal­sten Latenz ab.

In Zukun­ft wird 5G nicht nur in solchen Aus­nahme­si­t­u­a­tio­nen und Extrem­sportarten die Gren­zen des Mach­baren ver­schieben. Mit dem Giga­bit-Netz wächst auch die Band­bre­ite an Inno­va­tio­nen, die unseren All­t­ag, Arbeit­splatz und die Wirtschaft verän­dern wird. Zukun­ft­stech­nolo­gien wie Vir­tu­al Real­i­ty (VR), autonome Fahrzeuge, fer­nges­teuerte Robot­er und andere intel­li­gente Maschi­nen im Inter­net of Things (IoT) wer­den mit 5G im großen Stil möglich und zum neuen Stan­dard. Auf diese Giga­bit-Zukun­ft kön­nen sich also nicht nur Adren­a­lin-Junkies freuen.

Wie würdest Du das 5G-Netz von Voda­fone gerne ein­mal testen? Wir freuen uns auf Deine Ideen und Mei­n­ung zum 5G Jump Stunt in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren