Ein Bolzplatz in Berlin
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

PES 2019: So bekommst Du die echten Teamnamen auf der PS4

Geht es um virtuelle Fußball­sim­u­la­tio­nen, stellt sich immer die Gretchen­frage: Pro Evo­lu­tion Soc­cer (PES) oder FIFA. Bei­de Spiele haben ihre Vor- und Nachteile. Die Schat­ten­seite bei PES 2019 sind einige fehlende Spiel­er- und Team­na­men magels offizieller Lizenz. Mith­il­fe eines Patch­es kannst Du diese aber in das Spiel importieren. Im Fol­gen­den erk­lären Wir Dir Schritt für Schritt, wie das geht.

Besorge Dir die Daten-Packs

Willst Du mit Real Madrid statt MD White auf der PS4 zock­en, benötigst Du zunächst einen USB-Stick. Dieser sollte entwed­er auf das Spe­icher­for­mat FAT32 oder exFAT for­matiert sein. Lege dann auf Deinem PC oder Mac einen Ord­ner mit dem Titel „WEPES“ an und kopiere ihn auf den Stick. Schaue dann nach den benötigten Dat­en-Packs auf den Seit­en PES Patch oder PES World. Diese enthal­ten zahlre­iche der fehlen­den Team­na­men. Kopiere im näch­sten Schritt die herun­terge­lade­nen Dateien in den zuvor erschaf­fe­nen Ord­ner auf den USB-Stick und schließe ihn dann an Deine PlaySta­tion 4 an. Starte nun PES 2019. Gehe ins Menü und folge dem Pfad „Extra | Edi­tieren | Daten­ver­wal­tung | Importieren/Exportieren | Team importieren“ so weit, dass Dir alle Team-Dateien Deines USB-Sticks angezeigt wer­den. Markiere mit einem Hak­en jedes Team, das Du importieren möcht­est. Entschei­dest Du Dich für alle Mannschaften, drücke Viereck. Ein neues Fen­ster öffnet sich. Set­zt hier keinen Hak­en und drücke auf „OK“. Der Import der Dateien geht nun automa­tisch von­stat­ten. Je nach­dem, für wie viele Teams Du Dich entsch­ieden hast, kann es eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Video: YouTube / Mr Koalaman

Übernimm auch die Namen der Wettbewerbe

Ein Großteil der Team­na­men ist jet­zt mit den echt­en Beze­ich­nun­gen verse­hen, auch ohne Orig­i­nal­lizenz. Nur die Namen der Wet­tbe­werbe fehlen noch. Navigiere dazu über „Extra | Edi­tieren | Daten­ver­wal­tung | Importieren/Exportieren | Wet­tbe­werbe importieren“ durch das Menü und wäh­le wieder alle gefragten Dateien aus. Set­ze dann den Hak­en bei „Über­schreiben von Bild­dateien gle­ichen Namens“. Im Anschluss haben sämtliche Wet­tbe­werbe in PES 2019 das kor­rek­te Logo und Du find­est sie unter dem Orig­i­nal­na­men.

Zusammenfassung

  • Bei PES 2019 find­est Du nicht alle Mannschaften unter ihren realen Namen.
  • Spe­ichere die von PES Patch oder PES World herun­terge­lade­nen Dateien auf einem USB-Stick.
  • Importiere die Dateien über „Extra | Edi­tieren | Daten­ver­wal­tung | Importieren/Exportieren | Team importieren“.
  • Set­ze einen Hak­en bei den gewün­scht­en Teams.
  • Gehe bei den Wet­tbe­wer­ben ähn­lich vor.
  • Importiere auch hier die Dateien über „Extra | Edi­tieren | Daten­ver­wal­tung | Importieren/Exportieren | Wet­tbe­werbe importieren“.
  • Set­ze dann den Hak­en bei „Über­schreiben von Bild­dateien gle­ichen Namens“ und bestätige die Auswahl.

Mit welchem Team spielst Du bei PES 2019 am lieb­sten? Ver­rate es uns doch in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren