Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie - Der große Überblick inklusive Making-of

Vader Immortal: Star Wars-VR-Abenteuer jetzt für Oculus
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung

Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie - Der große Überblick inklusive Making-of

Vad­er Immor­tal: Eine Star-Wars-VR-Serie, die Sto­ry um einen macht­sen­si­tiv­en Schmug­gler auf dem Vulka­n­plan­eten Musta­far, ist abgeschlossen. Ein umfassendes Behind-the-Scenes-Fea­ture gewährt Dir jet­zt außer­dem einen detail­re­ichen Ein­blick in die erfol­gre­iche VR-Rei­he.

Endlich ist die Virtual-Reality-(VR-)Saga kom­plett. Alle drei Teile der VR-Expe­ri­ence für Ocu­lus sind bere­its erhältlich. Mit Con­troller und Head­set trittst Du gegen Darth Vad­er an und erfährst neben­bei etwas über den leg­endären Vulka­n­plan­eten Musta­far.

Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie – Making of

Adam Sav­ages Test­ed hat sich mit den Köpfen hin­ter Vad­er Immor­tal getrof­fen und mit ihnen über die Her­aus­forderun­gen beim Pro­duzieren der Spiele gere­det. Im Mak­ing-of erzählt unter anderem Ben Snow, Regis­seur der Vad­er-Immor­tal-Trilo­gie, über die Her­aus­forderun­gen eines solchen Pro­jek­ts und wie sich das ursprüngliche Pro­jekt von einem VR-Film zu einem inter­ak­tiv­en Spiel entwick­elt hat. Es gibt auch tiefe Ein­blicke in die Tech­nik hin­ter der Rei­he. Ron­man Ng, der lei­t­ende Licht-Kün­stler des Pro­jek­ts, erzählt in Inter­view­pas­sagen – und zeigt es an Beispie­len –, wie sehr Lichtquellen und Reflex­io­nen die Stim­mung in so einem Spiel bee­in­flussen kön­nen und auf was es zu acht­en gilt. In dem knapp 45 Minuten lan­gen Fea­ture kom­men aber auch andere Beteiligte zu Wort und geben Dir einen aus­führlichen Ein­blick hin­ter die Kulis­sen von Vad­er Immor­tal. Für Fans der Rei­he defin­i­tiv ein Tipp!

Indus­tri­al Light and Mag­ic gilt als ein­er der wichtig­sten Effek­tschmieden Hol­ly­woods und wurde 1975 von George Lucas im Rah­men der Pro­duk­tion von Krieg der Sterne („Star Wars“), als der Teil sein­er Film­pro­duk­tions­fir­ma Lucas­films gegrün­det. Die interne Tochterun­ternehmung Ilmxlab hat sich auf „immer­sive Erfahrun­gen“ spezial­isiert. Dazu gehören neben Vad­er Immor­tal unter anderem auch die Mul­ti­play­er-Mixed-Real­i­ty-Erfahrung The Void/Star Wars: Secrets of the Empire.

Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie – Episode III

Das let­zte Kapi­tel der Star-Wars-VR-Saga fordert viel von Dir. Zusät­zlich zu Deinen Fähigkeit­en am Laser­schw­ert und dem Gebrauch der Macht fordert die VR-Expe­ri­ence nun auch tak­tis­ches Geschick. Denn dies­mal befehligst Du eine antike Armee im Kampf gegen Vad­er und um den Bright Star. Mit dem upge­grade­ten Train­ingsraum, dem Lightsaber Dojo III, kom­men Star-Wars-Fans ordentlich auf ihre Kosten. Denn hier kannst Du ikonis­che Waf­fen aus den Fil­men nutzen, darunter Luke Sky­walk­ers grünes Lichtschw­ert, Darth Mauls Dop­pelschw­ert und Kylo Rens drei­seit­iges Lichtschw­ert. Dazu gibt es ther­male Det­o­na­toren zum Wer­fen und Blaster, um beispiel­sweise gegen Impe­ri­ale Sturmtrup­pler zu gewin­nen.

Finale auf Mustafar

Du bist ein Abkömm­ling von Lady Cor­vax! Und nur Du kannst den Bright Star bändi­gen. Deshalb hat Darth Vad­er Dich aus­ge­sucht und trainiert. Nach­dem Du in Episode II (siehe unten) den Dhar­gast besiegt hast, offen­bart Dir die musta­farische Hohe­p­ries­terin Cor­vax, dass Du als ihr Nach­fahre auch eine Armee befehligst. Dein Laser­schw­ert weist der Armee den Weg. Jede Bewe­gung sollte über­legt sein. Und viel Zeit bleibt auch nicht mehr, denn nicht nur Vad­er ist Dir auf den Fersen. Auch dessen Hand­langer Gable Kar­ius hat noch eine Rech­nung mit Dir offen und het­zt Dutzende Sturmtrup­pler auf Dich. Im Finale stehst Du dann natür­lich Darth Vad­er gegenüber. Und dieser denkt nicht daran, Dich zu scho­nen.

Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie – Episode II

In Vad­er Immor­tal – Episode I beruht die Spielmechanik vor allem darauf, dass Du Dich mit Deinem Laser­schw­ert gegen Droiden und Sturmtrup­pler vertei­digst. Vad­er Immor­tal – Episode II legt dies­bezüglich zu. Im Lightsaber Dojo, also dem Gebi­et, in dem Du Deine Fähigkeit­en trainierst, wirst Du dies­mal zusät­zlich im Gebrauch der Macht unter­richtet, von Darth Vad­er selb­st. Gegen­stände fliegen lassen, Macht­blitze schleud­ern – dies­mal gibt es kaum Gren­zen. Wirf Dein Lichtschw­ert und hole es dank Telekinese zurück. Oder nutze die Macht, um näherk­om­mende Droiden­armeen mit Fels­brock­en aufzuhal­ten. Die Steuerung erfol­gt dabei über Deine Hand­be­we­gung am VR-Con­troller. Aber Vor­sicht: Darth Vad­er ist kein geduldiger Lehrmeis­ter.

Die Suche nach dem Bright Star

Vad­er Immor­tal – Episode II knüpft direkt ab an Episode I an. Im Zen­trum der Geschichte ste­ht die Suche nach einem geheimnisvollen Arte­fakt, dem Bright Star. Dass Vad­er unbe­d­ingt Dich an sein­er Seite haben will, hat mit Deinen Vor­fahren zu tun. Dein Aben­teuer auf Musta­far – kein Zufall.

Einst wollte eine Bewohner­in Musta­fars, Lady Cor­vax, mit dem mächti­gen Arte­fakt ihren ver­stor­be­nen Gat­ten wieder­beleben. Der Bright Star funk­tion­ierte nicht wie erwartet und ver­wüstete stattdessen das blühende Musta­far. Der Plan­et brauch auf und ver­wan­delte sich in die Lavahölle, die Star-Wars-Fans heute ken­nen. Detail: Darth Vaders Refugium auf Musta­far, in dem er sich zeitweise regener­iert, gehörte einst besagter Lady Cor­vax. Zu sehen ist das Bauw­erk unter anderem im Film Rogue One: A Star Wars Sto­ry.

Jet­zt will Vad­er den Bright Star find­en und bildet Dich aus, um ihm dabei zu helfen. Über die Moti­va­tion dahin­ter kann man nur spekulieren. Aus den Kinofil­men ist bekan­nt, dass auch er seine große Liebe, Prinzessin Pad­mé Ami­dala, ver­lor.

In der Höhlen des Vulka­n­plan­etens erwartet Dich dies­mal der Dhar­gast. Dieses Mon­ster bewacht seinen Nach­wuchs, ist riesig und möchte so gar nicht, dass Du Dich ihm näherst.

Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie – Episode I

Die Ähn­lichkeit des Titels zu der Stand-Alone-Film­rei­he A Star Wars Sto­ry kann Zufall sein, ist es ver­mut­lich aber nicht. Denn wie schon Rogue One erzählt auch Vad­er Immor­tal – Episode I eine Geschichte, die zwis­chen Episode III: Die Rache der Sith und Episode IV: Eine neue Hoff­nung ange­siedelt ist.

Auf dem brodel­nden Vulka­n­plan­eten Musta­far kämpfte einst der Jedi-Meis­ter Obi-Wan Keno­bi gegen seinen Schüler Anakin Sky­walk­er. Der Jedi-Meis­ter gewann und ließ den Jun­gen, schw­erst ver­wun­det, am Ufer eines Lavasees zurück. Im Film Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith wird in ein­er Not­op­er­a­tion aus Anakin Sky­walk­er der bekan­nte Schurke Darth Vad­er. Einige Jahre später, zeitlich kurz vor Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoff­nung, set­zt die VR-Trilo­gie Vad­er Immor­tal an.

Odyssee auf Mustafar

Nach sein­er Trans­for­ma­tion befind­et sich Darth Vad­er auf Musta­far. Dort regener­iert er sich in einem eige­nen Schloss, set­zt den Willen des Imper­a­tors durch – und jagt Dich in der Vir­tu­al Real­i­ty. In Vad­er Immor­tal schlüpf­st Du in die Rolle eines Schmug­glers und Kapitäns des Raum­schiffs Wind­fall. In Begleitung Deines Droiden ZOE3im Englis­chen gesprochen von Maya Rudolph (Brauta­larm) – not­land­est Du auf Musta­far.

Mit einem Lichtschw­ert aus­gerüstet stellst Du Dich zunächst Train­ings­droiden, später Mit­gliedern des Imperi­ums und im großen Finale dann Darth Vad­er selb­st. Im Zuge Deines Aben­teuers lernst Du auch die Kul­tur und das Volk des Plan­eten ken­nen. Eine mys­ter­iöse Hohe­p­ries­terin erzählt Dir mehr, über den Ein­fluss des Imperi­ums auf dem Plan­eten.

Vad­er Immor­tal gehört zum offiziellen Kanon von Star Wars. Ver­ant­wortlich für die Sto­ry ist David S. Goy­er. Als Drehbuchau­tor schrieb er unter anderem an der Com­i­cadap­tion Agent Nick Fury – Ein­satz in Berlin (1998; mit David Has­sel­hoff) und entwick­elte auch die erfol­gre­iche Bat­man-Trilo­gie von Christo­pher Nolan mit.

Secrets of the Empire: Die Vorgeschichte zu Vader Immortal

Auch die Mixed-Real­i­ty-Erfahrung Star Wars: Secrets of the Empire des Arcade-Anbi­eters The Void fließt in die Sto­ry­line ein. Nach dem offiziellen Por­tal StarWars.com erzählt Secrets of the Empire eine Art von Vorgeschichte zu Vad­er Immor­tal.

Vader Immortal: Eine Star-Wars-VR-Serie

OT: Vad­er Immor­tal: A Star Wars VR Series

Plat­tfor­men:            Ocu­lus Quest, Ocu­lus Rift S

Release-Date:         Episode III bere­its erhältlich

Episode II bere­its erhältlich

Episode I bere­its erhältlich

Kosten:                    jew­eils ab 7,99 Euro

Pub­lish­er:               ILMxLAB

Entwick­ler­stu­dio:     Dis­ney Elec­tron­ic Con­tent, Inc.

Hast Du Vad­er Immor­tal – Episode I, II oder sog­ar schon Episode III gespielt? Pro oder Con­tra Darth Vad­er? Wir freuen uns auf Deine Kom­mentare!

Titel­bild: © & TM Lucas­film Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren