Das VR-Game Star Wars Galaxy’s Edge - Last Call.
© ILMxLAB
Soldaten und Soldatinnen in Battlefield 2042
Szene aus Read Dead Redemption 2

Tales from the Galaxy’s Edge – Last Call: Alles zur neuen Star-Wars-VR-Fortsetzung

2021 erscheint mit „Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge – Last Call“ das Sequel zum erfol­gre­ichen ersten Vir­tu­al-Real­i­ty-Spiel der Rei­he. Hier erfährst Du, welche Geschichte Dich erwartet, auf welche Charak­tere Du Dich freuen kannst und wann das Spiel für die Ocu­lus Quest erscheint.

Kleine, kreative und immer­sive Geschicht­en sind das Steck­enpferd der Star-Wars-VR-Games. Im Mit­telpunkt ste­hen Charak­tere, die mehr oder min­der zufäl­lig in drama­tis­che Geschicht­en ver­wick­elt wer­den. Im Star-Wars-VR-Game „Vad­er Immor­tal“ bist Du ein klein­er Schmug­gler, der zum Gün­stling der dun­klen Seite wird. In der Rei­he „Tales from the Galaxy’s Edge“ bist Du anfangs bloß ein Mechaniker, der sich um Droiden küm­mert. Eben jene Geschichte set­zt der zweite Teil „Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge - Last Call“ auf der Ocu­lus Quest nun fort.

Hier siehst Du den Trail­er zum Sequel:

Last Call: Neue Abenteuer am Galaxy’s Edge

Dein Aben­teuer startet wieder auf dem abgele­ge­nen Plan­eten Batuu. Der Bar­keep­er – das sech­säugige Alien Seezel­slak – hat einen neuen Auf­trag für Dich: Für den itho­rischen Antiq­ui­täten­samm­ler Dok-Ondar sollst Du ein seltenes Arte­fakt beschaf­fen. Während Dein­er Reise gesellt sich die Schatzjägerin Lens Kamo an Deine Seite – wenn auch schein­bar wider­willig. Und zu allem Übel sitzt Dir offen­sichtlich der zwielichtige Baron Attsmun im Nack­en, ein galak­tis­ch­er Kriegstreiber.

Vertraute Gesichter: Dok-Ondar und Baron Attsmun

Auch wenn sie in der Spiel­rei­he das erste Mal auf­tauchen, sind die neuen Neben­fig­uren nicht gän­zlich unbekan­nt im Star Wars-Uni­ver­sum. Der Händler Dok-Ondar etwa wird im Film „Solo: A Star Wars Sto­ry“ erwäh­nt und taucht seit­dem regelmäßig in den Geschicht­en rund um Galaxy’s Edge auf.

Baron Attsmun hinge­gen stammt aus der Star-Wars-Roman-Rei­he „Can­to Bight“ und war zulet­zt im Kinofilm „Star Wars Episode VIII: Die let­zten Jedi“ zu sehen. Die Fig­ur der Schatzjägerin Lens Kamo hinge­gen taucht im kom­menden Last Call das erste Mal im Star-Wars-Uni­ver­sum auf.

Galaxy’s Edge: Das neue Multimediaprojekt im Star-Wars-Universum

Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge – Last Call ist beileibe keine Ein­tags­fliege. Die Star-Wars-VR-Spiele sind Teil des Pro­jek­ts Galaxy’s Edge. Diese basiert grundle­gend auf dem gle­ich­nami­gen Freizeit­park-Abschnitt Dis­ney World in Flori­da, USA. Im Mit­telpunkt ste­ht Batuu mit seinem Außen­posten Black Spire, ein Plan­et am Rande der Star-Wars-Galax­ie. Zusät­zlich gibt es Romane, Kurzgeschicht­en für Kinder, Comics und eben VR-Spiele wie das kom­mende Last Call.

Tales from the Galaxy’s Edge: Darum gings im ersten Spiel

Als Droiden-Mechaniker not­land­est Du auf dem Plan­eten Batuu, nach­dem Dein Frachtschiff von Wel­traum-Piratin Tara Rashin und ihrer Gang über­fall­en wurde. For­t­an erwehrst Du Dich mit Deinem Blaster gegen die Angriffe der Pirat­en. Zwis­chen­durch lauschst Du den Geschicht­en aus dem alten Imperi­um, die Du natür­lich nach­spie­len darf­st.

Mehr zum ersten Spiel erfährst Du in der fea­tured-Vorschau zu Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge. Einen spoil­er­freien Ein­druck vom Spiel­er­leb­nis selb­st bekommst Du danach in der Spielekri­tik zu Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge.

Die virtuelle Seite der Macht: Welche Star-Wars-VR-Games gibt es?

Dir reicht ein Star-Wars-VR-Game nicht und Du willst sie alle? Okay, damit aus dem Suchen ein Find­en wird, lis­ten wir Dir nach­fol­gend alle Star-Wars-VR-Games auf, inklu­sive VR-Expe­ri­ences und Mixed-Real­i­ty-Games. Viel Spaß beim Zock­en mit:

  • Star Wars: Tales From The Galaxy’s Edge – Last Call (Ocu­lus Quest 2)
  • Star Wars: Tales From The Galaxy’s Edge (Ocu­lus Quest 2)
  • Vad­er Immor­tal: A Star Wars VR Series (Ocu­lus Quest, Ocu­lus Rift S)
  • Tri­als on Tatooine (Valve Index, HTC Vive)
  • Star Wars Bat­tle­front: Rogue One: X-Wing VR Mis­sion (Add-on für PSVR)
  • Star Wars: Squadrons (am PC, auf der PS4, und PS5 auch in VR spiel­bar)
  • Rogue One: Recon – A Star Wars 360 Expe­ri­ence (YouTube)
  • Star Wars: Droid Repair Bay (Valve Index, HTC Vive)
  • Star Wars: Secrets of the Empire (Mixed-Real­i­ty-Game)

Veröffentlichung Herbst 2021: Exklusiv für Oculus Quest

Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge – Last Call erscheint voraus­sichtlich im Herb­st 2021, exk­lu­siv für das VR-Head­set Ocu­lus Quest 2. Der erste Teil ist bere­its im Ocu­lus Store erhältlich.

Star Wars: Tales from the Galaxy’s Edge – Last Call
Plat­tfor­men: Ocu­lus Quest, Ocu­lus Quest 2
Release-Datum: Herb­st 2021
Kosten: rund 25 Euro
Entwick­ler­stu­dio: ILMxLAB, Ocu­lus Stu­dios
Pub­lish­er: Dis­ney Elec­tron­ic Con­tent

Wie fan­d­est Du den ersten Teil der VR-Rei­he und welche Star Wars-Edge-Szenar­ien kannst Du Dir noch vorstellen? Wir freuen uns auf Deinen Fan-Talk in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren