AirPlay 2: Jetzt auch in iTunes am Mac verfügbar

AirPlay 2: Jetzt auch in iTunes am Mac verfügbar

iTunes verfügt jetzt über eine deutlich verbesserte Multiroom-Funktion: Dank eines neuen Updates erhält der Mediaplayer nämlich AirPlay 2.

Nach Aktualisierungen für iPhones, iPads und den Apple TV hat Apple gestern ein neues Update für den Mac freigegeben: Hast Du zusammen mit macOS 10.3.6 auch die neueste iTunes-Version (12.8) auf Deinem Computer installiert, kannst Du automatisch auf AirPlay 2 zugreifen.

Das bringt AirPlay 2 in iTunes

Die Technologie ermöglicht es Dir, Musik über mehrere gekoppelte Lautsprecher gleichzeitig zu streamen. Voraussetzung ist natürlich, dass die entsprechenden Boxen mit AirPlay 2 kompatibel sind. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Sparte gehört Apples eigener HomePod. Auch im Falle des Apple TV kannst Du vom Multiroom-Feature Gebrauch machen. Außerdem hat der Hersteller Sonos angekündigt, dass seine Geräte seit heute ebenfalls mit AirPlay 2 ausgestattet seien.

Die Vorteile der neuen Technologie

Schon mit AirPlay 1 konnte man in iTunes auf dem Mac mehrere Lautsprecher ansteuern. Damals wurden jedoch alle HomePods separat angezeigt, selbst wenn Du sie gepaart hast. Dank AirPlay 2 werden verknüpfte Lautsprecher jetzt gemeinsam in einem Reiter dargestellt. Und es gibt noch mehr Vorteile: AirPlay 2 verbessert das Audio-Buffering, was die Musikübertragung stabiler macht. Auch wenn Du mittendrin auf „Pause“ drückst oder einen Song wechselst, sollte das nun deutlich schneller vonstattengehen.

Möchtest Du die neue Funktion ausprobieren, musst Du in iTunes lediglich links neben dem Abspielfenster auf den Audioempfänger-Button klicken. Anschließend kannst Du Deine Boxen auswählen.

Hast Du schon von AirPlay 2 am Mac Gebrauch machen können? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Titelbild: Unsplash (Devin Avery)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren