Screenshot von "Little Nightmares II"
© Bandai Namco Entertainment
Fünf Blubellas tanzen vor einer Kameralinse im Spiel "New Pokémon Snap".
Ein Foto von Aquana, das mit einem Samtapfel interagiert
:

Die besten neuen Games 2021: Auf diese Highlights sind wir besonders gespannt

Du möcht­est wis­sen, welche Spiele­high­lights Dich 2021 erwarten? Die fea­tured-Redak­tion hat einen Blick in den Release-Kalen­der gewor­fen und ver­rät Dir, welche neuen Games beson­ders span­nend klin­gen.

Nach­dem im Novem­ber und Dezem­ber 2020 zahlre­iche Spiele veröf­fentlicht wor­den waren, ging es im Jahr 2021 bish­er eher ruhig zu. Doch das wird sich ändern. Wir blick­en voller Span­nung auf die näch­sten Monate: Diese Titel gehören zu den besten neuen Games 2021.

2021 ist das Jahr der Verschiebungen

Coro­na hat nicht nur in der Fil­min­dus­trie für Chaos und unzäh­lige Ver­schiebun­gen gesorgt. Drehar­beit­en mussten auf­grund des Lock­downs abge­brochen wer­den, Kinos­tarts ver­schoben sich immer und immer wieder. Was das mit Spie­len zu tun hat? Auch die Entwick­lung von Games erfordert Tea­mar­beit – und nicht alle Ele­mente eines Spiels lassen sich im Home­of­fice zusam­men­bauen. Beispiel: Bewe­gun­gen von Spielfig­uren wer­den in der Regel von Schaus­piel­ern via Motion Cap­ture einge­spielt. Hinzu kom­men Tonauf­nah­men. Manche Entwick­ler engagieren für den Sound­track sog­ar ein ganzes Orch­ester.

Spiele, die es 2020 trotz Coro­na in die Verkauf­s­re­gale geschafft haben, waren in der Regel schon in der End­phase der Pro­duk­tion, als die Pan­demie zuschlug – zum Beispiel „Cyber­punk 2077″. Covid-19 ist also imstande, den (in der Regel ohne­hin engen) Zeit­plan der Spie­len­twick­lung mächtig aus der Bal­ance zu brin­gen. Daher rech­nen wir auch 2021 mit vie­len Ver­spä­tun­gen. Gezeigt hat sich das bere­its an „Far Cry 6”: Das Spiel sollte eigentlich Anfang dieses Jahres erscheinen. Die Entwick­ler mussten das Start­da­tum allerd­ings nach hin­ten ver­schieben. Neue Zeitspanne für den Release: April bis Sep­tem­ber 2021.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 (Release: womöglich noch 2021)

Auf der E3 2019 hat­te Nin­ten­do das Sequel zu „The Leg­end of Zel­da: Breath of the Wild“ angekündigt. Zur Ent­täuschung aller Fans brachte die Nin­ten­do Direct vom 17. Feb­ru­ar 2021 keine neuen Erken­nt­nisse. Doch die Com­mu­ni­ty ist fleißig, denn der zur E3 2019 veröf­fentlichte Trail­er regt jede Menge Speku­la­tio­nen und Gerücht­en an. Dabei geht es um die Spielewelt, den Bösewicht und einen poten­ziellen Koop-Modus. Möglicher­weise wirst Du sog­ar zum ersten Mal in die Rolle von Zel­da schlüpfen.

Einen Release kön­nen wir uns Ende 2021 vorstellen. Da die Zel­da-Spiel­erei­he dieses Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum feiert, wäre die Veröf­fentlichung von The Leg­end of Zel­da: Breath of the Wild 2 dur­chaus passend. Das Game soll für die Nin­ten­do Switch erscheinen.

Resident Evil: Village (Release: 7. Mai 2021)

Du schlüpf­st erneut in die Rolle von Ethan Win­ters, nach­dem er und Mia erfol­gre­ich vor Heisen­berg geflüchtet sind. Doch die bei­den sind nicht mehr allein: Mia hat inzwis­chen ein Mäd­chen zur Welt gebracht. Anders als im Vorgänger wird nicht Mia, son­dern ihre Tochter das Ziel ein­er Ent­führung. Ethan macht sich umge­hend auf die Suche nach seinem Kind. Das erfordert aber­mals Kämpfe gegen zahlre­iche Feinde und bringt neue Gefahren mit sich. In ein­er Demo für die PS5 kannst Du Dir einen ersten Ein­druck vom Game­play von „Res­i­dent Evil: Vil­lage“ ver­schaf­fen.

Der offizielle Verkauf­sstart von Res­i­dent Evil: Vil­lage ist der 7. Mai 2021. Es erscheint für den PC, die Xbox One und die PS4 sowie für die Next-Gen-Kon­solen PS5 und Xbox Series X/S. Kauf­st Du Dir später eine PS5 oder Xbox Series X/S und hast das Spiel bere­its für den jew­eili­gen Vorgänger gekauft, kannst Du kosten­los upgraden.

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga (Release: Frühjahr 2021)

Das filmis­che Ende der Sky­walk­er-Saga sorgte für wenig Begeis­terung unter den Fans. Vielle­icht kann die Klötzchen-Ver­sion des Ganzen bess­er glänzen: „LEGO Star Wars: The Sky­walk­er Saga“ deckt alle neun Filme der leg­endären Rei­he ab und soll noch größer und bess­er wer­den als sein gle­ich­namiger Vorgänger. Allein die bere­its angekündigte, riesige Auswahl an Charak­teren lässt jeden Star-Wars-Fan vor Freude erzit­tern. Zudem nimmt das Game gerne die filmis­che Vor­lage aufs Korn – und kön­nte so den einen oder anderen über das ent­täuschende Finale der Film­rei­he hin­wegtrösten.

LEGO Star Wars: The Sky­walk­er Saga kommt für Kon­solen der aktuellen und näch­sten Gen­er­a­tion sowie für den PC. Release-Zeitraum: Früh­jahr 2021.

Far Cry 6 (Release: frühestens April 2021)

Neues Set­ting, neue Waf­fen & neue Geg­n­er: Far Cry 6 entwick­elt sich zu einem vielver­sprechen­den Shoot­er. Das Spiel ver­set­zt Dich in einen fik­tiv­en Staat in Mit­te­lameri­ka, wo Du Dich einem total­itären Machthaber stellst. Und der wird von keinem Gerin­geren als „Break­ing Bad“-Star Gian­car­lo Espos­i­to gespielt! Außer­dem bringt das Spiel wieder einen Map-Edi­tor mit, der es kreativ­en Köpfen ermöglicht, ihre eige­nen Duelle zum Leben zu erweck­en.

Far Cry 6 kommt früh­estens im April 2021 für Google Sta­dia, PC, PS4 und Xbox One auf den Markt. Zudem soll das Game 2021 auch für die PS5 und Xbox Series X erscheinen.

Battlefield 6 (Release: Ende 2021)

Spiele der „Battlefield“-Serie begeis­tern Fans der Online-Shoot­er-Szene seit Jahren mit hefti­gen Gefecht­en. Nicht nur die ver­schiede­nen Set­tings, etwa in den bei­den Weltkriegen oder in ein­er futur­is­tis­chen Sci­ence-Fic­tion-Welt, begeis­tern die Spiel­er, son­dern auch die viel­seit­i­gen Kämpfe und die atem­ber­aubende Grafik. Bish­er gibt es mehr Gerüchte als Fak­ten rund um den neuen Bat­tle­field-Ableger. Das treibt die Erwartun­gen der Com­mu­ni­ty selb­stver­ständlich in die Höhe.

Bat­tle­field 6 soll Ende 2021 erscheinen. Wir gehen von einem Release auf dem PC, der PS5 und der Xbox Series X/S aus.

Temtem (Release: Frühjahr 2021)

„Temtem“ ist ein Onlinerol­len­spiel, das stark von den Spie­len der Poké­mon-Haup­trei­he inspiri­ert wurde. Das Grund­prinzip ist sim­pel und alt­be­währt: Wir stellen uns ein Team aus bis zu sechs Temtem zusam­men, kämpfen mit ihnen gegen wilde Temtem und andere Tamer, erledi­gen Quests und schließen Are­nen in Form von Dojos ab. Der größte Unter­schied zu Poké­mon liegt im Mul­ti­play­er-Aspekt und dem For­mat der Kämpfe: In Temtem ist jed­er Kampf ein Dop­pelkampf.

Derzeit befind­et sich Temtem im Ear­ly Access für PC, PlaySta­tion 5 und Xbox Series X/S. Ein Release auf der Nin­ten­do Switch soll fol­gen. Wir erwarten Temtems finale Veröf­fentlichung im Früh­ling 2021 mit Sehn­sucht, weil damit auch zahlre­iche Spielin­halte veröf­fentlicht wer­den, die wir zum Release im Ear­ly Access ver­misst haben. Es gibt zum Beispiel etliche Gebäude, zu denen Spiel­er noch keinen Zugang haben. Das Schild vor den ver­schlosse­nen Türen mit der Auf­schrift „WIP“ (Work in Progress) macht uns nur noch neugieriger auf das, was uns dahin­ter erwartet.

Auf welchen kom­menden Titel bist Du beson­ders ges­pan­nt? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren